Interaktionen

Nachdem ich aktuell die neuen Seiten herrichte, möchte ich hier auch noch Einiges zu  den Interaktionen zwischen Menschen schreiben.

Auf der neuen Seite wird dieses Modul unter dem Titel –  ich sehe dich  – laufen. Weiterlesen

Brückentore

Irgendwann hatte ich schon mal nen Beitrag dazu verfasst, aber da es beim letzten Reading Thema war,  möchte ich auch hier und heute nochmals drauf ein gehen. Brückentore gibt es, wenn du mehr als einen Definitionsbereich hast – weil da gibt es dann immer irgendwelche gegenüber liegende Tore, die, wenn sie verbunden werden, diese(n) deine(n) Split(s) schließen. Weiterlesen

Verstehen

Eigentlich bin ich ja „oben ohne“ – im Denken und Verstehen flexibel – aber seit 2017 – bis Ende 2020 – habe ich die Thematiken des Kanals des Verstehens als eine meiner ganz besonderen Herausforderungen. Nachstehend die Definition aus 64 keys: Weiterlesen

mein definiertes Tor 44

Da ich dieses Tor 3fach definiert habe, möchte ich auch dazu noch ein paar Worte hier lassen 😉

Zusätzlich zu Zentren und Kanälen und Toren gibt es dann auch noch Linien – 6 Stück pro Tor – und alle geben der Thematik des jeweiligen Tores noch eine zusätzliche Note. Weiterlesen

offen oder definiert?

kraftzentrenJedes der 64 Tore wird sowohl zum Zeitpunkt der Geburt – als auch ca. 88 Sonnentage vorher – definiert (farbig) oder bleibt offen (weiß).

Und wenn 2 definierte Tore gegenüber liegen, verbinden die sich zu einem definierten Kanal – und definieren dadurch auch die entsprechenden Zentren.

Weiterlesen

Dekonditionierung und Nicht-Selbst

Im klassischen Human Design System geht man davon aus, dass man bei den offenen Zentren oftmals sein „Nicht.Selbst“ auslebt und im Durchschnitt 7 Jahre braucht, um dieses Nicht.Selbst nicht nur zu erkennen, sondern auch zu Dekonditionieren – sprich, die konditionierten Verhaltensweisen ab zu legen.

Weiterlesen

Tor 33 – Umsicht

umsicht(M)eine ureigendste persönliche HaßLiebe *zugeb* 😉

Auf der einen Seite meine persönliche Veranlagung, die ich schon immer und ewig exszessive ausleb(t)e – und auf der anderen Seite etwas, wo ich davon überzeugt bin, dass ich mir das Leben selbst weniger schwer machen würde, wenn ichs nicht hätte.

Dieser Zwiespalt, wo letztendlich immer noch die Umsicht gewonnen hatte – vor allem, wenn es um Menschen geht, die mir nahe stehen – da hab ich sozusagen gar keine Chance, diese Thematik nicht aus zu leben.

Weiterlesen

sich Selbst bewusst sein

tore2-1Grenz.genial – eigentlich ist wirklich alles logisch nachvollziehbar, wenn man auf die Interaktionen gemäß der Human Design Matrix achtet 😉

Ich fahr ja grad jeden Tag 2x 1 Stunde zur Arbeit und hab daher viel Zeit zum reflektieren, warum Dinge so sind, wie sie sind – und ich finds einfach nur mehr fantatstisch *zugeb*.

Weiterlesen

Kanal 13-33 = Auswertung

auswertung1333Eigentlich ein „alter Bekannter“ – dieser Kanal – zwar nicht als „mein Thema“ – aber doch schon seit 40 Jahren – indirekt – durch einen lieben Freund, der die Verlässlichkeit in Person ist.

Wenn er was zusagt, dann ist das so – und er würde sich lieber selbst weh tun als irgendwas nicht zu machen, was er versprochen hat. Also ansatzweise kenne ich das auch von mir – aber er lebt das schon seit immer exzessive aus – und manchmal wird mir dabei ganz Angst und Bange ;-(

Weiterlesen

definierte Umsicht – Tor 33

Kanal 7-31 = FührungEs ist grad wieder mal Thema – und ich möchte vorweg auf die bisherigen Beiträge dazu hinweisen:

Doch nun zum konkreten „Fall“ – vorerst meine Erkenntnis daraus – ich habe noch immer die Tendenz, Menschen, die ich mag, zu beschützen vor Dingen, die ich glaube, dass sie in meinem Einflussbereich liegen.

Weiterlesen

Let’s talk about SEX

aber vorher – I’am back again *lach* – nur, falls mich wer vermisst hatte, das Leben hat seinen Preis gefordert – und mir tausendfache Geschenke bereitet 😉

Mein Kaffeegeschäft läuft jetzt endlich wirklich und so richtig an – und möglicherweise tut sich auch endlich wieder was nachhaltiges in Sachen Liebe und Beziehung – aber dazu später vielleicht mehr – falls es mehr wird *lach*

Weiterlesen

geschlossener Dreifachsplit


Ich hab ja schon ein paar Mal erwähnt, dass ich einen Dreifachsplit habe – heißt jetzt, ich habe drei Inseln in mir, wo es je 2 durch einen Kanal verbundene und daher definierte Zentren gibt.

Noch dazu ist eine Definition bewusst – eine unbewusst – und eine elektromagnetisch – aber die 3 „Inseln“ hängen nicht zusammen – nicht untereinander.

Dadurch entstehen sogenannte Brückentore – das sind jene, die, wenn die wer definiert hat – mir meine Splits geschlossen werden – und ich mich dadurch „voller“ oder auch „ganzer“ fühle.

Weiterlesen

Konditionierung = Beeinflussung

Nachdem es am Samstag beim Tag der offenen Tür immer wieder Thema war – und in unseren Zentrenaufstellungen auch gut nachvollziehbar ist – möchte ich wieder einmal auf offene und definierte Zentren eingehen.

An und für sich ist es ja so, dass wir in unseren offenen Zentren von der Umwelt beeinflusst werden – wir sind offen für das, was andere Menschen in diesem Zentrum definiert haben – und wir erkennen oftmals auch gar nicht, dass es so ist.

Weiterlesen

Chiron.Return

Diese Thematik betrifft vor allem jene Menschen, welche eine 6. Linie im Profil haben, also

  • Profil 4/6
  • Profil 6/2
  • Profil 6/3
  • Profil 3/6

Mir ist übrigens grad aufgefallen, dass es einige Profile gibt, mit deren Vertreter.inne.n ich immer wieder Bekanntschaft schliesse, und bei anderen kenne ich niemanden, der dieses Profil sein/ihr eigen nennt.

In diesem speziellen Fall der Linie 6 kenne ich zwar viele 6/2-er und 4/6-er -aber  niemanden, der die Kombination 6/3 oder 3/6 hat – muss ich mir direkt noch anschauen, ob das ne tiefere Bedeutung haben könnte 🙂

Doch kommen wir zum Chiron.Return – der ist ca. mit 50 Jahren – und man kommt sozusagen wieder „vom Dach runter“. Weiterlesen

tripple split

ursprünglich veröffentlicht am 2009-02-23

Hallo ihr Lieben,

da grüble ich seit Tagen über die Begrifflichkeit der „Liebe“ rum – schreibe seitenlange Abhandlungen per Mail an meinen Freund – und dann kommt ein kurzer Satz aus einer ganz anderen Richtung – und mir fallen die Schuppen tonnenweise von den Augen.

In dieser anderen Diskussion ging es um einen Schatten auf einem Bild von mir – worauf ich geantwortet hatte

Vielleicht bin ich auch manchmal nur ein Schatten meiner selbst – aber ich bin dran – am nach.haltigen ver.ändern 😉

Und zurück kam (unter anderem) die für mich folgenschwere Aussage:

das spannende wäre in der nachhaltigen veränderung, wie die 3 energiekreisläufe auf die 4 wege (inkarnationskreuz) gebracht werden können, wenn es eine bestimmte richtung, aber keine bestimmte liebe in deinem leben/G.zentrum gibt.

Weiterlesen

HDS – Linien

ursprünglich veröffentlicht am 2009-02-15

Hallöchen ihr Lieben,

es brennt grad mal wieder was in den Fingerspitzen, was ich unbedingt „los“ werden möchte – also teile ich es mit euch – vielleicht kanns ja irgendwer sonst noch brauchen – und/oder was damit anfangen.

Es geht diesmal um die Linien im Human Design Sytem – jene, welche dann auch das sogenannte Profil ergeben – nachzulesen zB unter Profil-Linien auf David Peters Seiten

Ich bin ja Profil 4/6 – sprich die Linie 4 ist bewusst – und die Linie 6 unbewusst – jetzt mal so vom Sonnenzeichen aus – Weiterlesen

Human Design System & Borderline

ursprünglich veröffentlicht am 2008-08-05

Nachdem ich vor Kurzem wieder mal mit der Thematik von Borderline konfrontiert wurde, hab ich mir die Charts der betroffenen Person angeschaut und fest gestellt, dass sie von ihrer bewussten Persönlichkeit her eigentlich Reflektor ist.

Weiterlesen

definiertes Ego- und Milz-Zentrum

ursprünglich erstellt am 2008-03-19

Endlich komm ich wieder mal zum Schreiben – dabei ist das eh wirklich meine (un)heimliche Leidenschaft – aber ich hab jetzt mal n paar Tage Leute real beglückt mit dieser Thematik 🙂

Dieses Definitionspaar ist jetzt sozusagen „meins“ – das, was bei mir entsteht, dadurch, Weiterlesen