der Kraft eine Richtung geben

Ich hatte schon mal darüber geschrieben, dass ich immer wieder auf Menschen traf, die mir diesen Kanal – 14-2 – verbanden – und jetzt – aufgrund der Krise, treffe ich solche Menschen aktuell nicht – und letztens fiel es mir auf, dass es so ist, wie es ist 😉 Weiterlesen

Manifestation aus dem Selbst

Noch ergänzend zu den vorigen Beiträgen, möchte ich speziell auf diesen einen meiner 3 Kanäle – dem einzigen mir bewussten – eingehen – die Verbindung zwischen KehlZentrum und G-Zentrum – durch den Kanal der Führung.

Kommen wir vorab zu der Definition aus 64keys: Weiterlesen

das göttliche Selbst

G-Zentrum – unser Selbst – oder auch – unser Anteil am großen Ganzen – unsere Identität – unser SelbstBewusstSein – alles, in diese Richtung.

Wenn das Zentrum offen ist, kann es sein, dass man auf der Suche nach sich selbst ist – oder nach jemanden oder etwas, der/die/was einem eine Richtung – oder zumindest Liebe – gibt. Weiterlesen

3 Definitionsbereiche

Ich hatte schon mehrfach darüber geschrieben, aber ich habe mir mal wieder ein paar Charts von Bekannten, die eine derartige Definition haben, angeschaut, weil ich mal wieder meine Theorie überprüfen wollte.

Die Theorie – wenn jemand mehr als einen Definitionsbereich hat, sehnt sich dieser Mensch nach jemanden, die/der ihm diese(n) Split verbindet. Weiterlesen

bewusste alternative Konditionierung

Ich hatte letztens geschrieben über

der Kraft eine Richtung geben

und

Zyklen und Transite

und komme nun zum nächsten Punkt – mir Menschen suchen, die mir das geben, was ich brauche, um mich „ganz“ zu fühlen – und hier gilt wieder das Gleiche wie bei den Zyklen und Transiten – mir persönlicher ist es lieber, jemand sschließt mir meine Splits, als den Kanal 14-2. Weiterlesen

der Kraft eine Richtung geben

Heute geht es mal um den Kanal 14-2 – ich möchte dir in diesem Fall mal einen Auszug aus 64keys zitieren, der den Kanal beschreibt:

HALTUNG – Tonangebende Ausrichtung der eigenen Ressourcen für eine innewohnende Mission.

Weiterlesen

die Wahrheit um das offene Selbst

offenesGIch hab schon oftmals etwas darüber geschrieben – aber ich hab irgendwie das Hauptthema „umschrieben“ – nicht wirklich Klartext „gesprochen“ – weil ich irgendwie befürchtete, dass es jemand mißverstehen könnte  – sich persönlich angegriffen fühlen könnte – doch ich glaub, irgendwann muss es einfach sein.

Aus dem Grund – offenes Selbst – hier und jetzt – ungeschönt.

Weiterlesen

Haltung und Präsentation

Heute gehts mir mal um 2 Kanäle – von denen ich je die Hälfte hab – und im Zuge einiger Recherchen drauf kam, dass mein 2. und 3. Ex mir beide genau diesen beiden Kanäle verbanden – und auch voriges Jahr sowohl mein Künstler als auch dessen Freund.

Weiterlesen

Kanal 53-42 = Reifung

In unserer PentaDesign-Ausbildung wurde dieser Kanal auch der Kanal der zyklischen EntWicklung bezeichnet – und dies passt grad wieder mal so super, dass ich nochmals drüber schreiben muss 😉

Nochmal der Rückblick – ich hab die Ausbildung zum NLP-Trainer gemacht – die Prüfung bestanden – aber statt der Arbeit meine Bücher geschrieben – von daher habe ich kein Trainer-Zertifikat bekommen damals.

Weiterlesen

Wenn Kapazität einen Fokus bekommt ;-)

Wieder mal ein ganz persönliches und spezielles Thema – ich habe (im Sakralzentrum = Generator) das Tor 14 definiert – was in PentaDesign-Sprache Kapazität ist – in Bezug zu Teamprozessen.

Genau gegenüber (im Selbst) liegt das Tor 2 – Fokus – d.h. – wenn meine Kapazität eine Richtung bekommt, dann kann sie so richtig „loslegen“.

Wobei – so einfach ist es dann doch nicht – weil wenn der Generator an sich nicht „anspringt“, nutzt die ganze Liebesmüh eines definierten Tores 2 nichts – die Kraft bleibt in 14 – und lässt sich nicht wirklich dazu bewegen, ins Fließen zu kommen.

Weiterlesen

bewusst – unbewusst – elektromagnetisch

Als ich damals zu meinem ersten Reading bei David Peters war, war eine seiner ersten Feststellungen „Wer – wenn nicht Sie – schreibt ein Buch über den Umgang mit dem UnBewussten?“

Und es ist mir geblieben – die Aussage im Gedächtnis – und auch die intensive Beschäftigung mit meinem Unbewussten = mein Freund Ku – als auch mit dem UnBewussten anderer Menschen – um ihnen dabei zu helfen, immer mehr zu sich selbst zu finden.

Die Human Design Matrix ist dabei eine wert.volle Hilfe. Weil wir ja – wie schon mal erwähnt hier im Blog – nicht nur von unserer bewussten Persönlichkeit ausgehen (wie es die Astrologie auch tut) – sondern darüber hinaus auch noch mit unserem unbewussten Design arbeiten, welches ca. 88 Sonnentage vor der Geburt abgeschlossen ist.

Weiterlesen

gemeinsam umsetzendes Dream.Team

Ich kanns einfach nicht lassen – es fasziniert mich zu sehr – soooo lange hab ich danach gesucht – und dann ist es mich förmlich „angesprungen“ – von einer Sekunde auf die andere – oder auch – innerhalb eines Tages wurde aus einem vagen Gedanken eine neue Basis für eine gemeinsame und allseits erbauliche Zukunft.

Eines zeichnet sich jetzt nach einer knappen Woche auch schon ab – es wird ein voll kreatives Team – das Hauptaugenmerk wird einerseits darauf liegen, sich in unterschiedlichsten Formen kreativ aus zu drücken – und andererseits auch, flexibel auf die Anforderungen des Lebens zu re.agieren.

Wobei wir jetzt zwar zu dritt schon ein funktionales Penta bilden, aber auch die Kassaprüfer einen wesentlichen Beirag leisten werden zum Wohle des Vereins, Weiterlesen

44-26 – Übermittler

ursprünglich veröffentlicht am 2010-08-31

Mein grosses Thema – ich liebe diesen Kanal – naja, seit Kurzem – ne Zeit lang hab ich mich damit überhaupt nicht wirklich anfreunden können 😉

Wie auch – schliesslich hab ich ihn elektromagnetisch – die 44 bewusst – die 26 unbewusst – und ich hab ja ein halbes Jahrhundert meine ganzen unbewussten Veranlagungen zwar immer wieder mal aus.gelebt, aber nicht wahrhaben wollen – ja schlichtweg unterdrückt über das zweite viertel Jahrhundert.

Weiterlesen

Führungs.Anspruch

ursprünglich veröffentlicht am 2010-06-05

Ein neuer Morgen – ein grosses Thema

Führung
Leitung als wirkung.svoller Ausdruck (31=Kehle) einer strategischen Richtung und Rolle (7=Selbst)

Dies ist einer meiner definierten Kanäle – noch dazu der einzige, der mir wirklich auch bewusst ist – es gab in meinem realen ErLeben in letzter Zeit einige Themen, die letztendlich auf die verschiedenen Ausprägungen dieses Kanals zurück geführt werden können – und ich möchte euch wieder gern an meinen Erkenntnissen teilhaben lassen.

Weiterlesen

tripple split

ursprünglich veröffentlicht am 2009-02-23

Hallo ihr Lieben,

da grüble ich seit Tagen über die Begrifflichkeit der „Liebe“ rum – schreibe seitenlange Abhandlungen per Mail an meinen Freund – und dann kommt ein kurzer Satz aus einer ganz anderen Richtung – und mir fallen die Schuppen tonnenweise von den Augen.

In dieser anderen Diskussion ging es um einen Schatten auf einem Bild von mir – worauf ich geantwortet hatte

Vielleicht bin ich auch manchmal nur ein Schatten meiner selbst – aber ich bin dran – am nach.haltigen ver.ändern 😉

Und zurück kam (unter anderem) die für mich folgenschwere Aussage:

das spannende wäre in der nachhaltigen veränderung, wie die 3 energiekreisläufe auf die 4 wege (inkarnationskreuz) gebracht werden können, wenn es eine bestimmte richtung, aber keine bestimmte liebe in deinem leben/G.zentrum gibt.

Weiterlesen

Penta-Design

ursprünglich veröffentlicht am 2008-10-20

Wooow – weiter gehts – mal sehen, was noch so alles aus mir wird 😉

Vorigen Dienstag war ich auf einem Treffen der Wirtschaftskammer – eigentlich was ganz förmliches – UBIT-Treff = Unternehmensberater und IT’ler und gewerbliche Buchhalter – da gab es einen Vortrag über Netzwerken – und da musste ich, als überzeugte Xing’lerin, einfach hin.

Und dann sitzen wir so – und plaudern – netzwerken eben – als ich sehe, wie meine Nachbarin dem Vortragenden eine Visitenkarte überreicht, wo obiger Name drauf steht – und werde hellhörig – meine Frage

„Haben Sie was mit dem Human Design System zu tun“ Weiterlesen