nochmals ohne „oben ohne“

Für alle, die meinen Blog noch nicht kennen, wird dieser Titel etwas verwirrend sein – für die, die schon länger mitlesen ist es klar – ich bin ja – so von der grundlegenden Veranlagung her – oben ohne – heißt konkret, mein Zentren von Inspiration und Verstand sind offen.

Ich hatte in einem der letzten Beiträge geschrieben, dass ich aktuell – seit meinem 2. Saturn Return – die Thematiken von keinem „oben ohne“ dazu bekommen habe 😉

Konkret schloß sich dadurch bei mir der Kanal 61-24 – dazu wieder einmal die Überschrift der Beschreibung aus 64keys.

Spezialisierung: 24 Erkennen, Kanal 61/24, FORSCHER
ERKENNEN – Neue Wege des Denkens, die sich in der Betrachtung plötzlich zeigen.

Und seit meinem letzten Geburtstag ist jetzt auch das „Giftige“ im Denken und Verstehen weg – hat sich auch diese damals neu entstandene Insel in mir mit dem Rest des Körpers verbunden – durch einen neuen Kanal:

Spezialisierung: 11 Austausch, Kanal 11/56, ERZÄHLER
AUSTAUSCH – Interessierter und anregender Austausch von sinntragenden Ideen und erlebten Geschichten.
(Anm: Scheint die richtige Zeit zu sein, um meinen RomanBestSeller zu schreiben ;-))

Du siehst, es kommt noch einiges bei mir dazu im laufenden Lebensjahr – aber das ist eine andere Geschichte. Mir gehts um mein nicht mehr „oben ohne“.

Ich habe es schon im Vorjahr bemerkt, dass ich nicht mehr so offen bin für Alles, was an mich herangetragen wurde. Aber seit meinem letzten Geburtstag hat sich auch diese Definition verschoben – im wahrsten Sinne des Wortes:

Spezialisierung: 4 Verstehen, Kanal 63/4, VERIFIZIERER
VERSTEHEN – Verifizieren gebildeter Hypothesen, um der Wahrheit näher zu kommen.

In meinen Blogs äußert sich das, indem ich schreibe und schreibe und schreibe – eigentlich schon, seit ich in Rente bin – es geht mir Vieles durch den Kopf – viel mehr von dem, was mich betrifft.

Ich kümmere mich nicht mehr so sehr um alle Anderen – sonder darum, was ich brauche – und will – und überhaupt. Für mich war es der beste Zeitpunkt, mich von meinen beruflichen unselbständigen Belangen loszusagen – und es wurde mir auch sehr leicht gemacht.

Ab de Zeitpunkt, wo ich mich nicht mehr um alles gekümmert habe, hat sich auch niemand mehr um mich gekümmert – doch – stimmt nicht, meine Jungs sind mir geblieben, aber sind eben „meine Jungs“ – die mich adoptiert haben und die sozusagen zur Familie gehören.

Ich habe mich zurück gezogen – komme in meinem Knusperhäuschen langsam wieder zu mir zurück – höre in mich rein – tue Dinge, die mir gut tun – und auch, die Spaß machen. Aktuell arbeite  ich alles ab und auf, was da in meinem Kopf so rumschwirrt.

Das wars auch schon vor 10 Jahren – nach meiner letzten Scheidung – auch da hab ich mich zurück gezogen – um mich selbst (wieder) zu finden. Mir hilft die Human Design Matrix sehr stark dabei, zu mir selbst zu finden – wieder in meine Mitte zu kommen.

Es gibt so viele neue Themen, die von mir bearbeitet werden wollen – aber eins ist anders als in den letzten 60 Jahren – jetzt geht es nur mehr um mich – in jeglicher Hinsicht 😉

Nachstehend noch ein paar ältere Beiträge zu „oben ohne“:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s