Interaktion – Beispiel 2x Umsetzer mit nur unbewussten Definitionen

Ich hab noch ein Nachtragsbeispiel zu den Interaktionen vom Mai – weil es auch ein spezieller Sonderfall ist, der damals nicht vorkam – da ich möglicherweise dabei noch tiefer gehen werde, habe ich beide als Fokus bezeichnet – ich persönlich würde mir auch gerne noch die jeweiligen Herkunftsfamilien anschauen. Aber zuerst mal die beiden Foküsser … Mehr Interaktion – Beispiel 2x Umsetzer mit nur unbewussten Definitionen

Ein Human Design Chart lesen – Teil 3 = Zentren

Zentren Jedes Zentrum hat ein bestimmtes HauptThema – und in Bezug auf die jeweils definierten Tore dann auch noch spezielle Thematiken zu diesem großen Ganzen – vorab mal der Überblick über die Themen: KopfZentrum = Scheitel = Denken = mentaler Druck AjnaZentrum = Stirn= Verstehen KehlZentrum = Kommunikation & Manifestation G-Zentrum = SelbstBewusstSein = das … Mehr Ein Human Design Chart lesen – Teil 3 = Zentren

Da war doch noch was – Töne von Sonne & Erde & Mondknoten

Im letzten Beitrag ging es um die 4 Pfeile beim Kopf – also die Richtungen der Pfeile Das war jetzt eigentlich die „einfachste“ Stufe in Bezug auf die Sonderstellung von Sonne/Erde und der Mondknoten. Noch ein konkreter Nachtrag aufgrund meiner Veranlagung: Grundsätzlich können wir davon ausgehen Links = immer irgendwas Aktives und oder Fokussiertesin meinem … Mehr Da war doch noch was – Töne von Sonne & Erde & Mondknoten

die 4 Pfeile da beim Kopf = 16 Variable unseres Lebens

In einem der WorkShops von Alisha kam ständig die Frage – was bedeuten die 4 Pfeile da beim Kopf? Es sind die sogenannten Variablen – davon gibt es in Summe 16 Kombinationsmöglichkeiten, weil die 4 Pfeile in unterschiedlicher Zusammensetzung vorhanden sein können. Aber es gibt jetzt nicht nur diese Pfeile, sondern die jeweiligen Töne, die … Mehr die 4 Pfeile da beim Kopf = 16 Variable unseres Lebens

Der Unterschied, der einen Unterschied macht

Auf meinen letzten Beitrag hier kam eine interessante ReAktion – da gabs doch mal die Meldung, ich sei Gegenbeispielsortiererin – was ich als Begrifflichkeit irgendwie witzig fand, weil ich sie vorher nicht kannte – aber mit der Erklärung dazu konnte ich nicht wirklich viel anfangen – in Bezug auf mich und mein Leben. Dieses Gegenbeispielsortiererin … Mehr Der Unterschied, der einen Unterschied macht

Warum ich?

Letztens wurde ich gefragt, warum ich glaube, dass grad ich  dafür geeignet sei, Menschen dabei zu begleiten, wieder zu sich selbst zu finden – bzw. eben ihnen ihre Veranlagung gemäß der Human Design Matrix näher zu bringen – und ich dachte, schreib ich mal nen BlogBeitrag darüber.

ohne „oben ohne“

Anders gesagt – festgelegt im Denken und Verstehen – oder auch – Kopf- und AjnaZentrum definiert 😉 Ich bin mittlerweile drauf gekommen, dass ich – obwohl eben „oben ohne“ – doch eher zu den „Sinnsuchern“ tendiere – also mit Menschen, die den Kanal 47-64 haben besser klar komme als mit den „Verstehern“ – jenen, die … Mehr ohne „oben ohne“

Bauchgefühl

Ich möcht mal wieder bissale allgemein was schreiben – eben in Bezug auf „Bauchgefühl“, aus denen viele Menschen ihre EntScheidungen treffen sollten. Ich hab da ja die optimalen Voraussetzungen, um auch spontane EntScheidungen treffen zu können und sollen 🙂 Kurzfassung – fürs Bauchgefühl gibts 2 Zentren das MilzZentrum als Sitz der körpereigenen Intuition das GeneratorZentrum … Mehr Bauchgefühl

Ent.Scheidungen

Gleich vorweg, Menschen mit offenem Kopf- und Ajna-Zentrum sollten grundsätzliche alle wirklich wichtigen EntScheidungen „aus dem Bauch raus“ treffen. Warum? Weil sie eben „ohne ohne“ sind – nicht definiert, d.h. dort immer von ihrer Umwelt beeinflusst, wenn nicht sogar konditioniert, wurden und werden. Wenn ich nicht meine Gedanken denke – und keine wirklichen – verlässlichen … Mehr Ent.Scheidungen