das göttliche Selbst

G-Zentrum – unser Selbst – oder auch – unser Anteil am großen Ganzen – unsere Identität – unser SelbstBewusstSein – alles, in diese Richtung. Wenn das Zentrum offen ist, kann es sein, dass man auf der Suche nach sich selbst ist – oder nach jemanden oder etwas, der/die/was einem eine Richtung – oder zumindest Liebe … Mehr das göttliche Selbst

3 Definitionsbereiche

Ich hatte schon mehrfach darüber geschrieben, aber ich habe mir mal wieder ein paar Charts von Bekannten, die eine derartige Definition haben, angeschaut, weil ich mal wieder meine Theorie überprüfen wollte. Die Theorie – wenn jemand mehr als einen Definitionsbereich hat, sehnt sich dieser Mensch nach jemanden, die/der ihm diese(n) Split verbindet.

die Wahrheit um das offene Selbst

Ich hab schon oftmals etwas darüber geschrieben – aber ich hab irgendwie das Hauptthema „umschrieben“ – nicht wirklich Klartext „gesprochen“ – weil ich irgendwie befürchtete, dass es jemand mißverstehen könnte  – sich persönlich angegriffen fühlen könnte – doch ich glaub, irgendwann muss es einfach sein. Aus dem Grund – offenes Selbst – hier und jetzt … Mehr die Wahrheit um das offene Selbst

Haltung und Präsentation

Heute gehts mir mal um 2 Kanäle – von denen ich je die Hälfte hab – und im Zuge einiger Recherchen drauf kam, dass mein 2. und 3. Ex mir beide genau diesen beiden Kanäle verbanden – und auch voriges Jahr sowohl mein Künstler als auch dessen Freund.

Kanal 53-42 = Reifung

In unserer PentaDesign-Ausbildung wurde dieser Kanal auch der Kanal der zyklischen EntWicklung bezeichnet – und dies passt grad wieder mal so super, dass ich nochmals drüber schreiben muss 😉 Nochmal der Rückblick – ich hab die Ausbildung zum NLP-Trainer gemacht – die Prüfung bestanden – aber statt der Arbeit meine Bücher geschrieben – von daher … Mehr Kanal 53-42 = Reifung

Wenn Kapazität einen Fokus bekommt ;-)

Wieder mal ein ganz persönliches und spezielles Thema – ich habe (im Sakralzentrum = Generator) das Tor 14 definiert – was in PentaDesign-Sprache Kapazität ist – in Bezug zu Teamprozessen. Genau gegenüber (im Selbst) liegt das Tor 2 – Fokus – d.h. – wenn meine Kapazität eine Richtung bekommt, dann kann sie so richtig „loslegen“. … Mehr Wenn Kapazität einen Fokus bekommt 😉

bewusst – unbewusst – elektromagnetisch

Als ich damals zu meinem ersten Reading bei David Peters war, war eine seiner ersten Feststellungen „Wer – wenn nicht Sie – schreibt ein Buch über den Umgang mit dem UnBewussten?“ Und es ist mir geblieben – die Aussage im Gedächtnis – und auch die intensive Beschäftigung mit meinem Unbewussten = mein Freund Ku – … Mehr bewusst – unbewusst – elektromagnetisch

Führungs.Anspruch

ursprünglich veröffentlicht am 2010-06-05 Ein neuer Morgen – ein grosses Thema Führung Leitung als wirkung.svoller Ausdruck (31=Kehle) einer strategischen Richtung und Rolle (7=Selbst) Dies ist einer meiner definierten Kanäle – noch dazu der einzige, der mir wirklich auch bewusst ist – es gab in meinem realen ErLeben in letzter Zeit einige Themen, die letztendlich auf … Mehr Führungs.Anspruch

tripple split

ursprünglich veröffentlicht am 2009-02-23 Hallo ihr Lieben, da grüble ich seit Tagen über die Begrifflichkeit der „Liebe“ rum – schreibe seitenlange Abhandlungen per Mail an meinen Freund – und dann kommt ein kurzer Satz aus einer ganz anderen Richtung – und mir fallen die Schuppen tonnenweise von den Augen. In dieser anderen Diskussion ging es … Mehr tripple split

Penta-Design

ursprünglich veröffentlicht am 2008-10-20 Wooow – weiter gehts – mal sehen, was noch so alles aus mir wird 😉 Vorigen Dienstag war ich auf einem Treffen der Wirtschaftskammer – eigentlich was ganz förmliches – UBIT-Treff = Unternehmensberater und IT’ler und gewerbliche Buchhalter – da gab es einen Vortrag über Netzwerken – und da musste ich, … Mehr Penta-Design