mein/e WunschkundIn

Ja, ich muss es einfach auch hier mal be.schreiben 🙂

Mit welchen Menschen möchte ich wirklich gerne zusammen arbeiten? Weiterlesen

Zentren

Bei der Arbeit mit der Human Design Matrix gibt es 9 Zentren und ich möchte auch darüber wieder mal ein paar Worte hier niederschreiben.

Vorweg noch Basics – alle Zentren, die weiß sind, sind offen – in denen werden wir – von allen, die dieses Zentrum definiert haben – beeinflusst. Weiterlesen

un-bewusst

Heut möchte ich nochmals intensiver auf die Thematik von

  • bewusster Persönlichkeit
  • unbewusstem Design

Weiterlesen

was bedeuten die Häuser?

Ich gesteh, ich war grad nachhaltig irritiert, als ich mir mal wieder die statistik anschaute – und eben auch, wonach gesucht wurde, wenn man dann zu diesem Blog hier kam – und eine derartige Frage war

Human Design System was bedeuten die Häuser?

Weiterlesen

bewusste BeobachterInnen

kehleManche werden wissen, wovon ich schreibe – andere noch nicht ganz 😉

Es gibt in der Arbeit mit der Human Design Matrix eine tiefgreifende Unterscheidung, die ich in der Form nur von da kenne – wir unterscheiden die bewusste Persönlichkeit, welche zum Zeitpunkt unserer Geburt definiert wird.

Weiterlesen

2. Lebenshälfte

mondknotenIn meinem Fall von Wachstum zur Kontinuität.

Wie ich da jetzt drauf komme?

Durch die Mondknoten 😉

Weiterlesen

Mandala – integriertes Chart

Jetzt haben wir also unser unbewusstes Design, welches ca. 3 Monate vor unserer Geburt vollendet ist – und die bewusste Persönlichkeit, welche zum Zeitpunkt unserer Geburt vollendet ist – und erst durch das annehmen und ausleben beider Teile führt zu unserem vollen Potential – und kann nochmals von dem abweichen, was in den beiden einzelnen Teilen definiert ist.

Wenn wir wirklich unser ganzes, bereits ewig in uns angelegtes, Potential ausnutzen wollen, dann ist es vor allem auch wichtig, zuerst beide Teile unseres Seins an zu erkennen und auch zu zu lassen, um dann in die Gesamtheit kommen zu können.

Weiterlesen

unterstützende Mandalas

Nachdem ich vor Kurzem etwas in meinen anderen Blogs gesucht hatte, fand ich wieder mal meine Mandalas, die ich 2008 erstellt hatte, um einige Bereiche in der Arbeit mit der Human Design Matrix zusätzlich auch energetisch unterstützen zu können.

Ich möchte diese jetzt noch teilweise überarbeiten – und euch dann auch hier rein stellen – bin schon neugierig, inwiefern sie euch auch weiter helfen 😉

Weiterlesen

Reflektor / Beobachter

Irgendwie gibts wenig zu finden im Netz über Reflektoren / Beobachter – sind ja schließlich auch nur 1 % der Menschheit – doch, hat sich schon mal wer überlegt, wie viele Menschen das sind – weltweit?

Wie viele Menschen sich mit dem Problem herum schlagen, dass sie irgendwie „anders“ sind – sich manchmal wie Aliens fühlen, die auf einem fremden Planeten gelandet sind?

Manche von ihnen quälen sich Zeit ihres Lebens in eine GeneratorIn / UmsetzerIn – Position und werden dabei und damit todunglücklich. All das, was ihr / wir an Herausforderungen mit uns herum schleppen ist nichts, im Vergleich zu dem, wie es jemanden geht, der ReflektorIn / BeobachterIn ist.

Weiterlesen

44-26 = der „Verkaufs“Kanal

Bis vor Kurzem konnte ich nicht so recht dran glauben, dass dies der Kanal der Übermittlung und der Verkäufer sein soll – hatte ich ihn doch selbst – und das, was mir immer schon schwer gefallen war, ist, mich selbst zu verkaufen – ins richtige Licht zu rücken, um endlich erfolg-&-reich zu sein.

Ich bin zwar immer und überall präsent – man kennt mich – aber es bringt letztendlich nicht das, was ich mir immer erhofft hatte – und das stand für mich dann eben immer im Widerspruch zu diesem Kanal.

Ursprünglich hatte ich es mir so erklärt, dass er eben erst entsteht, wenn mein unbewusstes Design und bewusste Persönlichkeit zusammen treffen – und ich das alles wirklich aus.lebe – es ist bei mir ein sogenannter elektromagnetischer Kanal – aber ich habs eigentlich nie wahrgenommen, dass ich die geborene Verkäuferin sein könnte.

Bis – ja, bis zum PentaDesign Aufbaumodul „below the line“ Weiterlesen

FarbSpiele = LichtOrgel

Eines der nachhaltigsten Aha.Erlebnis aus dem Aufbaumodul „Below the Line“ von PentaDesign:

Wir haben zwar alle unsere Veranlagungen, aber wenn wir für uns allein sind, dann schlummern manche der Definitionen vor sich hin – sind zwar latent vorhanden – aber strahlen nicht wirklich in ihrer vollen Pracht – aber wenn sie von außen wieder „beleuchtet“ und „erweckt“ werden, haben wir sie zur vollen Verfügung.

Woow – als ich vom Seminar heim kam war eine meiner ersten Aktionen, mir mich in ein FlipChart ein zu zeichnen – also nicht mein integriertes Chart (Körpergrafik) – sondern mal nur das, was ich mir selbst aktiviere – was ich wirklich immer zur Verfügung habe – auch, wenn ich für mich allein im Himmelreich des Ortes residiere, wo die Götter Schach spielen.

Weiterlesen

gespaltene Persönlichkeit

ursprünglich veröffentlicht am 2010-04-18

aus Sicht des Human Design Systems 🙂

Nein, es geht nicht um Schizophenie und ähnliche „Erkrankungen“ – es geht – mir – hier – umd das, was im HDS langläufig als

Split
und/oder
Tripple Split

bekannt ist. Also – Human Design System – Körpergrafik – da gibt es definierte (farbige) Zentren und Kanäle – und manche sind ein in sich geschlossener Kreislauf – und bei manchen gibt es sozusagen einzelne Inseln.

Weiterlesen

1+1=3 bewusst/unbewusst/integriert

ursprünglich veröffentlicht am 2008-11-01

Ich muss nochmal was zu diesem meinem Lieblingsthema schreiben – auch, wenn es für viele „echte“ HDS’ler nicht so sehr im Vordergrund steht wie für mich – aber da ich immer wieder real auf Menschen treffe, welche eben ähnliche Thematiken habe wie ich, wirds mir immer bewusster, dass „das“ mein Bereich ist.

Außerdem hat mirs David Peters auch beim 2. Reading gesagt, dass ich mich auf das beschränken sollte, was ich wirklich auch selbst voll aus-lebe – die Problem, wenn Selbst- und Fremdbild extrem abweichen.

Weiterlesen

meine Charts

ursprünglich veröffentlicht am 2008-08-02

Ich habe grad festgestellt, dass ich noch gar nicht meine Charts hier mal vorgestellt habe – möchte das hiermit nachholen, damit ihr auch „sehen“ könnt, wovon ich schon die ganze Zeit schreibe.

Weiterlesen

Manifestor = Macho?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-05-15

ein Thema, was mich immer wieder mal beschäftigt, seit ich mich eben mit dem Human Design System auseinander setze ist die Häufigkeit von Machos bei der Gattung der Manifestoren.

Irgendwie wäre es ja eigentlich verständlich – weil viele Manifestoren eben keine Kraft haben, mit der sie selbst etwas „machen“ können. Weiterlesen

Teilchart = anderer Typ wie integriertes

ursprünglich veröffentlicht am 2008-05-09

Ich hatte heute noch ein Aha-Erlebnis, welches ich euch gerne mit-teilen möchte. Ich bin ja Generator – praktisch – theoretisch bin ich aber eher Projektor, was mir heute auch erklärt hat, warum ich mich manchmal noch „komischer“ fühlte als ich tatsächlich bin.

Es gibt ja eigentlich 3 Charts – die bewusste Persönlichkeit – und das unbewusste Design – und das ergibt dann als Kombination das integrierte Chart. Weiterlesen

definiertes Ego- und Milz-Zentrum

ursprünglich erstellt am 2008-03-19

Endlich komm ich wieder mal zum Schreiben – dabei ist das eh wirklich meine (un)heimliche Leidenschaft – aber ich hab jetzt mal n paar Tage Leute real beglückt mit dieser Thematik 🙂

Dieses Definitionspaar ist jetzt sozusagen „meins“ – das, was bei mir entsteht, dadurch, Weiterlesen