offene und definierte Zentren

Wenn ich beim vorigen Thema bleibe – von wegen – per Definition negativ oder positiv – und heute in Bezug auf die Zentren, dann würde ich das hier mit offen oder definiert umschreiben – ansonsten sind Zentren einfach Zentren. Weiterlesen

Zentren

Bei der Arbeit mit der Human Design Matrix gibt es 9 Zentren und ich möchte auch darüber wieder mal ein paar Worte hier niederschreiben.

Vorweg noch Basics – alle Zentren, die weiß sind, sind offen – in denen werden wir – von allen, die dieses Zentrum definiert haben – beeinflusst. Weiterlesen

offen / definiert

Ein paar grundsätzliche Bemerkungen meinerseits zu offen und definiert:

  • Ich hab ein definiertes Wurzelzentrum, Libellchen, eine mir nahestehende junge Frau hats offen – ein lieber gemeinsamer Freund hats auch definiert.
  • Beim Emotionalzentrum ist es so, dass dies Libellchen und ich offen haben und unser Freund hats definiert.
  • Milzzentrum haben wir zwei Frauen definiert und er hats offen

Weiterlesen

Widersprüche in sich?

Nachdem ich vor langer Zeit mal nen Beitrag geschrieben hatte, ob Menschen mit definiertem Kopf- und AjnaZentrum weniger auf die Human Design Matrix „abfahren“, kamen ebendort einige interessante Kommentare, wobei mich einer der gestrigen dazu veranlasste, mal nen eigenen Artikel über die Unterschiede von offen und definiert zu schreiben – aus meiner Sicht – und aus meinen Erfahrungen heraus.

Vorab mal konkret zu den Stellungnahmen im Artikel

Weiterlesen

offene Emotionen + Konditionierung

Wieder mal das Thema „offenes Emotionalzentrum“, weils mal grad wieder ganz nachhaltig Thema in meinem Leben war.

Ich hatte schon vor einiger Zeit beschrieben, dass ich mal ganz toll in einen Mann verliebt war – und mich dann „komisch“ fühlte, weil diese „Schmetterlinge im Bauch“ schlagartig weg waren, als wir uns 2 Wochen mal nicht sahen.

Weiterlesen

Arbeitsbeginn = Libellchens Chart

In Libellchens Geschichte gibt die Berghexe in

Kapitel 7 ==> Arbeitsbeginn

folgende Denkanstösse, bzw. stellt folgende Fragen:

„Fürs erste hab ich mal ein paar Denkanstöße für dich:

1. Du bist nicht geerdet, d.h. du machst dir selbst mehr Druck als notwendig wäre

2. Du solltest immer auf dein Bauchgefühl hören. Wenn dein Verstand und dein Bauch unterschiedlicher Meinung sind, hat dein Bauch immer recht.

3. Du wirst emotional sehr stark von deiner Umgebung beeinflußt.

Weiterlesen

Ohne Basis kein Penta

Andreas Ebhart erwähnte in einem Zusatzmodul zur Basisausbildung zum PentaDesign-Coach, dass jedes Penta mit den beiden grundlegenden Toren beginnt, bzw. mit den Säulen, auf denen eben ein Penta aufgebaut ist.

Die Worte hörte ich wohl
allein, mir fehlte die entsprechende persönliche selbst erlebte Erkenntnis 🙂

Im „alten“ Team vom Verein hatten wir von den 12 in einem Penta wirkenden Qualitäten genau 10 – was an und für sich nicht schlecht ist – wenn da eben nicht genau ein Tor von den vieren gefehlt hätte, auf denen alles aufbaut.

Weiterlesen

Mind.fucking ;-)

ursprünglich veröffentlicht am 2010-04-23

oder auch – „oben ohne“ 😉

Ich möcht heut mal wieder über die beiden oberen Zentren herum spinnen – na klar, weil sie eben auch bei mir offen sind – beide – ich daher, wie der Begründer des Human Design Systems so schön meint

über den ganzen Sch…. nachgrüble
mir über die Ergebnisse sicher bin
und eigentlich hat das Alles nicht mal nix
mit meinem täglichen Er.Leben zu tun

So weit die Theorie – die Praxis des letzten halben Jahrhunderts hat das leider auch immer und immer wieder bestätigt – und tut es noch immer – nicht mehr so heftig bei mir selbst, weil ich gelernt habe, immer mehr auf meinen Körper zu hören – aber in meinem Umfeld.

Weiterlesen

Hellsehen leicht gemacht

ursprünglich veröffentlicht am 2008-12-25

Ich hab jetzt einige Zeit ein Phänomen beobachtet – vorerst indem ich mich selbst analysiert habe – und dann auch auf die Veranlagungen lt. HDS bei mir nahestehenden Menschen geachtet habe – und möcht jetzt versuchen, es zusammen zu fassen und auf zu schreiben.

Es geht um die Menschen, die „oben offen“ sind – sprich, sowohl Kopf- als auch Ajna nicht definiert haben – die beiden obersten Zentren weiß sind.

Weiterlesen

Manifestor mit Ego-Autorität

ursprünglich veröffentlicht am 2008-09-11

Mich fasziniert das Thema einfach – weils mich grad eben auch nachhaltig be-trifft – und ich die Möglichkeit habe, 2 Exemplare dieser eher seltenen Spezies real zu kennen.

Beim Living Design von Peter Schöber meinte er, dass er auf Manifestoren mit Ego-Autorität nicht näher eingehen werde, das es davon weniger gäbe als Reflektoren.

Weiterlesen

ist HDS gefährlich?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-25

Hi Ihrs,

gestern hatte ich ein interessantes Erlebnis. Ich habe mich in einem Forum neu registriert und in meiner Vorstellung auch meine Definition laut HDS geschrieben.

Daraufhin fragte mich ein Teilnehmer, wie die Bezeichnung „Generator 4/6 mit definiertem Kanal 44-26 zu verstehen sei – und ich schrieb einige erklärende Worte dazu. Auf seine Rückmeldung, das dies interessant klinge, hab ich ihn die üblichen Links gepostet, also

GratisChart zum ausdrucken
HomePage von David Peters, meinem Analytiker
HomePage von Peter Schober, meinem zukünftigen Lehrer

Weiterlesen

Projektoren

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-23

Ich freu mich schon ganz tolle über den Beginn meiner HDS-Ausbildung nächstes Wochenende und bin im Vorfeld grad mal wieder intensiv mit der Thematik beschäftigt – diesmal speziell mit dem Thema „Projektoren“.

Gleich vorweg – ich bin ja von meinem bewussten Persönlichkeitschart her auch Projektor, kann also da ziemlich gut nachvollziehen, wie es denen geht – im Gegensatz dazu muss ich erst lernen, mein Generator-Da-Sein wirklich bewusst wahr zu nehmen und auch zu leben.

Weiterlesen

offenes Kopf- und Verstandeszentrum

ursprünglich erstellt am 2008-03-11

Ich behandle diese meine beiden offenen Zentrum mal gemeinsam, weil sie irgendwie eben zusammen gehören – zumindest indem ich da so nen ungefilterten Zugang von Fremdinformationen habe.

Kopfzentrum ist das oberste Dreieck im Chart
Verstandeszentrum ist das zweite Dreieck von oben

Weiterlesen

Kopf oder Bauch?

ursprünglich erstellt am 2008-02-18

Ich merke bei mir immer wieder, dass es Themen gibt, die mir – vom Verstand = Kopf – klar sind, warum etwas so ist, wie es ist. Wenn dies aber noch nicht ins Gefühl = Bauch gesunken ist, dann kanns trotzdem schwierig werden, es auch wirklich zu leben.

Und da weiß ich ja jetzt seit Jahren, dass jeder Mensch sein Recht auf Eigenverantwortung hat – und auch, dass ich mir nichts von dem aufladen muss, was andere so ganzen Tag von sich geben – oder eben auch nicht(s) tun.

Weiterlesen