BeobachterInnen

Eine besondere Herausforderung – BeobachterInnen (lt. 64keys) bzw. RelfektorInnen (lt. HDS) sind Menschen, die kein Zentrum definiert haben – ihr Chart ist jetzt zentrentechnisch weiß. Es sind zwar genauso Tore definiert, wie bei allen anderen Typen, aber keine gegenüberliegende – sodass eben auch keine Definition eines Zentrums zustande kommt.

Konditionierung

Ich hatte schon mehrfach darüber geschrieben, zB Konditionierung = Beeinflussung alternative Konditionierung Grundätzliches dazu gabs unter „offen / definiert“ und auch unter „offene Emotionen + Konditionierung“ hier möchte ich jetzt aus aktueller Sicht noch ein paar Kleinigkeiten ergänzen .-)

Bauchgefühl

Ich möcht mal wieder bissale allgemein was schreiben – eben in Bezug auf „Bauchgefühl“, aus denen viele Menschen ihre EntScheidungen treffen sollten. Ich hab da ja die optimalen Voraussetzungen, um auch spontane EntScheidungen treffen zu können und sollen 🙂 Kurzfassung – fürs Bauchgefühl gibts 2 Zentren das MilzZentrum als Sitz der körpereigenen Intuition das GeneratorZentrum … Mehr Bauchgefühl

Ent.Scheidungen

Gleich vorweg, Menschen mit offenem Kopf- und Ajna-Zentrum sollten grundsätzliche alle wirklich wichtigen EntScheidungen „aus dem Bauch raus“ treffen. Warum? Weil sie eben „ohne ohne“ sind – nicht definiert, d.h. dort immer von ihrer Umwelt beeinflusst, wenn nicht sogar konditioniert, wurden und werden. Wenn ich nicht meine Gedanken denke – und keine wirklichen – verlässlichen … Mehr Ent.Scheidungen

offene Wurzel

Wieder mal ein Thema, was mich nur indirekt betrifft, weil ich definiert bin – und zwar zwischen Wurzel und Generator – mit dem Kanal 53-42 – dem Kanal der „Reifung“, welche bei mir bewirkt, dass ich mich immer nur zyklisch weiter entwickle – und dies auch wirklich immer so geschehen war – auch schon lange, … Mehr offene Wurzel

Womit verdient ein Reflektor Geld?

Diese Frage wurde mir heute gestellt – und es gibt jetzt keine für alle passende und befriedigende Antwort – ich versuch mich trotzdem in etwas wie einem roten Faden 😉 In meiner Ausbildung zum PentaDesign-Coach haben wir dazu u.a. folgendes „gelernt“: Für sie kann es wichtig sein zu lernen ihre Wahrnehmungen so sensibel zu kommunizieren, … Mehr Womit verdient ein Reflektor Geld?

Below the line

Woooow – welch grenz.geniale Erkenntnisse, die ich in den letzten Tagen wieder mal erleben durfte BELOW THE LINE Unterhalb der Linienebene der Human Design Matrix – finden sich noch die Farben und Töne – und damit haben wir uns jetzt intensivst beschäftigt – und ich muss sagen – auch, wenn jetzt eigentlich all das wieder … Mehr Below the line

Michael Jackson war Reflektor/Beobachter

Ich hab mir grad mal wieder unten eingefügtes Video gegönnt – und dabei ist mir wieder eingefallen, dass ich schon von unterschiedlichen Seiten gehört hatte, dass Michael Jackson Reflektor / Beobachter war. Was ist das Merkmal von Reflektoren / Beobachtern? Sie haben keinen einzigen definierten Kanal – sie haben kein einziges definiertes Zentrum – sie … Mehr Michael Jackson war Reflektor/Beobachter

42/53 = Reifung

Weils grad so gut auch zur Übersiedlung des Blogs passt – und dass ichs mir jetzt wochenlang verkniffen hatte, neue Beiträge zu posten, damit die Nachvollziehbarkeit (m)einer Ent.Wicklung nicht beeinträchtigt wird – genau hier und jetzt – mein Kanal 42/53 REIFUNG – Bereitschaft und Energie für Wachstum durch zyklische Weiterentwicklung (Evolution).

Sex – Intimität – Liebe – 6-59

ursprünglich veröffentlicht am 2010-07-11 Gleich vorweg – ich schreibe hier aus meiner ganz persönlichen Sicht – der Sicht (m)eines offenen Emotionalzentrums – und – rückblickend betrachtet – der Verarbeitung dessen, was mir persönlich im letzten halben Jahrhundert in dieser Hinsicht so „passiert“ ist. Ich hatte mich vor einiger Zeit „verliebt“ – und als wir uns … Mehr Sex – Intimität – Liebe – 6-59

alles fest gelegt?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-30 Ich war ja auf meinem ersten Wochenende in Bezug auf Human Design System und hab danach natürlich wieder mal alles gleichzeitig erzählen müssen – und dann kam der Einwand: Mich stört am Human Design System, dass alles so festgelegt sein soll.