mein definiertes Tor 44

Da ich dieses Tor 3fach definiert habe, möchte ich auch dazu noch ein paar Worte hier lassen 😉

Zusätzlich zu Zentren und Kanälen und Toren gibt es dann auch noch Linien – 6 Stück pro Tor – und alle geben der Thematik des jeweiligen Tores noch eine zusätzliche Note. Weiterlesen

wenn die Verführungskunst zur Schüchternheit wird

Ich sags gleich – ist wirklich nicht lustig 🙂

Da gibts immer wieder Männer in meinem Leben, die meine mir angeborene Verführungskunst ins „Negative“ triggern, sprich – eindämmen – um dann möglicherweise die gleichzeitig vorhanden Schüchternheit noch zu forcieren.

Weiterlesen

Tor 6 – Linie 4

offenes Emotionalzentrum, definiertes Tor 59Ja, ich widme mal einer ganz speziellen Thematik einen Beitrag – und zwar den Toren – und den unterschiedlichen BeDeutungen der einzelnen Linien – und dann noch dem, wie die negativen und positiven Ausprägungen abweichen können.

Weiterlesen

elektromagnetisch verbundener Kanal 59-6

Aber hallo 😉

Ich hab ja Tor 59 definiert – mit 2 Linien – mit 2 und 5 – und ich möchte nachstehend dann noch die Definitionen rein stellen, die in der neuen Software von 64keys meiner Lehrer aufscheinen, wenn jemand dieses Tor definiert hat.

Weiterlesen

Druck lass nach ;-)

Das nächste Kapitel aus Libellchens Geschichten für den Verein, welches auch in Ihrem Buch „Ich sehe mich“ zu finden ist:

Kapitel 9 ==> Druck

vorweg dazu wieder ein paar Auszüge aus der Geschichte selbst, die ganz gut beschreiben, worum es bei einem offenen Wurzelzentrum gehen kann:

Das Libellchen schwitzte. Sie hatte sich zwar schon in den Schatten gesetzt, doch sie schwitzte trotzdem. Vor ihr lag die zweite Seite ihrer „Hausarbeit“. Als Überschrift stand Stress und darunter hatte das Libellchen Druck geschrieben. Doch mehr war ihr dazu noch nicht eingefallen. Machte sie sich Stress wirklich selber? Sie hatte fallweise schon das Gefühl einem gewissen Druck ausgesetzt zu sein, aber der kam ja von ihrer Umwelt und nicht von ihr selber. Das Libellchen grübelte und schwitzte.

Weiterlesen