opportunistisches Rollenvorbild

Heute mal wieder die Definition nach klassischem Human Design System – von (meinem) Profil 4/6  = opportunistisches Rollenvorbild.

Vorweg gleich mal die Begriffserklärung aus Wikipedia: Weiterlesen

un.bewusster EntZug

Spannend – geniales Aha Erlebnis – hätte ich auch schon früher erkennen können – aber lieber spät als gar nicht. Ich war jetzt fast 2 Wochen krank, lag mit Grippe und Fieber darnieder – und hatte viel Zeit zum Schlafen und Grübeln.

Und ich hab mir die Auswertungen von 2 HDS Analysen reingezogen – also die Audiodateien von jeweils 2 Stunden – von vor 10 Jahren – die erste vom 3.3.2018 und die zweite dann vom 24.7.2018, wobei es um Beruf und Berufung ging. Weiterlesen

jemanden so sein lassen, wie sie/er ist

Irgendwie ein Ding der Unmöglichkeit – bei Menschen mit offenem G-Zentrum – weil das ist ja genau das Problem – sie passen sich mit ihrem sich selbst bewusst sein an ihre Umgebung an – sprich, sie wissen nicht wirklich, wer sie sind – sie werden permanent von der Umwelt konditioniert. Weiterlesen

offen oder definiert?

kraftzentrenJedes der 64 Tore wird sowohl zum Zeitpunkt der Geburt – als auch ca. 88 Sonnentage vorher – definiert (farbig) oder bleibt offen (weiß).

Und wenn 2 definierte Tore gegenüber liegen, verbinden die sich zu einem definierten Kanal – und definieren dadurch auch die entsprechenden Zentren.

Weiterlesen

Tor 6 – Linie 4

offenes Emotionalzentrum, definiertes Tor 59Ja, ich widme mal einer ganz speziellen Thematik einen Beitrag – und zwar den Toren – und den unterschiedlichen BeDeutungen der einzelnen Linien – und dann noch dem, wie die negativen und positiven Ausprägungen abweichen können.

Weiterlesen

bewusste BeobachterInnen

kehleManche werden wissen, wovon ich schreibe – andere noch nicht ganz 😉

Es gibt in der Arbeit mit der Human Design Matrix eine tiefgreifende Unterscheidung, die ich in der Form nur von da kenne – wir unterscheiden die bewusste Persönlichkeit, welche zum Zeitpunkt unserer Geburt definiert wird.

Weiterlesen

Spezialist / manifestierender Generator

Eine eigene Spezies – die Mischung aus Initiator/Manifestor mit Umsetzer/Generator – wobei die Strategie vom Umsetzer genommen werden sollte. Das heißt – nichts wirklich selbst initiieren und vom Zaun brechen wollen – sondern abwarten und Tee trinken, bis „das Richtige“ eine.n anspringt.

Ich sag auch oft zu Menschen mit diesem Typ – sie sind die geborenen Selbständigen – weil sie schaffen sich die Arbeit selbst an – und setzen die eigenen Ideen dann eben auch gleich selbst um – Chef und Sekretärin in einer Person 🙂

Weiterlesen

neue Kraftfeldanalysen

ChrisTina.MaywaldIch gebs zu, ich bin schlichtweg begeistert.

Nachdem ich ja gemäß dem Human Design System© sowohl 2 Readings bei David Peters hatte – und mir daraufhin das 1. Ausbildungs-Wochenende bei Peter Schöber gönnte – kam dann meine 3. und letzte Scheidung dazwischen und ich konnte nicht so weiter machen, wie ichs eigentlich geplant hatte – zwegen strukturierter Lebensplanung von vorgestern wärs gwesen 😉

Weiterlesen

schweigsame Initiatoren

Vorweg – das, was im Human Design System© als Manifestor bezeichnet wird, bezeichnen wir in PentaDesign ® als Initiator.

Für mich ist das absolut stimmiger, weil all die ManifestorInnen, welche ich kennen, manifestieren nichts – nicht aus sich alleine – sie initiieren und brauchen dann irgendwelche UmsetzerInnen (Generatoren), die das wirklich manifestieren und/oder umsetzen.

Weiterlesen

G-Zentrum = Selbst

Kanal 7-31 = FührungSpannendes Thema – interessante Beobachtungen – mal sehen, wie schnell sie sich bestätigen 😉

Ich hatte schon mehrfach von den elektromagnetischen Verbindungen geschrieben – und beobachte auch schon seit einiger Zeit, welchen Unterscheid es macht, ob diese elektromagnetischen Verbindungen zwischen gegengeschlechtlichen Personen zustande kommen oder zwischen gleichgeschlechtlichen.

Weiterlesen

Personale Profile gemäß dem Human Design System

personaleProfilePersonale Profile

2/3 der Menschheit haben eine sog. persönliche Bestimmung, d.h., dass das Leben diese Menschen ganz persönlich betrifft. Deren Charakter dreht sich vor allem um sie persönlich und darum, wie andere auf diese einwirken.

Weiterlesen

Profile gemäß dem Human Design System

profil4-1Ich habe zwar die PentaDesign-Ausbildung absolviert und nicht die des klassische Human Design System – aber heute möchte ich euch trotzdem was „klassisches“ hier lassen. Es gibt zu jedem Profil im HDS je ein eigenes Kurzvideo von Ra Uru Hu.

Vorab mal die Stichworte gemäß Ra zu den einzelnen Linien Weiterlesen

Kanal 13-33 = Auswertung

auswertung1333Eigentlich ein „alter Bekannter“ – dieser Kanal – zwar nicht als „mein Thema“ – aber doch schon seit 40 Jahren – indirekt – durch einen lieben Freund, der die Verlässlichkeit in Person ist.

Wenn er was zusagt, dann ist das so – und er würde sich lieber selbst weh tun als irgendwas nicht zu machen, was er versprochen hat. Also ansatzweise kenne ich das auch von mir – aber er lebt das schon seit immer exzessive aus – und manchmal wird mir dabei ganz Angst und Bange ;-(

Weiterlesen

Manipulation vom Feinsten

Kanal 44-26 - Einfluss, ÜbermittlungJupp – meiner einer – „der“ definierte Kanal, der Schuld daran war, dass ich in der NLP-Ausbildung saß und eigentlich nicht wirklich wusste, was ich da sollte und wollte. Irgendwie kam mir das alles nicht nur bekannt vor, sondern auch „ganz normal“ – die Macht des UnBewussten – die (Selbst)Beeinflussung der Gedanken und Gefühle – das Wissen, dass man andere Menschen manipulieren kann – in welche Richtung auch immer.

Weiterlesen

Human Design System Tore und Kanäle

Kanal 7-31 = FührungKanal 42-53 ReifungDie Zentren sind mal klar – Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt 🙂 Als nächstes möchte ich kurz auf die Tore und Kanäle eingehen.

In jedem Zentrum gibt es mehrere Zahlen, die bezeichnen die Tore gemäß dem I-Ging, sind daher auch 64.  Wenn sich jemand schon mit Astrologie beschäftigt hat, dort gibt es Häuser, zu denen zum Zeitpunkt der Geburt die Planeten gestanden waren – bei uns sind es eben die Tore.

Weiterlesen

Human Design System Zentren

Die Zentren in der Arbeit mit der Human Design Matrix sind die geometrischen Figuren, also die Dreiecke und Vierecke. Diese können entweder Weiß oder farbig sein.

Die Farbe hat nicht zwangsläufig eine bestimmte Bedeutung, zumindest nich beim Human Design System, dort wurde sie willkürlich festgelegt.

Wohlgemerkt – die Farbe der definierten Zentren – weiße Zentren sind immer „offen“, bzw. nicht definiert. Die Tore und Kanäle sind dann entweder schwarz (=bewusst) oder rot (=unbewusst)

Bei PentaDesign nimmt die Farbe der Zentren auf bewusste (=blau) und/oder unbewusste (=orange) Veranlagung Rücksicht.

Weiterlesen

Human Design System Körpergrafik

Die Körpergrafik aus dem Human Design System setzt sich im Prinzip aus folgenden Teilen zusammen

  • Zentren
  • Tore
  • Kanäle

Weiterlesen

Das Human Design System

Nachdem sich die Leserschaft hier permanent vermehrt, möchte ich zwischendurch auch immer wieder etwas Theorie mit hinein bringen – nicht nur meine meist sehr persönlichen Erkenntnisse und Erlebnisse in der Arbeit mit der Human Design Matrix.

Warum verwende ich den Begriff Human Design Matrix und nicht Human Design System?

Weiterlesen

Typen gemäß der Human Design Matrix

Ich habe vor drei Jahren nicht nur für die bewusste Persönlichkeit und das unbewusste Design Mandalas geschaffen, sondern auch für die jeweiligen Typen.

„Verwenden“ könnt ihr die Mandalas, indem ihr zB über euren Typ meditiert, die Schwingungen in euch aufnehmt. Es werden später auch noch die Mandalas zu den einzelnen Linien und Zentren kommen – aber jetzt mal eben die Typen.

Weiterlesen

33 – Umsicht – Rückzug

Mein Thema – naja, zumindest eines derer, die immer wieder Thema sind 😉 – schließlich hab ich das Tor 33 mit der Linie 6 (Trennung) nicht nur in der unbewussten Sonne, sondern auch noch mit der Linie 5 (Timing) im unbewussten Uranus.

Ich hatte mir in den letzten Tagen einen Überblick gemacht, welche meiner engsten Bekannten, dieses Tor definiert haben – und auch, mit welcher Linie und von welchem Planeten definiert – und es kamen interessante Details zum Vorschein.

Weiterlesen

abgeschlossene Zyklen

Kanal 42-53 ReifungWas für eine Nacht – welche Kopfschmerzen beim Aufwachen – aber letztendlich war das bisher oftmals ein Zeichen meines Körpers, dass es gilt, etwas für mich ab zu schliessen und dies dann auch zu kommunizieren.

Worum gehts? Um meinen Kanal 53-42 in seiner ganzen Pracht 😉 Ich hab ihn unbewusst, das nur auch gleich mal nebenbei erwähnt – von daher ist es eben etwas, was ich irgendwie nicht bewusst greifen kann – sondern mittlerweile gelernt habe, in nächtlichen Aktionen ab zu arbeiten.

Als ich mich vor Kurzem zum PC setzte, um mir diesen Kanal mal genauer an zu schauen war das Erstaunen sehr groß – und es hat mir wieder mal so vieles erklärt, was ich schon seit einiger Zeit „gespürt hatte“, aber nicht zulassen hab wollen.

Weiterlesen

andere SichtWeisen

Nachdem ich grad ein paar neue Kommentare hier gefunden habe, die mir sehr gut gefallen haben, möchte ich hier auch beginnen, einen Beitrag zu machen, wo ich auf andere Seiten hinweisen möchte, die sich mit der Arbeit mit der Human Design Matrix – also Human Design System und auch PentaDesign – beschäftigen – und euch auch noch andere Sichtweisen auf die Thematik geben.

Weiterlesen

Human Design Matrix – zur Erinnerung

Nachdem die Zahl der Mitlesenden immer weiter steigt, möchte ich zwischendurch mal wieder anmerken, dass ihr euch jederzeit selbst euer Chart anschauen könnt auf den Seiten von

JovianArchive

Und eine schöne Beschreibungsübersicht gibt es auf den Seiten meines Analytikers nach dem Human Design System

David Peters