mein neues Rave Jahr

Nachdem ich in den letzten beiden Beiträgen von allgemeinen Herausforderungen geschrieben hatte, möchte ich jetzt mich selbst auch noch analysieren, bzw. was bedeutet das neue Rave Jahr jetzt konkret für mich?

Nau bumm = alle Zentren definiert 😉

Allerdings bleibt noch ein Split – also wird mal wieder nix mit „rundum ganz fühlen“.

Für mich schießen sich noch 2 Kanäle – elektromagnetisch

Kanal 32-54 = Erfolg / Aufsteiger

Ich hab diesen Kanal kennen gelernt als – das heiratende Mädchen = eben Erfolg nicht unbedingt nur durch Leistung und Arbeit, sondern eventuell einfach auch durch Heirat – also das schließe ich jetzt mal für mich nachhaltig aus – aber Erfolg und Aufsteiger gefällt mir sogar sehr gut.

Das Tor 32 ist ja „meins“ – dabei geht es um Kontinuität – das hab ich 1x bewusst mit der Linie 2 (Zurückhaltung) – und 2x unbewusst mit der Linie 5 (Flexibilität).

Dazu kommt jetzt das Tor 54 (Ambition) in der Linie 2 (Diskretion) – klingt irgendwie spannend – also der Energiefluß geht von hier aus rauf, damit meine Kontinuität eine bessere Basis hat

Kanal 11-56 = Austausch / Erzähler

Als ich das erste Mal etwas über diesen Kanal erfuhr blieb in meinem Gedächtnis hängen = GeschichtenErzähler – naja, da kann ich mich ja heuer so richtig ausleben – vielleicht sollte ich wirklich meinen Roman schreiben.

Hier ist das Tor 11 „meins“ = Ideen – mit der Linie 1 = Im Einklang – die Gabe, Gehör für die eigenen Ideen zu finden.

Bisher gings nie weiter runter bis zur Kehle – aber hiermit schließt sich der Kanal und fließt zum Tor 56 = Austausch – in der Linie 6 = Authentizität – na schaun ma mal, dachte eigentlich, dass ich das schon wäre – aber scheinbar gibt’s noch Potential nach oben 😉

Grundsätzlich spannend – für Alle – ist dann noch das

Tor 60 = Realismus

Hier wieder die Originalbeschreibung von 64keys.com

Der Realismus, Beschränkungen zu akzeptieren, als Basis, um über sie hinausgehen zu können.

Noch dazu sagt dann die Linie 6 = Festigkeit

Aber – wir werden auch das meistern – wie auch immer – ich mit möglicherweise mehr Spaß und Freude am Tun als manch Andere(r) – wobei ich grad dir jetzt auch wünsche, dass dieser Kelch bald an uns vorüber gehen kann und darf und soll.

Noch eine SelbstErkenntnis = diese Thematiken und Herausforderung durch Returns sind leichter zu verdauen, wenn wir uns ihnen schnell stellen und sie in unser Sein integrieren – dann brauchen sie nicht immer wieder als Thema hoch ploppen und uns auf den Keks gehen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s