Beispiel 9 =Initiatorenfamilie mit UmsetzerFreundin

Vorab wieder die „Familien“Übersicht: Wobei es diesmal nicht wirklich um Familie geht, sondern um zwei einzelne InterAktionen – aber ich hab sie trotzdem nebeneinander gestellt – weil sowohl die Mutter – als auch die Freundin – haben nur unbewusst definierte Zentren, während unser Fokus 3 bewusste und 1 unbewusst definiertes hat. Zu der Thematik von … Mehr Beispiel 9 =Initiatorenfamilie mit UmsetzerFreundin

Beispiel 4 = von den emotionalen Eltern zum emotionalen Mann ;-)

Vorweg gleich mal wieder die Familienansicht Die Herkunftsfamilie erinnert mich jetzt ganz stark an meine Kindheit – Fokus mit offenem EmotionalZentrum und beide Eltern mit definiertem = keine Chance – da kommst nicht aus – die fahren drüber – egal, ob sie sich dessen bewusst sind oder nicht. Aber anscheinend wars noch nicht genug – … Mehr Beispiel 4 = von den emotionalen Eltern zum emotionalen Mann 😉

Freundinnen

Im Zuge meiner Pensionierung – meinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben in unselbständigen Beschäftigungen – habe ich einiges los gelassen, welches mich über Jahr(zehnt)e hinweg belastet hat – darunter auch ne „alte“ Freundin.

meine Zyklen

Ich finde sie sowas von grenz.genial – meine Zyklen – und die Erkenntnis, dass ich alleine bestimme, wann ich sie jeweils abgeschlossen habe. Ja, manchmal brauche ich länger als andere – manchmal bin ich schneller – aber – egal, wie – solange ein Zyklus für mich nicht erledigt ist, ist ers auch noch nicht 😉