Wieder mal mein Liebling = 44-26

Da  mir gestern so ein typisches Beispiel eingefallen ist, möcht ich noch einmal auf meinen Lieblingskanal zu schreiben kommen. Ich hatte ihn ja damals als „Manipulationskanal“ kennen gelernt und  das machte mir auch bewusst, warum ich in meiner NLP Ausbildung nicht wirklich viel Neues gelernt habe – sondern eher nur Begrifflichkeiten für etwas, was mir sowieso klar war.

Doch ich habe ihn in über einem Jahrzehnt jetzt auch als etwas ganz anderes kennen gelernt – als der Kanal, der immer ins Schwarze trifft – egal, um welches  Thema es sich handelt .

Aber

Ich hab auch ein offenes EmotionalZentrum – was bedeutet, dass ich hochgradig harmoniesüchtig bin – und daher  überwiegt meist das – und ich hatte 6 jahrzehntelang meinen Liebling daher unterdrückt – habe ihn nicht raus gelassen – bzw. nur sehr selten.

Da gabs da mal den Kollegen, dem ich etwas unter die Arme greifen wollte, weil er von seiner geschäftlichen Partnerin betrogen worden war – zumindest war das seine Geschichte.  Dann gab es ein paar Vorfälle – er wurde aus einem Forum geschmissen, kurz nachdem ich dort einstieg – und meldete sich mit einem Nickname neu an.

Wußte ich nicht, weil zu dem Zeitpunkt  war auch ich schon die Böse, weil ich ihn bei Diskussionen nicht unterstützte. Aber da gab es eine seiner Verehrerinnen, für die er der große Guru war – und sie gab mir die Schuld – an seinem Rausschmiss – an seinem miserablen Leben – woran auch immer.

Ich war geduldig – ich war harmoniesüchtig – ich unterdrückte meinen 44-26 – bis es mir dann reichte. Er hatte sich mit dem Nick Papillon  angemeldet – und irgendwann schrieb ich öffentlich den Satz:

„Schwing dich doch einfach auf deinen Schmetterling und hoff, dass er dich zum Fliegen bringt.“

Niemand sonst dachte sich etwas dabei – aber sie rastete aus – beschwerte sich bei den ModeratorInnen, dass ich ihr öffentlich Tiersex unterstellen wolle – und überhaupt und ausserdem – dieser Satz hatte sie voll getroffen – und betroffen gemacht – und er kam tief aus den Tiefen meines 44-26.

Noch ein zweites Beispiel – Jahre später – ich machte den Support einer Online Plattform – ich war sozusagen die rechte Hand des Vorstands – ich machte ausser der Buchhaltung das komplette Office Management – und natürlich gab es auch da Neider – einer davon war aussergewöhnlich lästig und ätzend.

Gleiches Muster – ich war geduldig – ich war harmoniesüchtig – ich unterdrückte meinen 44-26 – bis es mir dann reichte.  Irgendwann kam von ihm die Meldung – du tust ja grad so, als ob du die Kirsche auf der Torte wärst – und ich schreib zurück:

„Irrtum – ich fühle mich nicht wie eine Kirsche auf der Torte – ich bin die Torte.“

Keine Ahnung, ob du weißt, was ich dir mit diesen beiden Beispielen sagen möchte – speziell, wenn du diesen Kanal definiert hast:

Möglicherweise lebst du ihn sowieso aus – aber in Kombination mit einem offenen EmotionalZentrum kann es auch sein, dass du ihn unterdrückst – aber, wenn du dann explodierst, brauchst du dich gar nicht sonderlich anstrengen, um dein Gegenüber in ihre/seine Schranken zu verweisen – treffsicher und punktgenau – und end.gültig.

Und ja, diese Beobachtung basiert nicht nur auf meiner eigenen Geschichte – ich habe einige ganz liebe FreundInnen, die auch den 44-26 definiert und das EmotionalZentrum offen haben – und auch sie können es – einfach so – ohne zu überlegen, was sie tun:

Aus der Hüfte geschossen – Treffer – versenkt.

Auch klar – oder?

Die Kraft der körpereigenen Intuition – verbunden mit dem definierten EgoZentrum – wenn da die Harmoniesucht mal ein Auge zudrückt – dann werden die Emotionen des Gegenüber voll erkannt – und können intuitiv dafür genutzt werden,   um diesem Gegenüber den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Selbstverständlich kann der Kanal auch viel Gutes bewirken – dann, wenn vom Gegenüber nicht Hass und Neid und Zorn und Frust kommt – sondern ein ehrlicher und wertschätzender Austausch möglich ist – dann kann er dem Gegenüber auch den Himmel auf Erden bescheren.

Beitragsbild von WikiImages auf Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s