tja, ich weiß eben, dass ich gut bin ;-)

deshalb brauche ichs auch nicht beweisen – weder mir noch anderen – und mein Freund auch nicht – aber das wars dann schon – bleiben wir bei der Übersicht von letztens:

boniup_dasteam_ego

Da hatte ich ja festgestellt, dass wir alle ein offenes Emotionalzentrum haben. Ja, mir war auch das mit dem EgoZentrum bewusst, aber ich dachte echt, dass wir alle gefestigt genug sind, damit es nicht eskaliert. „tja, ich weiß eben, dass ich gut bin ;-)“ weiterlesen

Advertisements

Macht

ctm elektromagnetischHm – eigentlich kann ich ja nicht wirklich mitreden 🙂

Wobei – doch – ist grad aktuell eins der Themen, die mich irgendwie fast fordern.

Wobei – mal ganz ehrlich – macht ja nix, wenn ich jetzt nicht die uneingeschränkte Macht über irgendwas hab – ich hab ein definiertes EgoZentrum und ein definiertes G-Zentrum, sprich Selbst – von daher – macht ja nix, wenn jemand glaubt, mir beweisen zu müssen, dass sie/er mächtiger ist als ich – ich weiß eh, dass ich gut bin 🙂

„Macht“ weiterlesen

die Wahrheit um das offene Selbst

offenesGIch hab schon oftmals etwas darüber geschrieben – aber ich hab irgendwie das Hauptthema „umschrieben“ – nicht wirklich Klartext „gesprochen“ – weil ich irgendwie befürchtete, dass es jemand mißverstehen könnte  – sich persönlich angegriffen fühlen könnte – doch ich glaub, irgendwann muss es einfach sein.

Aus dem Grund – offenes Selbst – hier und jetzt – ungeschönt.

„die Wahrheit um das offene Selbst“ weiterlesen

jahr(zehnt)elange Konditionierungen

Nachdem sie heute 90 ist, möchte ich dieses Kapitel – auch hier – end.gültig abschließen.

Ich habe mir heute ja schon an anderer Stelle Luft gemacht – und einiges raus gelassen, was mir seit Jahren und Jahrzehnten auf der Seele brannte – und hier arbeite ich nun auch noch die letzten Reste der Konditionierung auf.

„jahr(zehnt)elange Konditionierungen“ weiterlesen

ist unbewusst definiert eigentlich „tragischer“ als offen?

ctm-pentadesignDiesmal frage ich euch, die ihr hier so brav mit liest – wie ist das für euch?

  • Hast du offene Zentren?
  • Hast du etwas unbewusst definiert?

Bzw. anders gefragt:

  • Womit gehts dir leichter?
  • Was macht dir weniger „Probleme“?

„ist unbewusst definiert eigentlich „tragischer“ als offen?“ weiterlesen

die Familiensaga mit dem Ego ;-)

Wieder mal meine Hypothese – Menschen mit offenem EgoZentrum brauchen nicht nur das letzte Wort – sondern müssen sich auch beweisen, dass sie besser sind als andere – egal, ob sie ein offenes oder definiertes EgoZentrum haben.

„die Familiensaga mit dem Ego ;-)“ weiterlesen

Fast die ganze Familie hat(te) definierte EmotionalZentren

Ich machs mir mal einfach – ich stell euch heute mal die Charts rein – und werd mir dann irgendwelche Bereiche raus picken, um intensiver drüber zu schreiben – voila – i proudly present

Meine Familie

„Fast die ganze Familie hat(te) definierte EmotionalZentren“ weiterlesen