Ein Human Design Chart lesen – Teil 5 = Lebensabschnitte

Schauen wir uns zu Beginn mal meine ChartÜbersicht an, damit wir sehen, welche Punkte davon wir schon erledigt haben. Diese Ansicht bekommst du in der Expert Version von 64keys: Da hätten wir jetzt schon mal: Geburtsdaten & Designdaten (=die werden automatisch berechnet) Typ = Umsetzerin = hatten wir ==> HIER Energiemodus = sakral definiert Kraftfeld … Mehr Ein Human Design Chart lesen – Teil 5 = Lebensabschnitte

Ein Human Design Chart lesen – Teil 4 = Kanäle & Tore

Kanäle Das sind jetzt die Verbindungen zwischen Toren, die bewirken, dass auch Zentren definiert werden. Ich hatte im 1. Teil geschrieben Und ja, ich erzähls euch aus meiner Sicht – warum? – dazu kommen wir dann bei den Kanälen  na dann – hier kommt die AufLösung 😉 Ich habe 3 Kanäle = Spezialisierungen, wie wir … Mehr Ein Human Design Chart lesen – Teil 4 = Kanäle & Tore

Ein Human Design Chart lesen – Teil 3 = Zentren

Zentren Jedes Zentrum hat ein bestimmtes HauptThema – und in Bezug auf die jeweils definierten Tore dann auch noch spezielle Thematiken zu diesem großen Ganzen – vorab mal der Überblick über die Themen: KopfZentrum = Scheitel = Denken = mentaler Druck AjnaZentrum = Stirn= Verstehen KehlZentrum = Kommunikation & Manifestation G-Zentrum = SelbstBewusstSein = das … Mehr Ein Human Design Chart lesen – Teil 3 = Zentren

Ein Human Design Chart lesen – Teil 2 = Profile & Linien

Dann wollen wir mal wieder. Heute möchte ich mit den Profilen beginnen – also ich bin Profil 4/6 – dann gäbe es da noch Die Profile oberhalb des orangefarbenen Pfeiles sind wesentlich häufiger vertreten als die unterhalb – man geht davon aus je ca. 13 % der oberen Profile je ca. 3 % der unteren … Mehr Ein Human Design Chart lesen – Teil 2 = Profile & Linien

Ein Human Design Chart lesen – Teil 1 = Typen & unbewusst & Splits

Ich hatte letztens bei einem Chart dazu geschrieben hej, noch n 4/6 mit Manipulationskanal 44-26 und offenem Emo – willkommen im Club woow – und 7-31 und 53-42 – wie geil ist das denn – ich bin aber noch zusätzlich „oben ohne“ und als Antwort kam viel kann ich jetzt noch nicht damit anfangen was … Mehr Ein Human Design Chart lesen – Teil 1 = Typen & unbewusst & Splits

Schaltkreise im Human Design und was die für dich bedeuten können

Ich hatte es letztens schon angesprochen, dass der MacherKanal im individuellen Schaltkreis liegt – konkret in einer Kombination von Wissen und Zentrieren – und noch dazu im Integrationsfeld: Aber du siehst, da dadurch nur ein Bruchteil der möglichen Kanäle abgedeckt ist – es muss also noch mehrere andere Schaltkreise geben, die unsere Veranlagung ausmachen – … Mehr Schaltkreise im Human Design und was die für dich bedeuten können

Vom Denken und Verstehen und den Autoritäten

Nachdem letztens ziemlich spontan nach meinem Beitrag ein Kommentar kam, den ich so überhaupt nicht nachvollziehen konnte, möchte ich hier noch näher darauf eingehen – weil meine Antwort fiel eher irgendwie nichtssagend aus – weil ich auch gar nicht wusste, was gemeint sein könnte 😉 Eine Nacht drüber schlafen Ich schrieb über die inneren Autoritäten von … Mehr Vom Denken und Verstehen und den Autoritäten

Tore und Kanäle

Bleiben wir noch etwas bei den Basics – ich hab letztens über die Zentren geschrieben – ich möchte noch einen Schritt zurück gehen. In der Human Design Matrix gibt es 64 Tore – abgeleitet aus dem I-Ging – die durch die Planetenkonstellationen bei unserer Geburt definiert werden – oder offen bleiben.

Kreuz der vier Wege

Wir haben so tolle Texte für die Inkarnationskreuze bekommen, dass ich euch meine Beschreibung einfach dalassen muss – i’m lovin it 😉 Ich finde, es passt perfekt – ich kann mich sehr gut damit identifizieren – danke an Nicole für die Mühe, die sie sich gemacht hat.

offen oder definiert?

Jedes der 64 Tore wird sowohl zum Zeitpunkt der Geburt – als auch ca. 88 Sonnentage vorher – definiert (farbig) oder bleibt offen (weiß). Und wenn 2 definierte Tore gegenüber liegen, verbinden die sich zu einem definierten Kanal – und definieren dadurch auch die entsprechenden Zentren.

Triggering

Ich hatte ja gestern einen Beitrag geschrieben mit dem Titel Ego und SelbstVerständnis und dann kam prompt in Facebook ein Kommentar Haha! Vielleicht in deiner Gegenwart! welcher mich dazu veranlasst, hier genau darauf weiter ein zu gehen 🙂

Spezialist / manifestierender Generator

Eine eigene Spezies – die Mischung aus Initiator/Manifestor mit Umsetzer/Generator – wobei die Strategie vom Umsetzer genommen werden sollte. Das heißt – nichts wirklich selbst initiieren und vom Zaun brechen wollen – sondern abwarten und Tee trinken, bis „das Richtige“ eine.n anspringt. Ich sag auch oft zu Menschen mit diesem Typ – sie sind die … Mehr Spezialist / manifestierender Generator

Bauchgefühl

Ich möcht mal wieder bissale allgemein was schreiben – eben in Bezug auf „Bauchgefühl“, aus denen viele Menschen ihre EntScheidungen treffen sollten. Ich hab da ja die optimalen Voraussetzungen, um auch spontane EntScheidungen treffen zu können und sollen 🙂 Kurzfassung – fürs Bauchgefühl gibts 2 Zentren das MilzZentrum als Sitz der körpereigenen Intuition das GeneratorZentrum … Mehr Bauchgefühl

Human Design System Zentren

Die Zentren in der Arbeit mit der Human Design Matrix sind die geometrischen Figuren, also die Dreiecke und Vierecke. Diese können entweder Weiß oder farbig sein. Die Farbe hat nicht zwangsläufig eine bestimmte Bedeutung, zumindest nich beim Human Design System, dort wurde sie willkürlich festgelegt. Wohlgemerkt – die Farbe der definierten Zentren – weiße Zentren … Mehr Human Design System Zentren

Das Human Design System

Nachdem sich die Leserschaft hier permanent vermehrt, möchte ich zwischendurch auch immer wieder etwas Theorie mit hinein bringen – nicht nur meine meist sehr persönlichen Erkenntnisse und Erlebnisse in der Arbeit mit der Human Design Matrix. Warum verwende ich den Begriff Human Design Matrix und nicht Human Design System?