Denken und Verstehen

Ich habe beide Zentren offen – darum sag ich auch immer – ich bin oben ohne 😉

Und ich liebe es !!!

War nicht immer so – erst, seit ich weiß, was es ist – und gelernt habe, damit um zu gehen. Zuerst musste ich mich daran gewöhnen – dann begann ich, damit zu spielen – und jetzt liebe ich es – mein oben ohne. Weiterlesen

Druck lass nach ;-)

Kurzfassung – ich habe ein definiertes Wurzelzentrum – ich mach mir selbst Druck – materiellen und existentiellen Druck – oder auch nicht. Das ist aktuell mein Thema – damit klar zu kommen, mir keinen Druck mehr zu machen.

Jahrzehntelang hab ich mir Ziele gesteckt, die ich innerhalb einer bestimmten Zeit erreichen wollte – und großteils auch schaffte – also wenn es Ziele waren, wo es in meinem Einfluss lag, sie realisieren zu können. Weiterlesen

vom „Führen“ und „Herrschen“

grenz.genial – ich hatte ja schon über die beiden

in meinem Leben geschrieben, bzw. auch schon mal einen ähnlichen Beitrag wie jetzt hier – wobei mir eben aktuell einige Dinge noch bewusster wurden, die damals noch nicht mit einfließen konnten 😉

Weiterlesen

Haltung und Präsentation

Heute gehts mir mal um 2 Kanäle – von denen ich je die Hälfte hab – und im Zuge einiger Recherchen drauf kam, dass mein 2. und 3. Ex mir beide genau diesen beiden Kanäle verbanden – und auch voriges Jahr sowohl mein Künstler als auch dessen Freund.

Weiterlesen

elektromagnetische Kanäle

elektromagnetische kanaeleIch hatte schon mehrfach drüber geschrieben

  1. elektromagnetische Verbindungen
  2. bewusst – unbewusst – elektromagnetisch
  3. elektromagnetisch definiertes EmotionalZentrum im Composit
  4. Kanal der Feinfühligkeit/Synthese
  5. und es funktioniert doch 🙂
  6. Chiron Return
  7. Kanal 19-49 Feinfühligkeit
  8. Kanal 1-8 Inspiration
  9. kraftvolle Kreativität manifestieren und in die Welt bringen

Weiterlesen

offenes Egozentrum + das letzte Wort

Kanal 44-26 - Einfluss, ÜbermittlungFaszinierend – ich hatte in den letzten Tagen eine Diskussion mit einer Internet-Bekannten, wo ich mir vor ein paar Tagen auch ihr Chart angesehen habe, weil mir auffiel, dass sie nach langen Jahren, in denen wir jetzt wirklich gut miteinander ausgekommen waren – plötzlich irgendwie „komisch“ reagierte – auf vieles, was ich so im Lauf des Tages virtuell von mir gebe 😉

Solange es oberflächliches Geplänkel war, konnte sie es auch immer gut annehmen, wenn wir über ihre Probleme diskutierten – oder auch, wenn wir von ähnlichen Erfahrungen schrieben.

Weiterlesen

geschlossener Dreifachsplit


Ich hab ja schon ein paar Mal erwähnt, dass ich einen Dreifachsplit habe – heißt jetzt, ich habe drei Inseln in mir, wo es je 2 durch einen Kanal verbundene und daher definierte Zentren gibt.

Noch dazu ist eine Definition bewusst – eine unbewusst – und eine elektromagnetisch – aber die 3 „Inseln“ hängen nicht zusammen – nicht untereinander.

Dadurch entstehen sogenannte Brückentore – das sind jene, die, wenn die wer definiert hat – mir meine Splits geschlossen werden – und ich mich dadurch „voller“ oder auch „ganzer“ fühle.

Weiterlesen

1+1=3 bewusst/unbewusst/integriert

ursprünglich veröffentlicht am 2008-11-01

Ich muss nochmal was zu diesem meinem Lieblingsthema schreiben – auch, wenn es für viele „echte“ HDS’ler nicht so sehr im Vordergrund steht wie für mich – aber da ich immer wieder real auf Menschen treffe, welche eben ähnliche Thematiken habe wie ich, wirds mir immer bewusster, dass „das“ mein Bereich ist.

Außerdem hat mirs David Peters auch beim 2. Reading gesagt, dass ich mich auf das beschränken sollte, was ich wirklich auch selbst voll aus-lebe – die Problem, wenn Selbst- und Fremdbild extrem abweichen.

Weiterlesen

was erwarte ich mir von einer/m HDS-Analytiker/in?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-09-03

Gleich vorweg – wieder mal meine persönliche Sicht der Dinge – ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Ich erwarte mir von jeglicher Art von Analytiker.inne.n, dass die, wenn ich um Hilfe bitte – und dafür auch Geld bezahle – mit mir so reden, damit ich es verstehen und annehmen kann, was sie mir sagen wollen.

 

Und ich erwarte mir von Analytikern, die mit irgendwelchen „Hilfsmitteln“ – wie zum Beispiel dem Human Design System – arbeiten, dass sie sich vor unserem Gespräch diese Unterlagen anschauen und durcharbeiten – um sich dadurch auf mich und meine Bedürfnisse ein zu stellen.

Weiterlesen

offenes Emotionalzentrum und Gefühle

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-29

Welche Erkenntnis 😉

Bin ja noch immer auf dem Einführungswochenende vom Human Design System – also momentan noch zu Hause, weil ich einfach lieber im eigenen Bett schlafe – sagt mir mein definiertes Milz-Zentrum – behaupte ich mal 😉

Gestern hatte ich ein interessantes Erlebnis, über welches ich dann noch länger nachgedacht hatte. Es ging darum, welche Verhaltensweisen ich auf Grund der Definitionen meiner Zentren im Chart sagen würde, wo ich noch sehr im Nicht-Selbst lebe.

Weiterlesen