offene Wurzel

Wieder mal ein Thema, was mich nur indirekt betrifft, weil ich definiert bin – und zwar zwischen Wurzel und Generator – mit dem Kanal 53-42 – dem Kanal der „Reifung“, welche bei mir bewirkt, dass ich mich immer nur zyklisch weiter entwickle – und dies auch wirklich immer so geschehen war – auch schon lange, bevor ich wusste, dass ich diese Definition habe 😉

An und für sich heißt es, dass dies das materielle Druckzentrum ist – also so wie der Kopf dem mentalen Druck ausgesetzt ist – wenn es offen ist – ist eben das unterste Zentrum dem gesamten materiellen Druck der Umwelt ausgesetzt – und nimmt den als eigenen wahr – solange man sichs nicht bewusst macht, dass es eigentlich nicht nötig wäre, sich diesen permanenten Druck zu gönnen 😉

Weiterlesen

Tor 2 = Fokus

Mir wird in letzter Zeit immer mehr die Bedeutung des Tores 2 – im G.Zentrum Richtung Generator – bewusst:

Ja – genau – ich habs nicht – also zumindest nicht definiert 😉

Lange Jahre hatte ich jetzt danach gesucht, warum ich mir immer wieder Partner(innen) gesucht hatte, wo ich dahinter stehen konnte und diese Person unterstützen.

Weiterlesen

das Penta – Kraftfeld

In der Arbeit mit der Human Design Matrix – sei es eben das Human Design System oder auch PentaDesign – gibt es – wie in der Astrologie – nicht nur die Sicht auf einzelne Personen – sondern es kann auch die Interaktion zwischen unterschiedlichen Menschen (Composit) angeschaut werden – immer im Zweierkontext.

Wenn wir aber von mehr als 2 Personen ausgehen, bildet sich ein sogenanntes Penta – ein eigenes Kraftfeld, welches jetzt ein Team einer Firma – oder auch eine Familie – betrachten kann.

Und in einem derartigen Penta gibt es spezielle 12 Tore, auf die geachtet wird – wenn alle Qualitäten in einem Penta vorhanden sind, ergibt dies ein funktionales Penta – und in weiterer Folge dann noch entweder ProduktivTeams oder DreamTeams.

Weiterlesen

gemeinsam umsetzendes Dream.Team

Ich kanns einfach nicht lassen – es fasziniert mich zu sehr – soooo lange hab ich danach gesucht – und dann ist es mich förmlich „angesprungen“ – von einer Sekunde auf die andere – oder auch – innerhalb eines Tages wurde aus einem vagen Gedanken eine neue Basis für eine gemeinsame und allseits erbauliche Zukunft.

Eines zeichnet sich jetzt nach einer knappen Woche auch schon ab – es wird ein voll kreatives Team – das Hauptaugenmerk wird einerseits darauf liegen, sich in unterschiedlichsten Formen kreativ aus zu drücken – und andererseits auch, flexibel auf die Anforderungen des Lebens zu re.agieren.

Wobei wir jetzt zwar zu dritt schon ein funktionales Penta bilden, aber auch die Kassaprüfer einen wesentlichen Beirag leisten werden zum Wohle des Vereins, Weiterlesen

Manifestieren für Nicht.Manifestoren

(M)ein ewiges Thema – ich bin Generatorin / Umsetzerin – ich sollte re.agieren – auf alles, was an mich heran getragen wird – ABER

ich sollte NICHT initiieren /manifestieren

das sollten eigentlich sowieso nur die Manifestoren / InitiatorInnen.

Was jetzt auch bedeutet, dass was ich hier schreibe – gilt nicht nur für mich als Generatorin / Umsetzerin, sondern auch für ProjektorInnen / KoordinatorInnen und ReflektorInnen / BeobachterInnen.

Manifestierende Generatoren / Spezialisten haben da ne Sonderstellung – sollten aber auch eher re.agieren denn initiieren / manifestieren.

Und jetzt sind die Rauhnächte – von heute, 25.12.2010 bis inkl. 5.1.2011 – und die können entweder für Vorhersagen fürs neue Jahr genommen werden – oder – ja, stimmt – eh schon wissen – dafür, sich das neue Jahr so zu gestalten, wie mans gerne hätte – eine ev. VerÄnderung zu initiieren – die Wünsche und Ziele und Träume zu manifestieren.

Wiederspruch?

Weiterlesen

42/53 = Reifung

Weils grad so gut auch zur Übersiedlung des Blogs passt – und dass ichs mir jetzt wochenlang verkniffen hatte, neue Beiträge zu posten, damit die Nachvollziehbarkeit (m)einer Ent.Wicklung nicht beeinträchtigt wird – genau hier und jetzt – mein

Kanal 42/53

REIFUNG – Bereitschaft und Energie für Wachstum durch zyklische Weiterentwicklung (Evolution).

Weiterlesen

tripple split

ursprünglich veröffentlicht am 2009-02-23

Hallo ihr Lieben,

da grüble ich seit Tagen über die Begrifflichkeit der „Liebe“ rum – schreibe seitenlange Abhandlungen per Mail an meinen Freund – und dann kommt ein kurzer Satz aus einer ganz anderen Richtung – und mir fallen die Schuppen tonnenweise von den Augen.

In dieser anderen Diskussion ging es um einen Schatten auf einem Bild von mir – worauf ich geantwortet hatte

Vielleicht bin ich auch manchmal nur ein Schatten meiner selbst – aber ich bin dran – am nach.haltigen ver.ändern 😉

Und zurück kam (unter anderem) die für mich folgenschwere Aussage:

das spannende wäre in der nachhaltigen veränderung, wie die 3 energiekreisläufe auf die 4 wege (inkarnationskreuz) gebracht werden können, wenn es eine bestimmte richtung, aber keine bestimmte liebe in deinem leben/G.zentrum gibt.

Weiterlesen

re.agieren

ursprünglich veröffentlicht am 2008-07

Bei meinem ersten Kurzreading stand ja dabei, dass ich nichts von mir aus initiieren sollte – also nichts verstandesmäßiges – sondern drauf warten sollte, bis ich auf etwas re.agieren könne.

Und das bereitete mir einiges Kopfzerbrechen – und brachte auch einige Diskussionen mit anderen Generatoren, wie die das für sich lösen. Und ich für mich hab mich auch nicht wirklich dran gehalten, denn für mich wars irgendwie stimmiger, dass, wenn der Generator anspringt, es passt – Weiterlesen

Inkarnationskreuz

ursprünglich veröffentlicht am 2008-07-28

Ich konnte mich noch an mein erstes Reading erinnern, wo David Peters sehr viel Wert auf die Bedeutung der Inkarnationskreuze legte – speziell eben bei mir auf meines – das Kreuz der vier Wege.

Er meinte damals, dass ich immer wieder inne halten sollte, bevor ich mich auf einem der möglichen Weg mache.

Und jetzt, durch meinen Eintritt in meine 3. Lebensphase habe ich jetzt noch das Kreuz des Weitergehens hinzu bekommen – Weiterlesen

Generatoren sollten Schritt für Schritt gehen

ursprünglich veröffentlicht am 2008-07-14

Das war eins der Aha-Erlebnisse des ersten Seminares, welches ich in Bezug auf das Human Design System besucht hatte. Für uns gehts nicht steil bergauf – sondern Treppenstufe um Treppenstufe – und dann kommt auch mal eine ebene Fläche, bevor es die nächsten Stufen weiter rauf geht.

Weiterlesen

re.agierende Generatoren

ursprünglich veröffentlicht am 2008-07-06

Genial, gestern hab ich mich intensivst mit einer manifestierenden Generatorin 4/6 unterhalten und einige auch für mich stimmige Eindrücke bestätigt bekommen.

Weiterlesen

alles fest gelegt?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-30

Ich war ja auf meinem ersten Wochenende in Bezug auf Human Design System und hab danach natürlich wieder mal alles gleichzeitig erzählen müssen – und dann kam der Einwand:

Mich stört am Human Design System, dass alles so festgelegt sein soll.

Weiterlesen

Projektoren die geborenen Schauspieler?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-25

Diese Idee kam mir grad eben, hat auch mit meinem vorigen Eintrag zu tun. Besagte Person ist nämlich nicht nur Projektorin sondern auch Schauspielerin – und ihr Mann auch.

Und irgendwann hatt ich schon mal einen Schauspieler „angeschaut“ und auch der war Projektor. Und eigentlich müsste das ja eine der besten Voraussetzungen sein, Weiterlesen

ist HDS gefährlich?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-25

Hi Ihrs,

gestern hatte ich ein interessantes Erlebnis. Ich habe mich in einem Forum neu registriert und in meiner Vorstellung auch meine Definition laut HDS geschrieben.

Daraufhin fragte mich ein Teilnehmer, wie die Bezeichnung „Generator 4/6 mit definiertem Kanal 44-26 zu verstehen sei – und ich schrieb einige erklärende Worte dazu. Auf seine Rückmeldung, das dies interessant klinge, hab ich ihn die üblichen Links gepostet, also

GratisChart zum ausdrucken
HomePage von David Peters, meinem Analytiker
HomePage von Peter Schober, meinem zukünftigen Lehrer

Weiterlesen

Projektoren

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-23

Ich freu mich schon ganz tolle über den Beginn meiner HDS-Ausbildung nächstes Wochenende und bin im Vorfeld grad mal wieder intensiv mit der Thematik beschäftigt – diesmal speziell mit dem Thema „Projektoren“.

Gleich vorweg – ich bin ja von meinem bewussten Persönlichkeitschart her auch Projektor, kann also da ziemlich gut nachvollziehen, wie es denen geht – im Gegensatz dazu muss ich erst lernen, mein Generator-Da-Sein wirklich bewusst wahr zu nehmen und auch zu leben.

Weiterlesen

Generatoren können manifestieren

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-13

Heute habe ich ein Beispiel eines Generators gefunden, welcher sehr wohl einiges in seinem Leben bereits erfolgreich manifestiert hat. Was mich allerdings auch fasziniert hat, sind einige Aussagen in dessen Autobiographie 🙂

Ich möchte euch den Link zur Autobiographie nicht vorenthalten 😉

Weiterlesen

können Generatoren manifestieren?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-06-02

Ich mach seit einigen Tagen bei einem EMail-Online-Kurs mit, wo es um „erfolgreiches manifestieren“ geht – und dort hab ich bisher im Chat einen Menschen getroffen, der sich auch mit dem Human Design System beschäftigt – und mir dann o.a. Frage stellte.

Da ich ja auch Generator bin – und von daher nicht dazu prädestiniert, selbst was zu manifestieren, hab ich mal spontan geantwortet gehabt – naja, man kann sich ja nen Partner suche, der Manifestor ist, dann macht mans halt gemeinsam.

Weiterlesen

Manifestor = Macho?

ursprünglich veröffentlicht am 2008-05-15

ein Thema, was mich immer wieder mal beschäftigt, seit ich mich eben mit dem Human Design System auseinander setze ist die Häufigkeit von Machos bei der Gattung der Manifestoren.

Irgendwie wäre es ja eigentlich verständlich – weil viele Manifestoren eben keine Kraft haben, mit der sie selbst etwas „machen“ können. Weiterlesen

Teilchart = anderer Typ wie integriertes

ursprünglich veröffentlicht am 2008-05-09

Ich hatte heute noch ein Aha-Erlebnis, welches ich euch gerne mit-teilen möchte. Ich bin ja Generator – praktisch – theoretisch bin ich aber eher Projektor, was mir heute auch erklärt hat, warum ich mich manchmal noch „komischer“ fühlte als ich tatsächlich bin.

Es gibt ja eigentlich 3 Charts – die bewusste Persönlichkeit – und das unbewusste Design – und das ergibt dann als Kombination das integrierte Chart. Weiterlesen

definiertes Wurzel- und Sakralzentrum

ursprünglich erstellt am 2008-03-12

Dieses sind die beiden Zentren, welche aus meinem Design heraus unbewusst für mein Sein stehen – obwohl mir diese Tatsache bis vor Kurzem nicht wirklich bewusst war – klar, wenn das Design eben unbewusst ist, konnt ichs auch nicht wissen 😉

Aber es ist genial – diese Erkenntnis, was mir da alles zur Verfügung steht – obwohl ich es eben nicht wahr-nehmen konnte.

Weiterlesen

Generator

ursprünglich erstellt am 2008-03-08

Human Design System
Typ Generator

Vorab mal mein Aha-Erlebnis, welches ich schon beim schriftlichen und kostenlosen Kurzreading hatte – Generatoren soll(t)en nichts initiieren – sondern warten, bis sie gefragt werden – oder auch das „richtige“ Bauchgefühl haben, dass es paßt – und das mir *seufz*

Andererseits ist mir jetzt auch bewusst, worin genau mein Problem bestand – weil ich eben durch meine drei definierten Kraftzentren – sozusagen Antriebsmotoren (= Generator) so viel Energie zur Verfügung habe, dass ich Bäume niederreissen könnte – und von daher auch sehr ungeduldig werde, wenn nichts weiter geht.

Weiterlesen