mein täglicher AlbTraum

Eigentlich hatte ich  als Titel  überlegt – die Nachteile von „oben ohne“ zu schreiben – aber dann dachte ich,  schreibe gleich, worum es wirklich geht – um meine all.täglichen AlbTräume – möglicherweise geht es ja wen anderen ähnlich – wenn auch nur ansatzweise 😉

„Oben ohne“ – meine Definition, wenn beide KopfZentren offen sind – also, wenn Denken und Verstehen offen sind.

Dabei gibt es Vor- und NachTeile – die Vorteile – wir können all das wahrnehmen

  • was unser Gegenüber denkt
  • wie unser Gegenüber  versteht

Die Nachteile – wir können  all das wahrnehmen

  • was unser Gegenüber denkt
  • wie unser Gegenüber  versteht

So weit = so gut – wenn wir mit jemanden zusammen sind, die/der im Denken und Verstehen definiert ist, dann beeinflusst diese Person uns  – zumindest ist das meine Erfahrung  aus mehreren Beziehungen mit Männern,  die  ein definiertes KopfZentrum und AjnaZentrum hatten.

Wenn wir nicht mit solchen Menschen zusammen leben, gibt es in der Arbeit – im Restaurant – in der Familie – im Freundeskreis – immer wieder  Menschen, die diese beiden Zentren definiert haben – und uns entsprechend beeinflussen.

Jetzt haben wir diese Krise – ich bin in Pension – und ich lebe alleine  – und auf einmal taucht in meinem Leben ein neues Phänomen auf – wobei – so neu ist es nicht wirklich – aber früher war es mir nie so richtig aufgefallen:

AlbTräume

Und zwar echt jede Nacht 😉

Gabs früher auch schon ab und zu – aber jetzt  kommen sie regelmäßig – jede Nacht – nein, nicht wirklich tragisch – mittlerweile kann ich sie ja einordnen. Früher dachte ich, es hätte etwas mit mir zu tun – zwischenzeitlich ist mir bewusst ich docke da an etwas Größeres an.

Und ich habe für mich beschlossen, das Beste draus zu machen. Nachdem  ich  mich schon länger mit luzidem Träumen beschäftige, habe ich jetzt einfach begonnen, sie bewusst zu drehen – und positiv ab zu schließen.

Von daher hab ich mich mittlerweile dran gewöhnt – und kann relativ gut damit umgehen. Ich wollte es nur mal angemerkt haben, falls noch irgendwer irgend welche komischen Träume hat – nicht wundern – wenn du „oben ohne“ bist, ist  das voraussichtlich auch ganz einfach dein „direkter Draht nach oben“.

Beitragsbild von OpenClipart-Vectors auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s