meine Zyklen

Ich finde sie sowas von grenz.genial – meine Zyklen – und die Erkenntnis, dass ich alleine bestimme, wann ich sie jeweils abgeschlossen habe. Ja, manchmal brauche ich länger als andere – manchmal bin ich schneller – aber – egal, wie – solange ein Zyklus für mich nicht erledigt ist, ist ers auch noch nicht 😉

Macht

Hm – eigentlich kann ich ja nicht wirklich mitreden 🙂 Wobei – doch – ist grad aktuell eins der Themen, die mich irgendwie fast fordern. Wobei – mal ganz ehrlich – macht ja nix, wenn ich jetzt nicht die uneingeschränkte Macht über irgendwas hab – ich hab ein definiertes EgoZentrum und ein definiertes G-Zentrum, sprich … Macht weiterlesen

Der existentielle Druck der ganzen Menschheit

strömt oftmals ungehindert in ein offenes Wurzelzentrum – macht sich dort breit – stellt sich als „aus sich selbst kommend“ dar – und ist in Wirklichkeit eigentlich nicht nur nicht nötig – sondern absolut fehl am Platz 🙂 Ich weiß, ich kann eigentlich nicht mitreden, weil ich hab gottseidank ein definiertes – WurzelZentrum – wobei – … Der existentielle Druck der ganzen Menschheit weiterlesen

Macher

Ich hab mir ja vorgestern mal Arnold Schwarzenegger genauer angeschaut – und dann irgendwie son Aha-Erlebnis gehabt – da hatte ich doch schon mal ein ähnliches Chart in der Hand – und siehe da, ich bin gleich zweifach fündig geworden. Das jetzt nicht nur in Bezug auf Macher, sondern auch auf den Herrscherkanal.

Meine Exen

Ich hatte ja schon mehrfach drüber geschrieben – hab sie euch be.schrieben – ich möchts euch hier einfach auch mal zeigen – meine ExEheMänner: Fand ich jetzt grad voll spannend, weil sie unterschiedlichster nicht sein könnten 🙂 Anscheinend wollte ich irgendwie mal alles Mögliche – und Unmögliche ausprobieren.

Die Harmoniesucht in den Griff bekommen

Mein Thema 😉 Ich hab ein offenes Emotionalzentrum – ich bin aufgewachsen mit Eltern, die emotional sehr stark definiert waren. Alle meine 3 ExEheMänner hatten auch offene Emotionalzentren, d.h. da waren nicht diese emotionalen Spannungen – außer beim ersten, weil da schlossen wir uns den Sexkanal  – no na ned, haben wir da auch unsere Tochter „produziert“

Beeinflussung vom Feinsten

Ich hatte es gestern schon angedeutet unter elektromagnetisch verbundener Kanal 59-6 und möchts jetzt etwas ausführlicher be.schreiben. Wobei ich mittlerweile davon ausgehe, dass es nicht nur mein offenes Emotionalzentrum ist, sondern auch, weil ich „oben ohne“ bin – also vom Denken und Verstehen her „offen“.

sich Selbst bewusst sein

Grenz.genial – eigentlich ist wirklich alles logisch nachvollziehbar, wenn man auf die Interaktionen gemäß der Human Design Matrix achtet 😉 Ich fahr ja grad jeden Tag 2x 1 Stunde zur Arbeit und hab daher viel Zeit zum reflektieren, warum Dinge so sind, wie sie sind – und ich finds einfach nur mehr fantatstisch *zugeb*.