wenn die Verführungskunst zur Schüchternheit wird

Ich sags gleich – ist wirklich nicht lustig 🙂

Da gibts immer wieder Männer in meinem Leben, die meine mir angeborene Verführungskunst ins „Negative“ triggern, sprich – eindämmen – um dann möglicherweise die gleichzeitig vorhanden Schüchternheit noch zu forcieren.

„wenn die Verführungskunst zur Schüchternheit wird“ weiterlesen

Advertisements

KehlZentrum

kehleWieder mal n spannendes Thema – ich habs ja definiert – verbunden durch den Führungskanal 31-7 mit dem Selbst – und von daher – wenn ich kommuniziere – kommuniziere ich aus meinem Selbst.

Dieses Zentrum hat jetzt aber noch andere Möglichkeiten – eigentlich sehr viele – da gibt es links die direkte Verbindung zur körpereigenen Intuition – rechts die direkte Verbindung zum EmotionalZentrum – oder eben in der Mitte direkt zum Selbst – auf 3 unterschiedliche Arten und Weisen.

„KehlZentrum“ weiterlesen

elektromagnetisch verbundener Kanal 59-6

Aber hallo 😉

Ich hab ja Tor 59 definiert – mit 2 Linien – mit 2 und 5 – und ich möchte nachstehend dann noch die Definitionen rein stellen, die in der neuen Software von 64keys meiner Lehrer aufscheinen, wenn jemand dieses Tor definiert hat.

„elektromagnetisch verbundener Kanal 59-6“ weiterlesen

und es funktioniert doch :-)

Team Rizmal, funktionales PentaDie VorGeschichte – mit der Anmerkung – auch, wenn in alten Beiträgen  immer wieder auf die sexuelle Komponente eingegangen wurde – im aktuellen Fall geht es um Freundschaft und geschäftliche Zusammenarbeit.

Ich persönlich habe bei jedem der Betroffenen natürlich auch über diese Komponente nachgedacht, aber die würde in keinem Fall in Relation dazu stehen, was sich in den letzten Tagen ent.wickelt hat und letztendlich – für mich – viel befriedigender ist als geiler Sex *zugeb* 😉

„und es funktioniert doch :-)“ weiterlesen

abgeschlossene Zyklen

Kanal 42-53 ReifungNa so direkt hätte man mirs auch nicht präsentieren müssen – wieder mal – das nicht loslassen können und wollen – und das immer und immer wieder versuchen, obs nicht doch irgendwie funktionieren könnte – bis zu dem ZeitPunkt, wo mein MilzZentrum den end.gültigen SchlussStrich zieht.

Grenz.genial – immer und immer wieder – mein Kanal  53/42 –
solange ich nicht weiß, wozu ichs mir mal wieder gebe – eine neue Lernerfahrung bis zur Neige aus zu kosten – komme ich nicht los – wovon auch immer – in letzter Zeit eben auch immer wieder – Männer – Partnerschaften – Beziehungen- nur, wenn ich dann genau den Punkt überschritten habe, dann ist es end.gültig – und oftmals dann doch recht überraschend – für mein Gegenüber.

„abgeschlossene Zyklen“ weiterlesen

BrückenTore

Ich möcht speziell jetzt noch auf die Brückentore etwas näher eingehen, weil ich gefragt wurde, ob es für mich nicht auch noch andere Verbindungen gäbe, als die im vorigen Beitrag angeführten 3 Stück.

Ja – gäbe es – aber echte Brückentore sind nur die drei – da gibt es bei mir ein definiertes (hängendes) Tor – und wenn jemand – oder etwas (können ja auch Transite sein) – an.dockt – verbindet er/sie/es mir diesen Split – und ich werde rundum voller und ganzer.

„BrückenTore“ weiterlesen

Sex – Intimität – Liebe – 6-59

ursprünglich veröffentlicht am 2010-07-11

Gleich vorweg – ich schreibe hier aus meiner ganz persönlichen Sicht – der Sicht (m)eines offenen Emotionalzentrums – und – rückblickend betrachtet – der Verarbeitung dessen, was mir persönlich im letzten halben Jahrhundert in dieser Hinsicht so „passiert“ ist.

Ich hatte mich vor einiger Zeit „verliebt“ – und als wir uns dann einige Zeit nicht sahen, waren diese meine Schmetterlinge im Bauch irgendwie nicht mehr da – und ich kam mir selbst irgendwie komisch vor – damals wusste ich noch nichts von der Human Design Matrix – und fand mich selbst nur irgendwie „komisch“ und oberflächlich.

„Sex – Intimität – Liebe – 6-59“ weiterlesen