Human Design System Zentren

Die Zentren in der Arbeit mit der Human Design Matrix sind die geometrischen Figuren, also die Dreiecke und Vierecke. Diese können entweder Weiß oder farbig sein.

Die Farbe hat nicht zwangsläufig eine bestimmte Bedeutung, zumindest nich beim Human Design System, dort wurde sie willkürlich festgelegt.

Wohlgemerkt – die Farbe der definierten Zentren – weiße Zentren sind immer „offen“, bzw. nicht definiert. Die Tore und Kanäle sind dann entweder schwarz (=bewusst) oder rot (=unbewusst)

Bei PentaDesign nimmt die Farbe der Zentren auf bewusste (=blau) und/oder unbewusste (=orange) Veranlagung Rücksicht.

„Human Design System Zentren“ weiterlesen

Advertisements

bewusst – unbewusst – elektromagnetisch

Als ich damals zu meinem ersten Reading bei David Peters war, war eine seiner ersten Feststellungen „Wer – wenn nicht Sie – schreibt ein Buch über den Umgang mit dem UnBewussten?“

Und es ist mir geblieben – die Aussage im Gedächtnis – und auch die intensive Beschäftigung mit meinem Unbewussten = mein Freund Ku – als auch mit dem UnBewussten anderer Menschen – um ihnen dabei zu helfen, immer mehr zu sich selbst zu finden.

Die Human Design Matrix ist dabei eine wert.volle Hilfe. Weil wir ja – wie schon mal erwähnt hier im Blog – nicht nur von unserer bewussten Persönlichkeit ausgehen (wie es die Astrologie auch tut) – sondern darüber hinaus auch noch mit unserem unbewussten Design arbeiten, welches ca. 88 Sonnentage vor der Geburt abgeschlossen ist.

„bewusst – unbewusst – elektromagnetisch“ weiterlesen

Manifestieren für Nicht.Manifestoren

(M)ein ewiges Thema – ich bin Generatorin / Umsetzerin – ich sollte re.agieren – auf alles, was an mich heran getragen wird – ABER

ich sollte NICHT initiieren /manifestieren

das sollten eigentlich sowieso nur die Manifestoren / InitiatorInnen.

Was jetzt auch bedeutet, dass was ich hier schreibe – gilt nicht nur für mich als Generatorin / Umsetzerin, sondern auch für ProjektorInnen / KoordinatorInnen und ReflektorInnen / BeobachterInnen.

Manifestierende Generatoren / Spezialisten haben da ne Sonderstellung – sollten aber auch eher re.agieren denn initiieren / manifestieren.

Und jetzt sind die Rauhnächte – von heute, 25.12.2010 bis inkl. 5.1.2011 – und die können entweder für Vorhersagen fürs neue Jahr genommen werden – oder – ja, stimmt – eh schon wissen – dafür, sich das neue Jahr so zu gestalten, wie mans gerne hätte – eine ev. VerÄnderung zu initiieren – die Wünsche und Ziele und Träume zu manifestieren.

Wiederspruch?

„Manifestieren für Nicht.Manifestoren“ weiterlesen

42/53 = Reifung

Weils grad so gut auch zur Übersiedlung des Blogs passt – und dass ichs mir jetzt wochenlang verkniffen hatte, neue Beiträge zu posten, damit die Nachvollziehbarkeit (m)einer Ent.Wicklung nicht beeinträchtigt wird – genau hier und jetzt – mein

Kanal 42/53

REIFUNG – Bereitschaft und Energie für Wachstum durch zyklische Weiterentwicklung (Evolution).

„42/53 = Reifung“ weiterlesen