Warum ich?

Letztens wurde ich gefragt, warum ich glaube, dass grad ich  dafür geeignet sei, Menschen dabei zu begleiten, wieder zu sich selbst zu finden – bzw. eben ihnen ihre Veranlagung gemäß der Human Design Matrix näher zu bringen – und ich dachte, schreib ich mal nen BlogBeitrag darüber.

Wofür sollte das gut sein?

Konkret ging es in einer Facebook Gruppe um die Frage:  „Was soll ich außer horoskop-ähnlicher Typisierung damit anfangen? „ Also mit der Human Design Matrix – und ich möchte es auch hier zum Anlass nehmen, darauf zu antworten, bzw. meine Antworten von drüben einfach auch hier rein zu stellen und mit euch zu teilen:

Emotionen

Ich habe ein offenes Emotionalzentrum – ich bin – so für mich allein – eigentlich cool und nüchtern. Wenn ich auf Menschen treffe, die ein definiertes Emotionalzentrum haben, dann springe ich auf deren emotionale Welle auf – und hab manchmal nachhaltige Probleme, nicht runter zu fallen – von dieser Welle.

Zyklen

Hatte ich damals am 3.3.2008 (m)ein Aha-Erlebnnis, weil mir damals mein HDS-Analytiker sagte: „Sie haben demnächst auch ihren Chiron-Return – am ….. schaute in den Unterlagen nach und korrigierte auf ….. vorgestern“.

die Wahrheit um das offene Selbst

Ich hab schon oftmals etwas darüber geschrieben – aber ich hab irgendwie das Hauptthema „umschrieben“ – nicht wirklich Klartext „gesprochen“ – weil ich irgendwie befürchtete, dass es jemand mißverstehen könnte  – sich persönlich angegriffen fühlen könnte – doch ich glaub, irgendwann muss es einfach sein. Aus dem Grund – offenes Selbst – hier und jetzt … Mehr die Wahrheit um das offene Selbst

Macher

Ich hab mir ja vorgestern mal Arnold Schwarzenegger genauer angeschaut – und dann irgendwie son Aha-Erlebnis gehabt – da hatte ich doch schon mal ein ähnliches Chart in der Hand – und siehe da, ich bin gleich zweifach fündig geworden. Das jetzt nicht nur in Bezug auf Macher, sondern auch auf den Herrscherkanal.

Konditionierung

Ich hatte schon mehrfach darüber geschrieben, zB Konditionierung = Beeinflussung alternative Konditionierung Grundätzliches dazu gabs unter „offen / definiert“ und auch unter „offene Emotionen + Konditionierung“ hier möchte ich jetzt aus aktueller Sicht noch ein paar Kleinigkeiten ergänzen .-)

Tor 33 – Umsicht

(M)eine ureigendste persönliche HaßLiebe *zugeb* 😉 Auf der einen Seite meine persönliche Veranlagung, die ich schon immer und ewig exszessive ausleb(t)e – und auf der anderen Seite etwas, wo ich davon überzeugt bin, dass ich mir das Leben selbst weniger schwer machen würde, wenn ichs nicht hätte. Dieser Zwiespalt, wo letztendlich immer noch die Umsicht … Mehr Tor 33 – Umsicht

SelbstReflektion

Ich hatte ja gestern einen Beitrag geschrieben über sich Selbst bewusst sein und bekam daraufhin eine längere private Nachricht in Facebook, aus der ich einen (naja, zwei) Satz heraus picken möchte – weil ich ihn/sie als ganz wichtig empfinde – grundsätzlich – als generelle Ergänzung für diesen Blog hier: