mein DreifachSplit = meine 3 DefinitionsBereiche

Als ich letztens mal wieder im Wald Bäume fällte und zerkleinerte – mit der elektrischen MotorSäge – war mir mal wieder etwas aufgefallen, was eigentlich offensichtlich sein sollte – ich habe 3 DefinitionsBereiche und 3 offene Zentren. Das Bild ist noch aus der MMI SoftWare, aber ich wollte kein neues machen und hoch laden. Bei … Mehr mein DreifachSplit = meine 3 DefinitionsBereiche

Dekonditionierung gemäß der Human Design Matrix

Letztens ging es in einem Beitrag auf Facebook um das Thema, ob man jemals komplett dekonditioniert sein könnte – weil ja jeder andere Mensch – und auch die Transite – uns immer und immer wieder beeinflussen in unseren offenen Zentren. Noch eins vorweg – ich habe beim klassischen Human Design System gelernt, dass eine Dekonditionierung … Mehr Dekonditionierung gemäß der Human Design Matrix

Wieder mal mein Liebling = 44-26

Da  mir gestern so ein typisches Beispiel eingefallen ist, möcht ich noch einmal auf meinen Lieblingskanal zu schreiben kommen. Ich hatte ihn ja damals als „Manipulationskanal“ kennen gelernt und  das machte mir auch bewusst, warum ich in meiner NLP Ausbildung nicht wirklich viel Neues gelernt habe – sondern eher nur Begrifflichkeiten für etwas, was mir … Mehr Wieder mal mein Liebling = 44-26

44-26 die x-te ;-)

Ich gestehe, ich liebe ihn immer mehr – und ich liebe es, ihn immer öfter zu zu lassen. Ja, ich hatte ihn jahrzehntelang unterdrückt – bewusst und absichtlich – also  ich wusste nicht, dass es dieser Kanal ist – aber ich wusste um meine Schlagfertigkeit – und dass ich immer den wunden Punkte treffe – … Mehr 44-26 die x-te 😉

MutterErsatz

(M)Ein großes Thema – zumindest in meinem Leben – ich war ja 2x mit Männern verheiratet, die jeweils um 10 Jahre älter waren als ich – weil ich  nie irgendwie als MutterErsatz gesehen werden wollte. Wobei ich das nie bewusst  festgestellt hatte – sondern erst rückblickend drauf kam, dass ich es eben war – und … Mehr MutterErsatz

Bauchgefühl

Gemäß der Human Design Matrix gibt es unterschiedlichste Gründe, warum man auf sein Bauchgefühl hören sollte. Dass es eigentlich Jede/r tun sollte ist unbestritten 😉 Meine eigene persönliche Erfahrung – hätte ich immer auf mein Bauchgefühl gehört, dann hätte ich mir einiges an Schmerz und Kummer und Trauer erspart.

die Wahrheit um das offene Selbst

Ich hab schon oftmals etwas darüber geschrieben – aber ich hab irgendwie das Hauptthema „umschrieben“ – nicht wirklich Klartext „gesprochen“ – weil ich irgendwie befürchtete, dass es jemand mißverstehen könnte  – sich persönlich angegriffen fühlen könnte – doch ich glaub, irgendwann muss es einfach sein. Aus dem Grund – offenes Selbst – hier und jetzt … Mehr die Wahrheit um das offene Selbst

Immer busy

Das war mir gestern mal wieder auf- und eingefallen, dass wir in der PentaDesign-Ausbildung mal gelernt haben, was die Themen in den jeweils offenen Zentren sind – wenn eben das im klassischen Human Design System so genannte Nicht-Selbst gelebt wird. Und da gabs einen Zugangshinweis, der hieß – „immer geschäftig wirken“ – als typisches Merkmal … Mehr Immer busy

Bauchgefühl

Ich möcht mal wieder bissale allgemein was schreiben – eben in Bezug auf „Bauchgefühl“, aus denen viele Menschen ihre EntScheidungen treffen sollten. Ich hab da ja die optimalen Voraussetzungen, um auch spontane EntScheidungen treffen zu können und sollen 🙂 Kurzfassung – fürs Bauchgefühl gibts 2 Zentren das MilzZentrum als Sitz der körpereigenen Intuition das GeneratorZentrum … Mehr Bauchgefühl

Wenn Kapazität einen Fokus bekommt ;-)

Wieder mal ein ganz persönliches und spezielles Thema – ich habe (im Sakralzentrum = Generator) das Tor 14 definiert – was in PentaDesign-Sprache Kapazität ist – in Bezug zu Teamprozessen. Genau gegenüber (im Selbst) liegt das Tor 2 – Fokus – d.h. – wenn meine Kapazität eine Richtung bekommt, dann kann sie so richtig „loslegen“. … Mehr Wenn Kapazität einen Fokus bekommt 😉