meine offenen Zentren

Letztens habe ich über meine definierten Zentren geschrieben – in Hinblick auf Scanner – geschrieben – und heute möchte ich über meine offenen Zentren in Hinblick auf Scanner Persönlichkeit schreiben.

Was bringen mir meine offenen Zentren? Weiterlesen

zyklische EntWicklung

Anders bei mir selbst – wenn es um Menschen geht, die mir mal wichtig waren – und  ich keinen Grund erkenne, warum jemand etwas macht, was sie/er macht – dann kann ich oftmals auch nicht mit dem zugrunde liegenden Thema abschließen – dann belastet es mich oftmals noch geraume Zeit – bis ich dann irgendwann ein Aha-Erlebnis habe, warum genau das genau so geschehen ist. Aber das scheint einen anderen Kanal zu betreffen 😉

Weiterlesen

Haltung und Präsentation

Heute gehts mir mal um 2 Kanäle – von denen ich je die Hälfte hab – und im Zuge einiger Recherchen drauf kam, dass mein 2. und 3. Ex mir beide genau diesen beiden Kanäle verbanden – und auch voriges Jahr sowohl mein Künstler als auch dessen Freund.

Weiterlesen

Herrscherkanal 21-45

kanal21-45Ich gestehe, ich hatte schon immer n bissale ein Problem mit Menschen, die diesen Kanal voll und bewusst ausleben 😉 Oder – sagen wirs mal so – ich möchte mit einem derartigen Menschen – nie wieder – wirklich intensiv zusammen Arbeiten/Leben wollen müssen.

Also grundsätzlich spricht nix dagegen – wenn eine gewisse Distanz – auch körperlich – gewahrt bleibt 😉 Ab und zu treffen und weitere Vorgehensweisen besprechen find ich super – aber nicht allzu oft allzu nahe kommen.

Weiterlesen

Kanal 53-42 = Reifung

In unserer PentaDesign-Ausbildung wurde dieser Kanal auch der Kanal der zyklischen EntWicklung bezeichnet – und dies passt grad wieder mal so super, dass ich nochmals drüber schreiben muss 😉

Nochmal der Rückblick – ich hab die Ausbildung zum NLP-Trainer gemacht – die Prüfung bestanden – aber statt der Arbeit meine Bücher geschrieben – von daher habe ich kein Trainer-Zertifikat bekommen damals.

Weiterlesen

Wenn Kapazität einen Fokus bekommt ;-)

Wieder mal ein ganz persönliches und spezielles Thema – ich habe (im Sakralzentrum = Generator) das Tor 14 definiert – was in PentaDesign-Sprache Kapazität ist – in Bezug zu Teamprozessen.

Genau gegenüber (im Selbst) liegt das Tor 2 – Fokus – d.h. – wenn meine Kapazität eine Richtung bekommt, dann kann sie so richtig „loslegen“.

Wobei – so einfach ist es dann doch nicht – weil wenn der Generator an sich nicht „anspringt“, nutzt die ganze Liebesmüh eines definierten Tores 2 nichts – die Kraft bleibt in 14 – und lässt sich nicht wirklich dazu bewegen, ins Fließen zu kommen.

Weiterlesen

Transite

Da wundere ich mich die ganze Zeit, warum grad irgendwie alles „im Fluss ist “ – und dann schau ich zufällig heut auf die Transite und sehe da eine dicke schwarze Linie im

Kanal 5-15 = Rhythmus – ein Design im Fluss zu sein

Ich habs jetzt zurück verfolgt – die gibts schon seit 18.1.2011 – keine Ahnung, welcher Planet da jetzt herumfuhrwerkt, aber er bringt uns – in den Fluss.

Für mich spannend ist, dass dieser TransitKanal genau bis Sonntag um 15 Uhr wirksam ist – weil das hatte ich mir auch grad angeschaut – da haben wir unsere Generalversammlung vom Verein Lebenselixier anberaumt – und ab dann wird dieser Kanal eh von einer von unserem Penta eingebracht.

Weiterlesen

42/53 = Reifung

Weils grad so gut auch zur Übersiedlung des Blogs passt – und dass ichs mir jetzt wochenlang verkniffen hatte, neue Beiträge zu posten, damit die Nachvollziehbarkeit (m)einer Ent.Wicklung nicht beeinträchtigt wird – genau hier und jetzt – mein

Kanal 42/53

REIFUNG – Bereitschaft und Energie für Wachstum durch zyklische Weiterentwicklung (Evolution).

Weiterlesen

Profil 4/6 – opportunistisches Rollenvorbild

ursprünglich veröffentlicht am 2010-06-13

Im klassischen Human Design System heißt das Profil 4/6 – das opportunistische Rollenvorbild. Das war jetzt für mich irgendwie eine große Herausforderung, mich damit an zu freunden, dass ich sowas sein sollte.

Auf der einen Seite – ich und Rollenvorbild – und auf der anderen auch die Tatsache, dass ich aufgewachsen bin mit der Belastung, dass Opportunisten sowas wie Chamäleons sind – und das eher negativ belegt ist.

Weiterlesen

tripple split

ursprünglich veröffentlicht am 2009-02-23

Hallo ihr Lieben,

da grüble ich seit Tagen über die Begrifflichkeit der „Liebe“ rum – schreibe seitenlange Abhandlungen per Mail an meinen Freund – und dann kommt ein kurzer Satz aus einer ganz anderen Richtung – und mir fallen die Schuppen tonnenweise von den Augen.

In dieser anderen Diskussion ging es um einen Schatten auf einem Bild von mir – worauf ich geantwortet hatte

Vielleicht bin ich auch manchmal nur ein Schatten meiner selbst – aber ich bin dran – am nach.haltigen ver.ändern 😉

Und zurück kam (unter anderem) die für mich folgenschwere Aussage:

das spannende wäre in der nachhaltigen veränderung, wie die 3 energiekreisläufe auf die 4 wege (inkarnationskreuz) gebracht werden können, wenn es eine bestimmte richtung, aber keine bestimmte liebe in deinem leben/G.zentrum gibt.

Weiterlesen

1+1=3 bewusst/unbewusst/integriert

ursprünglich veröffentlicht am 2008-11-01

Ich muss nochmal was zu diesem meinem Lieblingsthema schreiben – auch, wenn es für viele „echte“ HDS’ler nicht so sehr im Vordergrund steht wie für mich – aber da ich immer wieder real auf Menschen treffe, welche eben ähnliche Thematiken habe wie ich, wirds mir immer bewusster, dass „das“ mein Bereich ist.

Außerdem hat mirs David Peters auch beim 2. Reading gesagt, dass ich mich auf das beschränken sollte, was ich wirklich auch selbst voll aus-lebe – die Problem, wenn Selbst- und Fremdbild extrem abweichen.

Weiterlesen

alles fest gelegt?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-30

Ich war ja auf meinem ersten Wochenende in Bezug auf Human Design System und hab danach natürlich wieder mal alles gleichzeitig erzählen müssen – und dann kam der Einwand:

Mich stört am Human Design System, dass alles so festgelegt sein soll.

Weiterlesen

Typen im Human Design System

ursprünglich veröffentlicht am 2008-05-09

Bin ganz HDS’ig *lach* und hab mir heute schon wieder nen Kaffee damit verdient – also Gratiskaffee, weil ich der Kellnerin ihr ‚Chart erklärt hab 😉 Und bei der Chefin hab ich nen Kuchen gut.

Dafür, dass ich erst Ende Juni die Ausbildung beginne finde ich das schon sehr gut. Was werde ich erst verdienen, wenn die Ausbildung abgeschlossen ist? Egal wie – ich finds auf jeden Fall immer töllerer – falls das noch möglich ist.

Aber zu den Typen – da hab ich eben heute eine Aussage gemacht, die ich euch gerne mit-teilen möchte. Weiterlesen

definiertes Wurzel- und Sakralzentrum

ursprünglich erstellt am 2008-03-12

Dieses sind die beiden Zentren, welche aus meinem Design heraus unbewusst für mein Sein stehen – obwohl mir diese Tatsache bis vor Kurzem nicht wirklich bewusst war – klar, wenn das Design eben unbewusst ist, konnt ichs auch nicht wissen 😉

Aber es ist genial – diese Erkenntnis, was mir da alles zur Verfügung steht – obwohl ich es eben nicht wahr-nehmen konnte.

Weiterlesen

Generator

ursprünglich erstellt am 2008-03-08

Human Design System
Typ Generator

Vorab mal mein Aha-Erlebnis, welches ich schon beim schriftlichen und kostenlosen Kurzreading hatte – Generatoren soll(t)en nichts initiieren – sondern warten, bis sie gefragt werden – oder auch das „richtige“ Bauchgefühl haben, dass es paßt – und das mir *seufz*

Andererseits ist mir jetzt auch bewusst, worin genau mein Problem bestand – weil ich eben durch meine drei definierten Kraftzentren – sozusagen Antriebsmotoren (= Generator) so viel Energie zur Verfügung habe, dass ich Bäume niederreissen könnte – und von daher auch sehr ungeduldig werde, wenn nichts weiter geht.

Weiterlesen