Tore und Kanäle

Bleiben wir noch etwas bei den Basics – ich hab letztens über die Zentren geschrieben – ich möchte noch einen Schritt zurück gehen.

In der Human Design Matrix gibt es 64 Tore – abgeleitet aus dem I-Ging – die durch die Planetenkonstellationen bei unserer Geburt definiert werden – oder offen bleiben. Weiterlesen

Kreuz der vier Wege

Inkarnationskreuz, ChrisTina Maywald, rechtes Kreuz der vier WegeWir haben so tolle Texte für die Inkarnationskreuze bekommen, dass ich euch meine Beschreibung einfach dalassen muss – i’m lovin it 😉

Ich finde, es passt perfekt – ich kann mich sehr gut damit identifizieren – danke an Nicole für die Mühe, die sie sich gemacht hat.

Weiterlesen

was bedeuten die Häuser?

Ich gesteh, ich war grad nachhaltig irritiert, als ich mir mal wieder die statistik anschaute – und eben auch, wonach gesucht wurde, wenn man dann zu diesem Blog hier kam – und eine derartige Frage war

Human Design System was bedeuten die Häuser?

Weiterlesen

offen oder definiert?

kraftzentrenJedes der 64 Tore wird sowohl zum Zeitpunkt der Geburt – als auch ca. 88 Sonnentage vorher – definiert (farbig) oder bleibt offen (weiß).

Und wenn 2 definierte Tore gegenüber liegen, verbinden die sich zu einem definierten Kanal – und definieren dadurch auch die entsprechenden Zentren.

Weiterlesen

Triggering

ctm-hdsIch hatte ja gestern einen Beitrag geschrieben mit dem Titel

Ego und SelbstVerständnis

und dann kam prompt in Facebook ein Kommentar

Haha! Vielleicht in deiner Gegenwart!

welcher mich dazu veranlasst, hier genau darauf weiter ein zu gehen 🙂

Weiterlesen

Dekonditionierung und Nicht-Selbst

Im klassischen Human Design System geht man davon aus, dass man bei den offenen Zentren oftmals sein „Nicht.Selbst“ auslebt und im Durchschnitt 7 Jahre braucht, um dieses Nicht.Selbst nicht nur zu erkennen, sondern auch zu Dekonditionieren – sprich, die konditionierten Verhaltensweisen ab zu legen.

Weiterlesen

Spezialist / manifestierender Generator

Eine eigene Spezies – die Mischung aus Initiator/Manifestor mit Umsetzer/Generator – wobei die Strategie vom Umsetzer genommen werden sollte. Das heißt – nichts wirklich selbst initiieren und vom Zaun brechen wollen – sondern abwarten und Tee trinken, bis „das Richtige“ eine.n anspringt.

Ich sag auch oft zu Menschen mit diesem Typ – sie sind die geborenen Selbständigen – weil sie schaffen sich die Arbeit selbst an – und setzen die eigenen Ideen dann eben auch gleich selbst um – Chef und Sekretärin in einer Person 🙂

Weiterlesen

Bauchgefühl

bauchgefuehlIch möcht mal wieder bissale allgemein was schreiben – eben in Bezug auf „Bauchgefühl“, aus denen viele Menschen ihre EntScheidungen treffen sollten. Ich hab da ja die optimalen Voraussetzungen, um auch spontane EntScheidungen treffen zu können und sollen 🙂

bauchgefuehl-64keysKurzfassung – fürs Bauchgefühl gibts 2 Zentren

  • das MilzZentrum als Sitz der körpereigenen Intuition
  • das GeneratorZentrum als Maßstab für Wohlfühlen und Erfolg

Weiterlesen

offenes EgoZentrum ;-)

Wieder mal – aus gegebenem Anlass – zum wiederholten Male *lach*

Gleich vorweg – meins ist definiert – und seit meinem Chiron.Return am 1.3.2008 noch viel mehr wie vorher – konkret, ich hab jetzt nicht nur Tor 26 definiert und mit Tor 44 verbunden, sondern auch die Thematiken vom Tor 40 – verbunden mit 37  😉

Weiterlesen

Human Design System Tore und Kanäle

Kanal 7-31 = FührungKanal 42-53 ReifungDie Zentren sind mal klar – Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt 🙂 Als nächstes möchte ich kurz auf die Tore und Kanäle eingehen.

In jedem Zentrum gibt es mehrere Zahlen, die bezeichnen die Tore gemäß dem I-Ging, sind daher auch 64.  Wenn sich jemand schon mit Astrologie beschäftigt hat, dort gibt es Häuser, zu denen zum Zeitpunkt der Geburt die Planeten gestanden waren – bei uns sind es eben die Tore.

Weiterlesen

Human Design System Zentren

Die Zentren in der Arbeit mit der Human Design Matrix sind die geometrischen Figuren, also die Dreiecke und Vierecke. Diese können entweder Weiß oder farbig sein.

Die Farbe hat nicht zwangsläufig eine bestimmte Bedeutung, zumindest nich beim Human Design System, dort wurde sie willkürlich festgelegt.

Wohlgemerkt – die Farbe der definierten Zentren – weiße Zentren sind immer „offen“, bzw. nicht definiert. Die Tore und Kanäle sind dann entweder schwarz (=bewusst) oder rot (=unbewusst)

Bei PentaDesign nimmt die Farbe der Zentren auf bewusste (=blau) und/oder unbewusste (=orange) Veranlagung Rücksicht.

Weiterlesen

Human Design System Körpergrafik

Die Körpergrafik aus dem Human Design System setzt sich im Prinzip aus folgenden Teilen zusammen

  • Zentren
  • Tore
  • Kanäle

Weiterlesen

Das Human Design System

Nachdem sich die Leserschaft hier permanent vermehrt, möchte ich zwischendurch auch immer wieder etwas Theorie mit hinein bringen – nicht nur meine meist sehr persönlichen Erkenntnisse und Erlebnisse in der Arbeit mit der Human Design Matrix.

Warum verwende ich den Begriff Human Design Matrix und nicht Human Design System?

Weiterlesen