Wie alles begann – und immer wieder beginnt

Gestern postete jemand ein Video von Ra Uru Hu, welches ich noch nicht kannte – in einem Forum – und daher möcht ichs dir einfach auch gleich mal hier rein stellen – ja, ist in Englisch – aber ich versuchs danach auch mit meinen Worten zu „übersetzen“ – zumindest teilweise 😉

Mir geht’s jetzt nicht um die Entstehungsgeschichte vom Human Design System an sich – sondern um die Entstehung unseres Lebens – deinem genauso wie meinem – ich zeigs dann aber anhand meines Beispiels, weil das hab ich vor mir liegen 😉

Kristalle und MonoPol

Ra vergleicht die drei Begrifflichkeiten auch gerne mit einem Auto – konkret einer Limousine mit eigenem Chauffeur.

Der DesignKristall befindet sich im AjnaZentrum – er kommt aus der YinEnergie des befruchteten Ei = er bildet den Körper in den ersten 6 Monaten = die Limousine.

Der PersönlichkeitsKristall befindet sich im KopfZentrum – er kommt aus der YangEnergie des Samens, der das Ei befruchtet – aus ihm – entwickelt sich unsere Persönlichkeit in den letzten ca. 88 Sonnentagen bis zur Geburt = das ist der Fahrgast, der sich chauffieren lässt und gemütlich beim Fenster raus schaut und die Welt beobachtet.

Der magnetische MonoPol befindet sich im G-Zentrum und ihn kannst du dir vorstellen wie unseren Fahrer – also der zuvorkommende Chauffeur, der die Tür zu unserem Körper (unbewusstes Design) öffnet, um den Fahrgast (bewusste Persönlichkeit) einsteigen zu lassen – und dann dort hin zu bringen, wo das InkarnationsKreuz sagt, dass wir hin sollen oder wollen.

Der magnetische MonoPol hält die beiden Kristalle zusammen – und die Neutrinos definieren dann auch noch die jeweiligen Farben und Töne der definierten Tore, indem sie aus einem jeweils anderen Winkel durch die beiden Kristalle hindurch gehen.

Nun denn – die aufs Wesentliche herunter gebrochene Erklärung, wie Mensch tickt – und das Leben funktioniert.

Astrologischer Tierkreis <=> Mandala der 64 Hexagramme

Schauen wir uns das Rad der Hexagramme mal im Detail an

Wenn du damit arbeiten möchtest, du kannst dir dieses leere Rad der Hexagramme auch runter laden auf 64keys.net im DownloadBereich ==> Hier kommst du direkt dort hin – dort findest du auch ein leeres Kraftfeld zum runter laden und ausdrucken.

Ich bin Skorpion – das bedeutet, dass meine Sonne zum Zeitpunkt meiner Geburt im Sternzeichen Skorpion stand – in Human Design ist es jetzt eben noch detaillierter – weil meine bewusste Sonne steht konkret im Tor 44 – und da jetzt eben auch noch genauer in der Linie 4 – und wie du siehst, ist das Tor 44 auch hier im Skorpion.

Schauen wir uns überhaupt mal mein Mandala an:

Wenn wir davon ausgehen, dass in der Astrologie nur die Definitionen zum Zeitpunkt der Geburt berücksichtigt werden , dann lassen wir hier einfach die orange eingezeichneten Planeten und Mondknoten außer Acht (siehe das blau gehaltene Mandala ganz unten) – und trotzdem sehen wir, dass sich meine HauptVeranlagung im Skorpion befindet – was auch die Aussage (m)eines Astrologen bestätigt, ich sei nun mal ein reinrassiger Skorpion 😉

Du siehst hier auch schön, dass meine Tore meines Inkarnationskreuzes = die, die bis außen eingefärbt sind – alle am Rande der Wechsel der Quadranten liegen.

Zeugung bis Geburt

Wenn wir uns das jetzt anhand der einzelnen Mandalas anschauen, dann entstand in den ersten 6 Monaten meines Seins mein unbewusstes Design – und du siehst die Tore 33 und 19 als unbewussten Anteil an meinem Inkarnationskreuz.

Also ganz zu Beginn wird durch die Zeugung eben der DesignKristall = unbewusstes Design erschaffen – und der baut sich dann zu einem Körper aus – und ist dann eben nach 6 Monaten mal fertig.

Ca. 88 Sonnentage vor der Geburt wird der PersönlichkeitsKristall in den Körper geholt – und der bewirkt, dass sich auch die bewusste Persönlichkeit ent.wickelt – in dem bereits ziemlich ausgereiften Körper des unbewussten Designs.

Und fallweise passiert es dann noch, dass dadurch noch weitere Kanäle entstehen, die eine eigene Anziehungskraft haben, aber erst dann wirklich ausgelebt werden können, wenn auch deren unbewusster Anteil integriert wurde.

Bild von Tammy Lee auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s