Warum bringen 4/6er so viel nicht auf den Boden?

Das war mal wieder eine Aussage in der letzten Supervision von 64keys – die mich voll getriggert hat – konkret ging es darum dass Andreas meinte, Nicole und er (beide Linie 1 im Profil) wundern sich immer wieder, wenn sie sehen, dass Menschen mit Profil 4/6 einfach manche Ding einfach nicht wirklich“ „auf den Boden bringen“.

Aber es kam dann eh auch gleich die Erklärung dazu – von wegen „Menschen mit Profil 4/6 sind einfach nicht da, um zu sagen – 1. und 2. und 3. – und so machen wir das jetzt“

Und ja – stimmt – ich mag es überhaupt nicht, wenn Menschen so unselbstständig sind, dass man ihnen Schritt für Schritt aufzählen muss, wie sie sich die Schuhe binden müssen – oder was auch immer – da hab ich auch schon seit geraumer Zeit kein Mitleid mehr – und auch keine Geduld – sondern re.agiere nach dem Motto – wer nicht will, der hat schon – oder auch – such dir einfach nen Job, der deinem Intellekt entspricht.

Also, wenn es einen bestimmten Grund gibt, warum sie selbst zu manchen Dingen nicht fähig sind, dann hatte ich früher schon genug Geduld – hab ja schließlich auch mal mit Menschen mit psychischen und physischen Beeinträchtigungen gearbeitet – wobei ich dazu schreiben muss, dass die oftmals (arbeits)williger waren als jene, mit denen ich heute gar nicht mehr anstreifen möchte.

Ja – stimmt – ist auch der Grund, warum ich mit so vielen der heutigen PseudoCoaches – aber auch Affiliate MarketerInnen und Online MarketerInnen – einfach nicht mehr kann – weil ich diese hochstapelnden – aber in Wirklichkeit alleine und auf sich gestellt lebensunfähigen – Menschen einfach nicht mehr aushalte.

Nein – liegt nicht nur am falschen Fokus meinerseits – weil auch, wenn ich mich wirklich dem widme, was mir Spaß und Freude bereitet – was mich glücklich macht – wirklich die Menschen um mich habe, die ähnlich ticken wie ich – sie grätschen immer wieder in mein Leben – und gehen mir volle Pulle auf die Nerven.

Ich glaub nicht mehr, dass da irgend ein Lernthema für mich mit dabei ist – zu viele solcher Themen habe ich schon gelöst im Laufe meines Lebens – ich habe eher den Eindruck, dass sie tatsächlich überhand nehmen – dass es immer mehr werden, die glauben, dass sie – ohne irgend etwas tun zu müssen – über Nacht reich und berühmt werden können.

Ja – manche schaffen es – und denen gönne ich es auch – aber so viele Kopien von Kopien von Kopien ….. plustern sich – jetzt grad eben auch online – immer mehr auf – und wenn man sie dann von der Seite schräg anschaut – oder eine einzige harmlose Frage stellt – dann stürzt das Kartenhaus in sich zusammen – und sie entpuppen sich als die KinderGartenKinder, denen die Tante den Popo auswischen muss, damit sie sich das Höschen nicht schmutzig machen.

Stimmt – mit all denen kann – und will ich auch – nicht mehr klar kommen – sollen sie doch ihren Rattenfängern hinterher laufen – und sich für kurze Zeit wichtig fühlen – aber ich sehe eben auch nicht nur bis zu meiner Nasenspitze – sondern drüber hinaus – und habe schon vor Jahren die Frage gestellt – „Wohin ent.wickelt sich die Menschheit, wenn alle nur schnell reich und berühmt werden wollen – und niemand mehr wirklich bereit ist, etwas zu tun?“

Ich meine, ist schon klar, das der Kreuzwechsel schon seine Schatten voraus wirft – und dass das Kreuz der Planung kollabieren muss, damit der Phönix irgendwann auch erwachen kann – bevor er seine Schwingen ausbreitet – und sich in die Lüfte erheben kann – aber gibt es wirklich so wenige Menschen, die so weit voraus schauen – können und/oder wollen – dass sie checken, dass das Alles nicht gut gehen kann – in welcher Hinsicht auch immer?

Nein – es liegt mir fern, schwarz zu malen – aber vielleicht kann ich ja die Eine – oder den Anderen – etwas wach rütteln – um mal zu überlegen – das soooo viele nur fordern und fordern – aber nicht bereit sind, irgendwas dafür zu tun, um das auch zu bekommen, was sie von andere verlangen.

Ja – stimmt – wenn alle vor der eigenen Haustür kehren würden – und alle bereit wären ihren Anteil am großen Ganzen bei zu tragen – dann könnte die Welt ein friedlicher und sicherer Ort werden – aber die EntWicklung geht schon seit einiger Zeit in die genau gegenteilige Richtung.

Ich bin echt schon neugierig, wie sich die Menschheit nach 2027 ent.wickelt – einen Teil werde ich sicher noch mit erleben.

Doch zurück zum Titel

Mir fiel dann auch gleich spontan der Ausspruch einer meiner Kolleginnen im letzten unselbständigen Job vor der Pension ein – sie meinte immer und immer wieder – „ChrisTina ist ja keine richtige Chefin“ – wobei sie auch genau das meinte – das ich nicht bestimmend diktier(t)e, was gemacht werden muss – sondern einfach in Teambesprechungen schau(t)e, wie wir Herausforderungen am Besten – und gemeinsam – lösen konnten.

Und „richtige“ Chefs – zumindest in ihre Augen – sind jene, die bestimmen, wo es lang geht – die ihre MitarbeiterInnen unterdrücken und ausbeuten – und ihnen keine Luft zum Atmen lassen – wenn wer auf kollegialer Basis zusammen arbeiten möchte, ist das eben keine „richtige“ Chefin.

Aber – und das ist auch das, was ich immer mehr bemerke – ich habe seit dem 2. Saturn Return die Herausforderung eines Profils 5/1 – und merke auch, dass ich seither auch meine Unterlagen detaillierter strukturiere – und auch auf die Bedürfnisse von wegen – Schritt für Schritt – Anleitungen – eingehe – aber dann eben doch nicht für Jede/n 😉

Und ich habe in den letzten Jahren immer wieder gehört, dass es KollegInnen toll finden, wenn ich auf jede Frage eine Antwort weiß – und die jetzt auch einfach sag – ohne irgendwelchen Firlefanz und DrumRumGelabbere.

Das bin einfach ich – Profil 4/6 mit einem aktuellen Hang zu 5/1 *ggg*

Bild von Silviu on the street auf Pixabay


Ein Gedanke zu “Warum bringen 4/6er so viel nicht auf den Boden?

  1. Liebe ChrisTina

    bin auch 4/6 und geht, ging mir gleich wie du – labbere nun nicht mehr um den Brei. Klartext, dann haue ich ab bis ich wirklich um Rat gefragt werde als Projektor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s