Human Design – Deine Veranlagung

Eigentlich wollte ich einen Beitrag darüber schreiben, wie du deine Veranlagung ver.ändern kannst, aber ich fang hier mal mit den Basics der Basics an – also – wie kommst du überhaupt mal zu deinem Chart – oder deiner Körpergrafik oder deinem BodyGraph – je nachdem, wie du es nennen möchtest? Gleich auch vorweg Die schlechte … Mehr Human Design – Deine Veranlagung

Warum ich? Teil 2

Ich hatte letztens über meine Veranlagung gemäß der Human Design Matrix geschrieben – hier und jetzt möchte ich auch noch zu meinem beruflichen Werdegang Stellung nehmen – also in Hinblick auf energetisches Arbeiten und auch mein TrainerinSein.

offen oder definiert?

Jedes der 64 Tore wird sowohl zum Zeitpunkt der Geburt – als auch ca. 88 Sonnentage vorher – definiert (farbig) oder bleibt offen (weiß). Und wenn 2 definierte Tore gegenüber liegen, verbinden die sich zu einem definierten Kanal – und definieren dadurch auch die entsprechenden Zentren.

bewusste BeobachterInnen

Manche werden wissen, wovon ich schreibe – andere noch nicht ganz 😉 Es gibt in der Arbeit mit der Human Design Matrix eine tiefgreifende Unterscheidung, die ich in der Form nur von da kenne – wir unterscheiden die bewusste Persönlichkeit, welche zum Zeitpunkt unserer Geburt definiert wird.

neue Kraftfeldanalysen

Ich gebs zu, ich bin schlichtweg begeistert. Nachdem ich ja gemäß dem Human Design System© sowohl 2 Readings bei David Peters hatte – und mir daraufhin das 1. Ausbildungs-Wochenende bei Peter Schöber gönnte – kam dann meine 3. und letzte Scheidung dazwischen und ich konnte nicht so weiter machen, wie ichs eigentlich geplant hatte – … Mehr neue Kraftfeldanalysen

Aktivitäts- und Beziehungsmodus

Ich hab mir grad mal wieder die neuen Auswertungen gemäß PentaDesign angeschaut und bin da jetzt voll über den Punkt gestolpert Aktivitäts- und Beziehungsmodus Sie brauchen ein hohes Maß an körperlicher Aktivität und verfolgen eine strategische Lebensplanung, wobei die Aktivität entspannend sein sollte, sodass Präsenz im Moment und Freiheit von Druck gelebt werden kann. Sie … Mehr Aktivitäts- und Beziehungsmodus

sich Selbst bewusst sein

Grenz.genial – eigentlich ist wirklich alles logisch nachvollziehbar, wenn man auf die Interaktionen gemäß der Human Design Matrix achtet 😉 Ich fahr ja grad jeden Tag 2x 1 Stunde zur Arbeit und hab daher viel Zeit zum reflektieren, warum Dinge so sind, wie sie sind – und ich finds einfach nur mehr fantatstisch *zugeb*.

Emotionen

Ich hab ein offenes EmotionalZentrum – und ich hatte in meiner PentaDesign-Ausbildung gelernt, dass ich emotional – so für mich allein – eigentlich cool und nüchtern bin. Und ich habs dann auch lange beobachtet und kanns nur vollinhaltlich unterschreiben. Wenn ich für mich allein in meinem Knusperhäuschen im Himmelreich bin – dann bin ich meist … Mehr Emotionen

Projektoren / Koordinatoren

Ich erinnere mich an die Anfänge meiner PentaDesign-Ausbildung, wo Andreas etwas sagte, an das ich mich nicht mehr wortwörtlich erinnern kann, aber war irgendwie so in der Art: Bewusste Koordinatoren, die ihre Veranlagung auch wirklich ausleben, sind ein Traum für Umsetzer, weil sie auf diese eingehen, wahrnehmen und dadurch selbst auch Kraft zurück bekommen können.

Human Design System Zentren

Die Zentren in der Arbeit mit der Human Design Matrix sind die geometrischen Figuren, also die Dreiecke und Vierecke. Diese können entweder Weiß oder farbig sein. Die Farbe hat nicht zwangsläufig eine bestimmte Bedeutung, zumindest nich beim Human Design System, dort wurde sie willkürlich festgelegt. Wohlgemerkt – die Farbe der definierten Zentren – weiße Zentren … Mehr Human Design System Zentren

Das Human Design System

Nachdem sich die Leserschaft hier permanent vermehrt, möchte ich zwischendurch auch immer wieder etwas Theorie mit hinein bringen – nicht nur meine meist sehr persönlichen Erkenntnisse und Erlebnisse in der Arbeit mit der Human Design Matrix. Warum verwende ich den Begriff Human Design Matrix und nicht Human Design System?