meine Zyklen

Ich finde sie sowas von grenz.genial – meine Zyklen – und die Erkenntnis, dass ich alleine bestimme, wann ich sie jeweils abgeschlossen habe.

Ja, manchmal brauche ich länger als andere – manchmal bin ich schneller – aber – egal, wie – solange ein Zyklus für mich nicht erledigt ist, ist ers auch noch nicht 😉 „meine Zyklen“ weiterlesen

Advertisements

Kanal 13-33 = Auswertung

auswertung1333Eigentlich ein „alter Bekannter“ – dieser Kanal – zwar nicht als „mein Thema“ – aber doch schon seit 40 Jahren – indirekt – durch einen lieben Freund, der die Verlässlichkeit in Person ist.

Wenn er was zusagt, dann ist das so – und er würde sich lieber selbst weh tun als irgendwas nicht zu machen, was er versprochen hat. Also ansatzweise kenne ich das auch von mir – aber er lebt das schon seit immer exzessive aus – und manchmal wird mir dabei ganz Angst und Bange ;-(

„Kanal 13-33 = Auswertung“ weiterlesen

Widersprüche in sich?

Nachdem ich vor langer Zeit mal nen Beitrag geschrieben hatte, ob Menschen mit definiertem Kopf- und AjnaZentrum weniger auf die Human Design Matrix „abfahren“, kamen ebendort einige interessante Kommentare, wobei mich einer der gestrigen dazu veranlasste, mal nen eigenen Artikel über die Unterschiede von offen und definiert zu schreiben – aus meiner Sicht – und aus meinen Erfahrungen heraus.

Vorab mal konkret zu den Stellungnahmen im Artikel

„Widersprüche in sich?“ weiterlesen

vom Dach steigende Linie 6

ursprünglich veröffentlicht am 2008-11-01

Betrifft jetzt im Prinzip alle Typen, welche eine 6 im Profil aufweisen – wie zB mich als 4/6-er, die am 1.3. 2008 ihren Chiron-Return hatte und seit daher in meiner 3. Lebensphase bin.

Interessanterweise war ich ja am 3.3.2008 bei meinem ersten Reading und da kam auch gleich dieses Thema zur Sprache, was mir damals aber noch nicht wirklich so viel sagte als dass es das heute tut.

„vom Dach steigende Linie 6“ weiterlesen