körpereigene Intuition

Genau vis-a-vis der Emotionen befindet sich das sogenannte MilzZentrum – der Sitz der körpereigenen Intuition – und gleichzeitig auch Teil unserer Bauchstimme.

Korr. meiner Bauchstimme – all jene, die sich  nur und genau an die Buchstaben der Lehre halten, sehen das entsprechend anders – aber ich schreibe hier über meine Erfahrungen und Erkenntnisse – und bei mir meldet sich auch dieser Teil, wenn es um Dinge geht, die mir gut tun – oder auch nicht. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zentren

Bei der Arbeit mit der Human Design Matrix gibt es 9 Zentren und ich möchte auch darüber wieder mal ein paar Worte hier niederschreiben.

Vorweg noch Basics – alle Zentren, die weiß sind, sind offen – in denen werden wir – von allen, die dieses Zentrum definiert haben – beeinflusst. Weiterlesen

Profil 3/5 – Erfahrener Problemlöser – TROUBLESHOOTER

Einerseits faszinier(t)en sie mich – andererseits mach(t)en sie mich teilweise rasend – weil sie so gar keine Grundlagen brauchen – sie hören oder lesen was – springen darauf an – und – schwupp – predigen sie es als allgemein gültige Wahrheit. Weiterlesen

Kanal 64-47 Sinnsucher

64-47-sinnfindenDieser Kanal verfolgt mich jetzt schon einige Zeit *zugeb* – und ich möchte euch vorab mal die Definition laut PentaDesign hier zitieren

Diese Spezialisierung befähigt Sie, aus dem Alten etwas Neues zu kreieren. Sie können abstrakte Gedanken durch künstlerischen Ausdruck, philosophische, geschichtliche oder kulturelle Betrachtungen in die Welt bringen.

Weiterlesen

auf den Bauch hören

Wieder einmal etwas aus Libellchens Geschichten für den Verein, was auch in Ihrem Buch „Ich sehe mich“ zu finden ist:

Kapitel 8 ==> Bauchgefühl

Wenn sie an Bauchgefühl dachte, fiel ihr sofort „erster Eindruck“ ein. Sie hatte wenn sie jemanden kennen lernte immer ein eindeutiges Gefühl gespürt. Da gab es Menschen die mochte das Libellchen sofort, dann gab es Menschen die empfand sie einfach nur als anstrengend. Sie hatte auch schon Menschen kennen gelernt die waren einfach nur mühsam, andere wiederum überforderten sie. Aber es hatte auch jene gegeben, die sie nicht mochte. Wo ihr Bauch ganz laut NEIN geschrieen hatte.

Weiterlesen

VORSICHT – Suchtgefahr

……. oder auch Gefahr der Abhängigkeit:

offene Milz

Beginnen wir mal mit der definierten Milz – dort wohnen die Ängste – und zwar so ziemlich alle, die Mensch sich ausfassen kann ;-(

Was bedeuten würde, wenn die Milz offen ist, braucht Mensch auch gar keine Ängste mit sich rum zu schleppen – wenn – ja – wenn da nicht genau das wäre, dass offene Zentren durch definierte beeinflusst werden – und diese Ängste eben nicht nur aufnehmen, sondern oftmals auch noch als eigene annehmen – und vielleicht sogar noch verstärken.

Eine offene Milz ist suchtanfälliger als eine definierte – Weiterlesen

44-26 – Übermittler

ursprünglich veröffentlicht am 2010-08-31

Mein grosses Thema – ich liebe diesen Kanal – naja, seit Kurzem – ne Zeit lang hab ich mich damit überhaupt nicht wirklich anfreunden können 😉

Wie auch – schliesslich hab ich ihn elektromagnetisch – die 44 bewusst – die 26 unbewusst – und ich hab ja ein halbes Jahrhundert meine ganzen unbewussten Veranlagungen zwar immer wieder mal aus.gelebt, aber nicht wahrhaben wollen – ja schlichtweg unterdrückt über das zweite viertel Jahrhundert.

Weiterlesen