Beispiel 4 = von den emotionalen Eltern zum emotionalen Mann ;-)

Vorweg gleich mal wieder die Familienansicht Die Herkunftsfamilie erinnert mich jetzt ganz stark an meine Kindheit – Fokus mit offenem EmotionalZentrum und beide Eltern mit definiertem = keine Chance – da kommst nicht aus – die fahren drüber – egal, ob sie sich dessen bewusst sind oder nicht. Aber anscheinend wars noch nicht genug – … Mehr Beispiel 4 = von den emotionalen Eltern zum emotionalen Mann 😉

Beispiel 3 = Eltern Umsetzer & Kind Koordinator

Vorweg die Übersicht der aktuellen Familie: Profiltechnisch eine absolut stimmige Konstellation – 1/3 und 4/6 – gleiche Thematiken auf unterschiedlichen Ebenen – allerdings – wie auch schon in den vorhergehenden Beispielen – Eltern sakral definiert – Kind sakral offen – also wieder die gleiche Thematik von wegen – dem Kind seinen eigenen Rhythmus finden lassen. … Mehr Beispiel 3 = Eltern Umsetzer & Kind Koordinator

Beispiel 2 = PatchWork – Eltern Spezialist & Umsetzer – gemeinsames Kind = Koordinator

Vorweg mal gleich wieder die FamilienAnsicht: Ähnlich wie im Beispiel 1 – aber doch ganz anders – hier und heute jetzt nochmals die Konstellation, dass die Eltern sakral definiert sind und das gemeinsame Kind nicht – aber anders als im anderen Beispiel – diesmal ein Koordinator als Kind. Daher auch diesmal – unbedingt immer darauf … Mehr Beispiel 2 = PatchWork – Eltern Spezialist & Umsetzer – gemeinsames Kind = Koordinator

Beispiel 1 = Eltern Umsetzer & Spezialist – Kinder Initiator & Beobachter

Gleich vorweg die FamilienÜbersicht – links die Eltern & rechts die beiden Kinder Nein, ich habe mir nicht das heftigste der Beispiele für den Start ausgesucht – es waren wirklich die ersten Daten, die rein kamen 😉 Typen: Das Wichtigste vorweg – die Eltern haben beide das SakralZentrum definiert – die Kinder beide nicht – … Mehr Beispiel 1 = Eltern Umsetzer & Spezialist – Kinder Initiator & Beobachter