Du kennst mich besser, als ich mich selbst

Diesen Satz habe ich schon öfter gehört – eigentlich immer von Männern, die mir sehr viel bedeutet haben – und bei denen ich daher auch  auf nonverbale Zeichen achtete. Und dann ist da natürlich mein – oben ohne – wobei einer derer, an die ich grad denken, auch „oben ohne“ war – bzw. noch immer ist. Weiterlesen

die Chance der offenen Zentren

Ich sage es bei jedem meiner Basis Readings – dass offene Zentren nicht nur eine Herausforderung sein können – sondern auch eine Chance – oder mehrere Chancen. Ich persönlich habe ja „nur“ 3 Zentren offen – aber die hatten mich lange gefordert – vor allem, als ich es noch nicht wusste, dass es so ist 🙂 Weiterlesen

mein täglicher AlbTraum

Eigentlich hatte ich  als Titel  überlegt – die Nachteile von „oben ohne“ zu schreiben – aber dann dachte ich,  schreibe gleich, worum es wirklich geht – um meine all.täglichen AlbTräume – möglicherweise geht es ja wen anderen ähnlich – wenn auch nur ansatzweise 😉 Weiterlesen

Vom Denken und Verstehen

Ich muss hiermit frühere Aussagen revidieren 😉

Es geht nicht nur darum, ob jemand „oben ohne“ ist, damit ich lustvoll mit ihr/ihm diskutieren – oder mich einfach auch nur austauschen – kann – es geht speziell um das offene Denken. Weiterlesen

mein 2. Saturn Return

Irgendwie war ich bei meinem Chiron-Return stecken geblieben – von wegen – die 3. Lebensphase beginnt – und überhaupt und außerdem. Doch heute schaute ich mal, ob der überhaupt noch aktuell ist – und – siehe da

15. Jan 2017 2 Saturn

Weiterlesen

Denken und Verstehen

Ich habe beide Zentren offen – darum sag ich auch immer – ich bin oben ohne 😉

Und ich liebe es !!!

War nicht immer so – erst, seit ich weiß, was es ist – und gelernt habe, damit um zu gehen. Zuerst musste ich mich daran gewöhnen – dann begann ich, damit zu spielen – und jetzt liebe ich es – mein oben ohne. Weiterlesen

Hilfe, da zieht’s

Es geht mal wieder um mein – oben ohne – konkret – um meine beiden offenen oberen Zentren – das offene Denken und das offene Verstehen. Seit 2007 weiß ich ja, dass ich oftmals mit anderen mitdenke – oder auch – etwas verstehe und dann auch oftmals vermittelnd eingreife und quasi dolmetsche. Weiterlesen

nochmals ohne „oben ohne“

Für alle, die meinen Blog noch nicht kennen, wird dieser Titel etwas verwirrend sein – für die, die schon länger mitlesen ist es klar – ich bin ja – so von der grundlegenden Veranlagung her – oben ohne – heißt konkret, mein Zentren von Inspiration und Verstand sind offen.

Ich hatte in einem der letzten Beiträge geschrieben, dass ich aktuell – seit meinem 2. Saturn Return – die Thematiken von keinem „oben ohne“ dazu bekommen habe 😉

Weiterlesen

ohne „oben ohne“

Anders gesagt – festgelegt im Denken und Verstehen – oder auch – Kopf- und AjnaZentrum definiert 😉

Ich bin mittlerweile drauf gekommen, dass ich – obwohl eben „oben ohne“ – doch eher zu den „Sinnsuchern“ tendiere – also mit Menschen, die den Kanal 47-64 haben besser klar komme als mit den „Verstehern“ – jenen, die den Kanal 4-63 definiert haben.

Weiterlesen

Beeinflussung vom Feinsten

ctm-hdsIch hatte es gestern schon angedeutet unter

elektromagnetisch verbundener Kanal 59-6

und möchts jetzt etwas ausführlicher be.schreiben. Wobei ich mittlerweile davon ausgehe, dass es nicht nur mein offenes Emotionalzentrum ist, sondern auch, weil ich „oben ohne“ bin – also vom Denken und Verstehen her „offen“.

Weiterlesen

Ent.Scheidungen

Gleich vorweg, Menschen mit offenem Kopf- und Ajna-Zentrum sollten grundsätzliche alle wirklich wichtigen EntScheidungen „aus dem Bauch raus“ treffen.

Warum?

Weil sie eben „ohne ohne“ sind – nicht definiert, d.h. dort immer von ihrer Umwelt beeinflusst, wenn nicht sogar konditioniert, wurden und werden.

Wenn ich nicht meine Gedanken denke – und keine wirklichen – verlässlichen – eigenen Anhaltspunkte für meine Überlegung – für das Verständnis dessen habe, worüber ich grad nach grüble – wie sollte ich eine für mich stimmige und leb.bare EntScheidung treffen?

Weiterlesen

offen / definiert

Ein paar grundsätzliche Bemerkungen meinerseits zu offen und definiert:

  • Ich hab ein definiertes Wurzelzentrum, Libellchen, eine mir nahestehende junge Frau hats offen – ein lieber gemeinsamer Freund hats auch definiert.
  • Beim Emotionalzentrum ist es so, dass dies Libellchen und ich offen haben und unser Freund hats definiert.
  • Milzzentrum haben wir zwei Frauen definiert und er hats offen

Weiterlesen

Widersprüche in sich?

Nachdem ich vor langer Zeit mal nen Beitrag geschrieben hatte, ob Menschen mit definiertem Kopf- und AjnaZentrum weniger auf die Human Design Matrix „abfahren“, kamen ebendort einige interessante Kommentare, wobei mich einer der gestrigen dazu veranlasste, mal nen eigenen Artikel über die Unterschiede von offen und definiert zu schreiben – aus meiner Sicht – und aus meinen Erfahrungen heraus.

Vorab mal konkret zu den Stellungnahmen im Artikel

Weiterlesen