Dreifachsplit

Mein Thema !

Wessen sonst? 🙂

Ich lebe schon fast 60 Jahre damit – und beschäftige mich seit mehr als 10 Jahren jetzt konkret auch mit diesem konkreten Thema

Dreifachsplit

Ich hab nicht nur 3 – sondern auch noch drei komplett unterschiedliche Inseln – eine bewusste – eine unbewusste – und eine elektromagnetische – ich hab also mehrfach „HIER“ gerufen, als die Herausforderungen für die aktuelle Inkarnation vergeben wurden. „Dreifachsplit“ weiterlesen

Advertisements

ich liebe mein „oben ohne“

Ja, ich hatte schon öfter darüber geschrieben hier:

konkret geht es um die oberen beiden Zentren – ganz oben ist „das Denken“ – darunter „das Verstehen“.

„ich liebe mein „oben ohne““ weiterlesen

typisch eben ;-)

Eigentlich gibt es 4 Typen in der Arbeit mit der Human Design Matrix

  • ReflektorIn oder BeobachterIn
  • ProjektorIn oder KoordinatorIn
  • ManifestorIn oder InitiatorIn
  • GeneratorIn oder UmsetzerIn

und dann gibt es noch sozusagen eine Mischform:

  • manifestierende/r GeneratorIn oder SpezialistIn

„typisch eben ;-)“ weiterlesen

Macher

Ich hab mir ja vorgestern mal Arnold Schwarzenegger genauer angeschaut – und dann irgendwie son Aha-Erlebnis gehabt – da hatte ich doch schon mal ein ähnliches Chart in der Hand – und siehe da, ich bin gleich zweifach fündig geworden.

Das jetzt nicht nur in Bezug auf Macher, sondern auch auf den Herrscherkanal. „Macher“ weiterlesen

tendentiell beobachtende KoordinatorInnen

Um es im klassischen Human Design System zu benennen:
ProjektorInnen mit nur unbewusster Veranlagung
sprich, sind sich eigentlich eines Reflektordaseins bewusst

Ich hatte ja schon mehrfach geschrieben über Menschen, die zwar teilweise viele Definitionen ihr eigen nennen, aber die alle unbewusst angelegt sind. Da gibt es  eben in meinem realen Umfeld einige Menschen, die eine sehr starke Veranlagung haben – und das alles unbewusst.

„tendentiell beobachtende KoordinatorInnen“ weiterlesen

alle Definitionen unbewusst

Ich hatte ja schon mal über

geschrieben – aber in den letzten Tagen ist mir ein derartiges Prachtexemplar wieder mal gehäuft – real und online – über den Weg gelaufen, dass ich mich eben wieder mal genau mit dieser Definition beschäftigt habe.

„alle Definitionen unbewusst“ weiterlesen

jemanden so sein lassen, wie sie/er ist

Irgendwie ein Ding der Unmöglichkeit – bei Menschen mit offenem G-Zentrum – weil das ist ja genau das Problem – sie passen sich mit ihrem sich selbst bewusst sein an ihre Umgebung an – sprich, sie wissen nicht wirklich, wer sie sind – sie werden permanent von der Umwelt konditioniert. „jemanden so sein lassen, wie sie/er ist“ weiterlesen