4/6 transpersonale Linien ergeben ein personelles Profil

Ich komme nicht los von der Faszination des Profils 4/6 gemäß der Human Design Matrix – bzw. fallen mir immer wieder neue Dinge auf, wenn ich mein Er.Leben dieses Profils mit anderen vergleiche, welche sich dieses Profil gewählt haben.

Vorweg gesagt – es gibt einige – auch wirklich gute – Freundinnen und Freunde, welche mit diesem Profil durchs Leben wandeln – und mich persönlich fasziniert, dass es eigentlich immer Extreme sind, welche sie aus.leben.

Da ist auf der einen Seite der absolute Egoismus – die perfekte Ich.Bezogenheit – bis hin zur komplett konträren Seite der Selbst.Aufgabe – zum Wohle der Familie und/oder der gesamten Menschheit. Weiterlesen

Profil 3/5

Diesmal nichts, was primär mit meiner eigenen Veranlagung zu tun hat – sondern etwas, was viele Menschen in meiner unmittelbaren Umgebung gemeinsam haben 😉

Profil 3/5

Ich würds mit meinen eigenen Worten so erklären:

Menschen mit Profil 3/5 „lernen“ durch try & error (Versuch und Irrtum) – um das, was sie für sich selbst als stimmig erkannt haben, dann auch einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, meist in Form von Seminaren und Vorträgen, oder auch durch Bücher.

Weiterlesen

42/53 = Reifung

Weils grad so gut auch zur Übersiedlung des Blogs passt – und dass ichs mir jetzt wochenlang verkniffen hatte, neue Beiträge zu posten, damit die Nachvollziehbarkeit (m)einer Ent.Wicklung nicht beeinträchtigt wird – genau hier und jetzt – mein

Kanal 42/53

REIFUNG – Bereitschaft und Energie für Wachstum durch zyklische Weiterentwicklung (Evolution).

Weiterlesen

Profil 4/6 – die x.te

ursprünglich veröffentlicht am 2010-07-18

Ich habe dazu hier schon Einiges geschrieben, seit ich vor 3 Jahren mit dem Human Design System in Berührung kam:

Profil 4/6
Profil 4/6 – die Zweite
opportunistisches Rollenvorbild
Profil 4/6 – opportunistisches Rollenvorbild
4er-Linie und Intimität
6. Linie => Seelenverwandschaft

Doch ich möchte wieder mal meinen aktuellen Stand des Wissens zu dieser Thematik zusammen fassen – weil ich grad bei meinen Auswertungen wieder über einige „gestolpert“ bin, die genau dieses Profil haben – und es gibt keins, mit dem ich persönlich mich so intensiv auseinander gesetzt hätte wie eben mein eigenes 🙂

Weiterlesen

44-26 – Übermittler

ursprünglich veröffentlicht am 2010-08-31

Mein grosses Thema – ich liebe diesen Kanal – naja, seit Kurzem – ne Zeit lang hab ich mich damit überhaupt nicht wirklich anfreunden können 😉

Wie auch – schliesslich hab ich ihn elektromagnetisch – die 44 bewusst – die 26 unbewusst – und ich hab ja ein halbes Jahrhundert meine ganzen unbewussten Veranlagungen zwar immer wieder mal aus.gelebt, aber nicht wahrhaben wollen – ja schlichtweg unterdrückt über das zweite viertel Jahrhundert.

Weiterlesen

Ego.Zentrum

ursprünglich veröffentlicht am 2010-08-29

Es gab in letzter Zeit einige (naja, zumindest für mich 😉 faszinierende Erkenntnisse in Bezug auf das Ego/Herz/Willens.Zentrum.

Ich habs ja definiert – noch dazu mit direkter 44-26-Verbindung zur Milz.

RA sagt zum offenen Ego.Zentrum – Menschen mit offenem Ego.Zentrum fühlen sich oftmals wenig wert.voll – manchmal sogar wert.los – und müssen sich deshalb – immer wieder – beweisen.

Dem gegenüber wissen Menschem mit definiertem Ego.Zentrum, was sie können – und auch, was sie wert sind – und sie haben einen ausgeprägten und starken Willen.

Weiterlesen

Sex – Intimität – Liebe – 6-59

ursprünglich veröffentlicht am 2010-07-11

Gleich vorweg – ich schreibe hier aus meiner ganz persönlichen Sicht – der Sicht (m)eines offenen Emotionalzentrums – und – rückblickend betrachtet – der Verarbeitung dessen, was mir persönlich im letzten halben Jahrhundert in dieser Hinsicht so „passiert“ ist.

Ich hatte mich vor einiger Zeit „verliebt“ – und als wir uns dann einige Zeit nicht sahen, waren diese meine Schmetterlinge im Bauch irgendwie nicht mehr da – und ich kam mir selbst irgendwie komisch vor – damals wusste ich noch nichts von der Human Design Matrix – und fand mich selbst nur irgendwie „komisch“ und oberflächlich.

Weiterlesen

Tor 33 – Rückzug (Human Design System) – Umsicht (PentaDesign)

ursprünglich veröffentlicht am 2010-06-22

Mir ist grad die Bedeutung des Tores 33 so richtig bewusst geworden – für mich und mein Leben – ich hab das ja unbewusst mit den Linien 6 (Sonne) und 5 (Uranus).

Also die ganzen Beschreibungen in Hinblick auf Rückzug waren eh schon immer sehr stimmig für mich – schliesslich wohn ich ja auch am A…. der Welt – zwar an nem wirklich schönen, aber immerhin.

Weiterlesen

Profil 4/6 – opportunistisches Rollenvorbild

ursprünglich veröffentlicht am 2010-06-13

Im klassischen Human Design System heißt das Profil 4/6 – das opportunistische Rollenvorbild. Das war jetzt für mich irgendwie eine große Herausforderung, mich damit an zu freunden, dass ich sowas sein sollte.

Auf der einen Seite – ich und Rollenvorbild – und auf der anderen auch die Tatsache, dass ich aufgewachsen bin mit der Belastung, dass Opportunisten sowas wie Chamäleons sind – und das eher negativ belegt ist.

Weiterlesen

Führungs.Anspruch

ursprünglich veröffentlicht am 2010-06-05

Ein neuer Morgen – ein grosses Thema

Führung
Leitung als wirkung.svoller Ausdruck (31=Kehle) einer strategischen Richtung und Rolle (7=Selbst)

Dies ist einer meiner definierten Kanäle – noch dazu der einzige, der mir wirklich auch bewusst ist – es gab in meinem realen ErLeben in letzter Zeit einige Themen, die letztendlich auf die verschiedenen Ausprägungen dieses Kanals zurück geführt werden können – und ich möchte euch wieder gern an meinen Erkenntnissen teilhaben lassen.

Weiterlesen

funktionales Penta

ursprünglich veröffentlicht am 2010-05-31

Wie lange hatte mich dieser Begriff verfolgt – bis ichs endlich auch selbst erleben durfte, was das heissen könnte – und die Erkenntnis ist, dass ich mir darunter etwas (fast) ganz anderes vorgestellt hatte als es im Endeffekt war.

Doch ich beginn mal ganz am Anfang – PentaDesign – Serendip – Brunn am Gebirge – Nicole und Andreas Ebhart.

Sie liefen mir immer wieder „über den Weg“ – beide – unabhängig von einander – und irgendwann machte es „klick“ – die machen ja sowas wie Human Design – aber mit dem Aspekt von Teams.

Weiterlesen