Wofür sollte das gut sein?

Konkret ging es in einer Facebook Gruppe um die Frage:  „Was soll ich außer horoskop-ähnlicher Typisierung damit anfangen? „ Also mit der Human Design Matrix – und ich möchte es auch hier zum Anlass nehmen, darauf zu antworten, bzw. meine Antworten von drüben einfach auch hier rein zu stellen und mit euch zu teilen:

CTM => Übermittlungskanal 44-26

Der letzte meiner drei definierten Kanäle, diesmal elekromagnetisch der (Übermittler)Kanal 44-26. Elektromagnetisch heißt, dass eines der beiden Tore bewusst definiert ist und das gegenüberliegende in diesem Kanal unbewusst, d.h. der ganze Kanal ist sozusagen gemischt – oder auch – er „entsteht“ erst, wenn auch wirklich das unbewusste Design angenommen und ausgelebt wird.