Druck lass nach ;-)

Kurzfassung – ich habe ein definiertes Wurzelzentrum – ich mach mir selbst Druck – materiellen und existentiellen Druck – oder auch nicht. Das ist aktuell mein Thema – damit klar zu kommen, mir keinen Druck mehr zu machen.

Jahrzehntelang hab ich mir Ziele gesteckt, die ich innerhalb einer bestimmten Zeit erreichen wollte – und großteils auch schaffte – also wenn es Ziele waren, wo es in meinem Einfluss lag, sie realisieren zu können. „Druck lass nach ;-)“ weiterlesen

Advertisements

drei Definitionsbereiche

ctm-splitEs ist grad wieder mal nachhaltiges Thema – vor allem auch mein „Manipulationskanal“ – seines Zeichens 44-26 – die Verbindung zwischen MilzZentrum und EgoZentrum.

Ich hole bissale aus – hatte ja irgendwann die komplette NLP-Ausbildung absolviert – inkl. Trainer und Coach – um immer wieder mal fest zu stellen – wofür bezahle ich eigentlich so viel Geld, da sind soooo viele Dinge dabei, die für mich einfach logisch nachvollziehbar sind, weil sie Teil meines Lebens sind.

„drei Definitionsbereiche“ weiterlesen

offenes Egozentrum + das letzte Wort

Kanal 44-26 - Einfluss, ÜbermittlungFaszinierend – ich hatte in den letzten Tagen eine Diskussion mit einer Internet-Bekannten, wo ich mir vor ein paar Tagen auch ihr Chart angesehen habe, weil mir auffiel, dass sie nach langen Jahren, in denen wir jetzt wirklich gut miteinander ausgekommen waren – plötzlich irgendwie „komisch“ reagierte – auf vieles, was ich so im Lauf des Tages virtuell von mir gebe 😉

Solange es oberflächliches Geplänkel war, konnte sie es auch immer gut annehmen, wenn wir über ihre Probleme diskutierten – oder auch, wenn wir von ähnlichen Erfahrungen schrieben.

„offenes Egozentrum + das letzte Wort“ weiterlesen

Sex und Emotionen

Nachdem ich gestern mal wieder ein grenz.geniales Erlebnis hatte, was mich emotional nachhaltig aus der Bahn geworfen hat – und das bei (m)einem offenen Emotionalzentrum – hab ich jetzt ne schlaflose Nacht verbracht, um über Sex und Emotionen zu grübeln.

Letztendlich bin ich vor ner Stunde aufgestanden und hab mir die Charts der Männer angeschaut, mit denen ich sagen würde, dass ich die befriedigendsten Stunden erlebt hatte – auf sexueller Ebene.

Stimmt so nicht – die Charts der Männer, wo ich persönlich eine tiefe Verbundenheit vom ersten Augenblick an – verspürt hatte – also jetzt grundsätzlich – unabhängig von Sex.

„Sex und Emotionen“ weiterlesen