Selbstbild versus Fremdbild

Ich nehm mir mal wieder die Zeit, hier etwas zu schreiben – weil es ganz einfach „mein Thema“ ist 😉

Wir gehen ja bei der Arbeit mit der Human Design Matrix davon aus, dass wir nicht nur bewusste Anteile haben, sondern auch unbewusste – und das unterscheidet uns auch von der Astrologie. „Selbstbild versus Fremdbild“ weiterlesen

Advertisements

Zyklen

Hatte ich damals am 3.3.2008 (m)ein Aha-Erlebnnis, weil mir damals mein HDS-Analytiker sagte:

„Sie haben demnächst auch ihren Chiron-Return – am ….. schaute in den Unterlagen nach und korrigierte auf ….. vorgestern“. „Zyklen“ weiterlesen

die Wahrheit um das offene Selbst

offenesGIch hab schon oftmals etwas darüber geschrieben – aber ich hab irgendwie das Hauptthema „umschrieben“ – nicht wirklich Klartext „gesprochen“ – weil ich irgendwie befürchtete, dass es jemand mißverstehen könnte  – sich persönlich angegriffen fühlen könnte – doch ich glaub, irgendwann muss es einfach sein.

Aus dem Grund – offenes Selbst – hier und jetzt – ungeschönt.

„die Wahrheit um das offene Selbst“ weiterlesen

Macher

Ich hab mir ja vorgestern mal Arnold Schwarzenegger genauer angeschaut – und dann irgendwie son Aha-Erlebnis gehabt – da hatte ich doch schon mal ein ähnliches Chart in der Hand – und siehe da, ich bin gleich zweifach fündig geworden.

Das jetzt nicht nur in Bezug auf Macher, sondern auch auf den Herrscherkanal. „Macher“ weiterlesen

wieder mal – Profil 4/6

ctm-64keysIch wurde vor Kurzem gebeten, etwas über das Profil 4/6 zu sagen – tu ich natürlich gerne, weils einfach „meins“ ist – und auch das, womit ich mich am Meisten beschäftigt habe 😉

Menschen mit Profil 4/6 leben in einem innerlichen Zwiespalt – weil sie sind das letzte personale Profil – bestehen aber eigentlich aus 3 transpersonalen Linien – sprich – sie haben oftmals das Problem, dass ihnen andere Menschen – und deren Wohlergehen – wichtiger ist – und dass sie dabei auf sich vergessen – obwohl das ihre ureigenste Veranlagung wäre.

„wieder mal – Profil 4/6“ weiterlesen

Dekonditionierung und Nicht-Selbst

Im klassischen Human Design System geht man davon aus, dass man bei den offenen Zentren oftmals sein „Nicht.Selbst“ auslebt und im Durchschnitt 7 Jahre braucht, um dieses Nicht.Selbst nicht nur zu erkennen, sondern auch zu Dekonditionieren – sprich, die konditionierten Verhaltensweisen ab zu legen.

„Dekonditionierung und Nicht-Selbst“ weiterlesen

Konditionierung

ctm-pentadesignIch hatte schon mehrfach darüber geschrieben, zB

Grundätzliches dazu gabs unter „offen / definiert“ und auch unter „offene Emotionen + Konditionierung“ hier möchte ich jetzt aus aktueller Sicht noch ein paar Kleinigkeiten ergänzen .-)

„Konditionierung“ weiterlesen