VenusSequenz gemäß GeneKeys = Liebe & Beziehungen

Gleich vorweg – hier kommst du zu den GeneKeys

Wenn die AktivierungsSequenz integriert ist, kommen wir zu Liebe und Beziehung – zur VenusSequenz – und nein, von einmal durchlesen verändert sich nichts automatisch – es gilt schon, die Thematiken wirklich intensivst an zu schauen – und ins eigene Leben zu integrieren 😉

Die VenusSequenz setzt sich zusammen aus – also wenn wir den Linien folgen – die unterste Kugel ist der Abschluss der vorigen AktivierungsSeuqenz = unbewusste Erde – wir beginnen hier also mit der 2. roten Kugel von unten:

  • unbewusster Mond = Anziehung = wie Menschen in unser Leben kommen
  • bewusste Venus = IQ = mentale Intelligenz – wird geprägt zwischen 14. und 21. Lebensjahr
  • bewusster Mars = EQ = Emotionale Intelligenz & Kompetenz – wird geprägt zwischen 7. und 14. Lebensjahr
  • unbewusste Venus = SQ = Soziale Intelligenz & Kompetenz – wird geprägt zwischen 0 und 7. Lebensjahr
  • unbewusster Mars = Berufung = jegliche karmische Prägung während den 9 Monaten im Mutterleib

Hierbei kommt bei mir raus:

In Beziehungen besteht meine größte Herausforderung darin, den Schatten der Sucht zu verwandeln in das Geschenk der Erfindung. Der höchste Ausdruck meines Herzens ist Superabundance.

aus GeneKeys

Anm: abundance = Fülle

Wenn wir uns jetzt die ZeitAlter anschauen – und die Linien der Sequenz – komme ich zu dem Schluss, dass eine Aufarbeitung der Jugend und Kindheit von Nöten ist, um letztendlich an die Perle zu kommen – was jetzt noch bissale was an Arbeit von mir verlangt – weil mir ja die Erinnerung an die ersten ca. 14 Jahre fehlen 😉

Doch das ist eine andere Geschichte

Schauen wir uns noch die Beschreibungen etwas detaillierter an:

  • unbewusster Mond = Anziehung = 42.4
    Thema = Feier
    Geschenk = Losgelöstheit
    Schatten = Erwartung
    Linienqualität = Frigidität / Romantik
  • bewusste Venus = IQ = 44.2
    Thema = Synarchie
    Geschenk = Teamwork
    Schatten = Störung
    Linienqualität = der brilliante Verstand
  • bewusster Mars = EQ = 8.4
    Thema = Erlesenheit
    Geschenk = Stil
    Schatten = Mittelmäßigkeit
    Linienqualität = Freundlichkeit / Gemeinheit
  • unbewusste Venus = SQ = 53.3
    Thema = Überfluss
    Geschenk = Expansion
    Schatten = Unreife
    Linienqualität = Vergnügen
  • unbewusster Mars = Kern = 24.3
    Thema = Stille
    Geschenk = Erfindungsgabe
    Schatten = Sucht
    Linienqualität = Strategie

Hier kannst du dir eine Liste – für alle Sequenzen – zum selbst zusammen fassen runter laden

WICHTIG: du musst zuerst die männliche Aktivierung durchlaufen und die Thematiken integriert haben, bevor du die weibliche VenusSequenz durchlaufen solltest – weil es eine stabile Basis benötigt, um sich dann öffnen – und auch fallen lassen zu können.

O-Ton Alisha bei Echos of Light am 16.3.2021

Wobei es laut 64keys folgende Thematiken sind = in der Reihenfolge der Linien:

  • unbewusster Mond = Antrieb = was emotional bewegt und antreibt
    42.4 = Mittelsmann = Reife, durch Vermittlung für Wachstum zu sorgen
  • bewusste Venus = Werte = die Werte in Gemeinschaft und Beziehung
    44.2 = Leitung = Zielbewusste Entwicklung gemeinschaftlicher Strukturen
  • bewusster Mars = Kreativität = das Ungestüme, das reifen kann
    8.4 = Der Respekt, die Beiträge anderer anzuerkennen
  • unbewusste Venus = Moral = die Moral, die Beziehungen regelt
    53.3 = Pragmatik = Beim Neubeginn Konflikte vermeiden
  • unbewusster Mars = Wesenskraft = die unreife Wesenkraft, das Talent
    24.3 = Regression = Irrationalität überwinden und Sieg über den Rückfall
    überschneidet sich mit der PerlSequenz, bzw. ist eine der Grundlagen dafür

Wobei ich da jetzt einfach etwas heraus nehmen möchte:

Kanal 42-53 Reifung

Spezialisierung: 42 Reifung, Kanal 53/42, ENTWICKLER
REIFUNG – Bereitschaft und Energie für Wachstum durch zyklische Weiterentwicklung (Evolution).

aus 64keys

Ich möchts nur kurz zusammen fassen – aus meiner Sicht – weil ich eben mehr Zentren unbewusst definiert habe – dies war eine meiner Lernaufgaben – diese ganzen Definitionen auch wirklich zu zu lassen.

Bei meinem ersten Reading meinte damals mein HDS Analytiker, das sei der Kanal, um andere Menschen in den Allerwertesten zu treten – und sie ins Tun zu bringen. Durch mein offenes Emo war das aber nie so meins, weil ich immer dachte, dass ich durch solche Aktionen die Harmonie stören würde – also hab ich mich lange dagegen gesträubt.

Alisha meinte letztens auch, dass diese Sequenz – speziell eben die Anziehung – auch die entsprechenden

Soulmates

quasi von selbst anzieht – und das hatte mich doch etwas nachdenklich gemacht.

Und es ist egal, ob ich die Sucht von GeneKeys her nehme – was auch Zeit meines Lebens Thema war – wie letztens schon die KoAbhängigkeit – oder die 64keys Beschreibungen von zyklischer EntWicklung – oder auch das – „in den Hintern treten“ – es passt Alles irgendwie zu den Jahren, in denen ich in meinen unselbständigen Jobs mit großteils langzeitarbeitslosen Menschen gearbeitet hatte.

In dieser ganzen Zeit hatte ich meine Werte und moralischen und ethischen Befindlichkeiten zurück gestellt, um ihnen nicht in den Allerwertesten zu treten. Ich hatte mich selbst fertig gemacht, indem ich meine Prinzipien nicht gelebt hatte.

Und da kommen wir wieder zur Sucht – die Sucht, gefallen zu wollen – meine Chefs zufrieden zu stellen – genauso wie auch die Befindlichkeiten meiner Exen – in KoAbhängigkeit von deren jeweiliger Sucht – mit zu tragen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s