Halber Uranus an einem praktischen Beispiel

Eins vorweg – ich kenne diese Person nicht persönlich – wir haben nur ein paar Mails gewechselt – aber keinen tieferen Einblick in die bisherige LebensGeschichte – von daher – mir war nur aufgefallen, dass demnächst der halbe Uranus ansteht und hab einen anonymisierten BlogBeitrag angeboten – weils grad so hervorragen zur grundsätzlichen Thematik – sowohl hier – als auch auf meinem YouTube Kanal – passt.

Und ich schreibe diesen Beitrag in erster Linie für diese Person – daher in der „DU“-Form 😉 Wenn du nicht die Person bist, kannst du dir selbstverständlich gerne auch wieder das raus nehmen, was für dich passt.

Dann legen wie mal los – ich hab vorweg mal wieder eine komplette Übersichtstabelle gemacht – damit ich einen kleinen Überblick über die bisherige – und zukünftige – EntWicklung bekomme – also über die Herausforderungen, die bei den einzelnen einschneidenden Zeitpunkten dazu kommen könn(t)en und/oder werden.

Nachstehendes ist voraussichtlich für alle interessant, die noch nicht wissen, was sie mit dieser Tabelle anfangen könn(t)en – ich gehe sie Punkt für Punkt durch – mit Verweisen, wo ihr alle noch mehr Infos dazu bekommt.

Schauen wir uns die mal kurz in der Übersicht an:

Profile

Das persönliche = auf sich selbst bezogene – Profil 4/6 – wurde durch den Saturn mit dem Einfluss eines transpersonalen = die Anderen sind wichtiger – Profil 6/2 durchflutet – und kehrt jetzt wieder zu einem persönlichen zurück – Profil 2/4.

Was jetzt auch auffällt ist, dass die in der Veranlagung unbewusst definierte 6 möglicherweise eben verstärkt wahrgenommen wurde seit dem Saturn Return in 2008 – und dies sich jetzt wieder umkehrt und dir jetzt wieder nachhaltiger wichtiger sein sollst – bzw. auch wieder darfst.

Jetzt wird auch die 2 bewusst – die seit dem Saturn unbewusst mit schwang – womit sich dann auch der Kreislauf schließt, weil die 4 unbewusst wird – und mit dem Chiron kommt dann eine ganz andere Qualität ins Spiel.

Ich fomuliere es nochmals anders – bei dir kamen bis jetzt diese 3 Phasen von Menschen mit Linien 6 im Profil

  1. Lebensphase = bis Saturn Return = try & error = alles ausprobieren
  2. Lebensphase = von Saturn bis Chiron Return = am Dach sitzen & die ersten 30 Jahre reflektieren
  3. Lebensphase = ab Chiron Return = in deine Meisterschaft gehen

noch nachhaltiger zum Tragen, weil die 6 auch nochmals bewusst dazu kam – jetzt heißt es – aus deinen Beobachtungen der letzten Jahre auch zu deinem ganz speziellen Talent zu finden (2) – um es dann – mit Hilfe des Chiron Returns – in deine Meisterschaft zu bringen.

Inkarnationskreuze

Ich stell dir einfach mal die 3 Texte aus 64keys hier rein – wenn du dir die Tore einzeln anschauen magst, kannst du dir auf 64keys.net „Das Blaue I-Ging“ runter laden – und dich noch detaillierter damit befassen – dabei geht es um

  • unbewusste Sonne = deine körperliche Ausstrahlung -= was andere in dir sehen
  • unbewusste Erde = deine Bestimmung, warum du hier und jetzt inkarniert bist
  • bewusste Sonne = Lebensaufgabe = das möchtest du (kennen) lernen im Laufe deines Lebens
  • bewusste Erde = Evolution = das, was dich bei der Erfüllung der Lebensaufgabe hilfreich unterstützt

Die Tore und Linien dieser 4 Tore bilden also jeweils das Inkarnationskreuz – bzw. zeigen dir entsprechende Einflüsse durch die Returns (Anm. die Farben – unter Berücksichtigung der Töne – von Sonne/Erde und den jeweiligen MondKnoten ergeben dann die Variablen):

Das persönliche Kreuz der Erklärung (4)

Bei dieser Lebensaufgabe geht es darum, mit der Erklärung meiner individuellen Einsichten, die meiner inneren Stimme entspringen, revolutionäre neue Ordnungen zu begründen. Mit meiner Fähigkeit, effizient zu denken und meiner Vorstellungskraft, der Zukunft Form zu verleihen, kann ich durch geduldige und klare Kommunikation gemeinschaftliche Prinzipien und Regeln verändern. Mein Vertrauen in die individuellen Einsichten führt dazu, dass diese manchmal zusammenhanglos ausgedrückt werden, um ihrer selbst willen. Damit kann der Wert meiner Thesen von der Gemeinschaft nicht erfasst werden. Wenn ich erkenne, dass zum Verstehen noch etwas fehlt und ich geduldig den gesamten Prozess abwarte, bis eine Einsicht für das Umfeld richtig formuliert werden kann, kann ich Unterstützer für die Reformen gewinnen und meine Anziehungskraft entfaltet sich. Mit dieser Mission kann ich dank meines Einflussreichtums in der Gemeinschaft neuen Einsichten zur Geburt verhelfen und die Prinzipien der Gemeinschaft transformieren.

aus 64keys.com

Die abklingende Phase der ZusatzAufgaben:

Das transpersonale Kreuz vom Herrschaftsgebiet (3)

Bei dieser Lebensaufgabe geht es darum, die Vergangenheit zu reflektieren, zu interpretieren und die gefundenen Bedeutungen dieser Erfahrungen zu verwenden, um für mich und andere einen materiellen Vorteil zu erwirken und den Besitz der Gemeinschaft auszubauen. Mit der Gabe, die Verwirrung auch zu genießen in dem Bewusstsein, dass die Zweifel vergehen werden und der Kampf gewonnen wird, kann ich gemeinsame Interessen in der Gemeinschaft finden, den materiellen Prozess stärken und Ressourcen bündeln. Dabei werden auch die Lehren der Geschichte und die früheren Erfahrungen respektiert und miteinbezogen. Der Schlüssel, damit eine Gemeinschaft materiell prosperiert, ist Ausbildung. Wenn die Menschen gut ausgebildet sind, werden sie mehr verdienen, und das verbessert das Zusammenleben. Dieses Bewusstsein ist mir angeboren. Ich interpretiere die Vergangenheit so, dass Menschen sich ausbilden lassen, die Herrschaft über die kommenden Generationen aufgebaut werden kann und ihre Ressourcen kontrolliert werden können. Mit meiner Mission kann ich ein beispielhaftes Talent auf meinem Gebiet sein und Bewusstsein über die Vergangenheit herstellen.

aus 64keys.com

und die neue Herausforderung, die zum ersten Text dazu kommt – bzw. ab jetzt mit schwingt – oder eben schon seit ein paar Wochen oder Monaten verstärkt hervor kommt:

Das persönliche Kreuz von Eden (2)

Bei dieser Lebensaufgabe geht es darum, individuelle Stimmungen angemessen zu artikulieren und emotionale Erfahrungen mental zu verarbeiten, um daraus Ideen zu entwickeln. Die Krisen, die starke Gefühle ausgelöst haben, und scheinbar zum „Verlust des Paradieses“ geführt haben, verarbeite ich in Kunstformen wie Musik, Poesie oder Ähnlichem. Ich drücke meine Gefühle angemessen und stimulierend aus. Deshalb kann ich auch auf andere stimulierend wirken und zu Ideen führen, wie man als Mensch mit dem Leben und den Krisen umgehen kann. Ich bin vorsichtig gegenüber der Gesellschaft und ziehe mich zurück, um nicht verletzt zu werden. Im Rückzug kann ich meine Ideen unnachgiebig und ungestört verfolgen. Verborgenes Wissen (Geheimnisse oder esoterisches Wissen) dient als Schutz vor Krisen und ermöglicht es mir, in Güte natürliche und dominante Kraft zu entfalten. Gegenüber anderen besitze ich eine Vertrauensposition. Ich bin ein selektiver Netzwerker mit der Gabe, Emotionen künstlerisch auszudrücken.

aus 64keys.com

Die Variablen

  • V2 = LLLR = Löwe = grundlegende Veranlagung
  • V8 = LRRR = Hase = Zusatzthematik ab Saturn Return
  • V11 = RLRL = Kamel = Zusatzthematik ab halben Uranus
  • V10 = RLLR = Eule = Zusatzthematik ab Chiron Return
  • V5 = LRLL = Hund = Zusatzthematik ab 2. Saturn Return

Grundsätzlich gilt bei den Variablen

  • Variable 1 = LLLL = Hai = verhaftet in tradierten Verhaltensweisen ohne Anspruch, sich anpassen zu wollen und/oder zu müssen
  • Variable 16 = RRRR = Alf = ist bereit sich zu transformieren, um sich geänderten Situationen an zu passen – und trägt auch nachhaltig mit dazu bei, was und wie die Welt mal werden wird.

Von daher – waren deine ersten drei Jahrzehnte noch geprägt von (Variable 2) dem – „was man tut“ – oder eben nicht – ist die Veränderungsbereitschaft – und auch Flexibilität – danach sprunghaft gestiegen (V8) – und bekommt jetzt noch einen neuerlichen Boost (V11) – der dann erst mit dem 2. Saturn Return wieder abnimmt.

Die Texte zu den Variablen kannst du in unserer Facebook Gruppe nachlesen – und die entsprechenden Details findest du in der Playlist auf YouTube = „below the lines“.

Wobei

  • L = grundsätzlich immer aktiv
  • R = grundsätzlich immer passiv

ist – nachstehend nochmals zur Wiederholung:

Die Beschreibungen zu den einzelnen Punkten findest du in den verlinkten BlogBeiträgen unter Farbe – und auch in den jeweiligen Videos der oben verlinkten Playlist „below the lines“

Motivation

  • 1L = Angst = grundlegende Veranlagung = will überleben
  • 2L = Hoffnung = ab 1. Saturn = will ein gutes Leben
  • 3R = Verlangen = ab halben Uranus = will „das Besondere“
  • 3R = Verlangen = ab Chiron = will weiterhin „das Besondere“
  • 1L = Angst = ab 2. Saturn = kehrt zur Analyse zurück

Du gehst die Richtung der EntWicklung – zumindest von der Angst über die Hoffnung bis zum Verlangen – um dann wieder zur Angst zurück zu kehren – was aber nicht bedeutet, dass du dich im Dunkeln fürchten musst – sondern, dass ist das, was dich motiviert, weiter zu machen.

Aus der Angst resultiert die Analyse und das Erkennen von logisch erklärbaren und kausal zusammen hängenden Situationen und Ereignissen.

Die Basis ist immer diese Angst – die war jetzt überdeckt mit der Hoffnung – und jetzt kommt da eher das Verlangen dazu – zum Beispiel, dass es auch dir zusteht, ein erfolg-&-reiches glückliches Leben zu führen – es ist nicht mehr die vage Hoffnung – sondern es wird zum Verlangen, dass sich durchsetzen kann und darf.

Sichtweise

  • 6L = selbstbezogen = grundlegende Veranlagung
  • 2R = philosophisch = ab 1. Saturn
  • 4L = sozial = ab halben Uranus
  • 2L = philosophisch = ab Chiron
  • 5R = realistisch = ab 2. Saturn

Selbstbezogen bedeutet, dass du alles persönlich nimmst – auch jetzt noch – das ist das, was immer mit schwingt – das war jetzt einige Zeit geprägt durch philosophische Betrachtungsweise – und ändert sich nunmehr auf eine soziale Sichtweise ab.

Obwohl das transpersonale Profil verschwindet – oder schon wieder verschwunden ist – geht dieses, dich um andere kümmern – auf eine andere Ebene – es wird bodenständiger und greifbarer – es bekommt eine andere Qualität.

Du erkennst die Schwächen in den Menschen – pass aber bitte auf, dass du dich nicht in einem RetterSyndrom verlierst – achte also stets auch auf deine Bedürfnisse – und nicht nur auf die der anderen – das Leben ist einfach zu schön, um zu resignieren 😉

Förderliche Ernährung

  • 2L = Geschmack – Selektion = grundlegende Veranlagung
  • 2R = Geschmack – Diskriminierung = ab 1. Saturn
  • 4R = Berührung – anregend – außen = ab halben Uranus
  • 4L = Berührung – ruhig – innen = ab Chiron
  • 2L = Geschmack – Selektion = ab 2. Saturn

Beim Geschmack geht es darum, ob du gourmetmäßig selektierst – oder grundlegend ausschließt – also was Nahrung betrifft.

Bei der Berührung geht es nicht nur um das Berühren der Nahrung, sondern auch darum, dass du in irgend einer Form – auch emotional – berührt wirst – in dir drinnen – oder durch Anregung von außen – wobei bei dir die Reihenfolge genau anders rum ist.

Das könnte jetzt konkret bedeuten, dass du in nächster Zeit gerne auch in anregender Gesellschaft isst – mit Menschen, die dich auch emotional berühren – bzw. du eben dann die Nahrung am Besten verstoffwechselst und verträgst.

Förderliche Umgebung

  • 5R = weites Tal = grundlegende Veranlagung
  • 5R = weites Tal = ab 1. Saturn
  • 5L = enges Tal = ab halben Uranus
  • 3R = Produktion – introvertiert – trocken = ab Chiron
  • 5L = enges Tal = ab 2. Saturn

Diese förderliche Umgebung muss nicht die sein, wo du lebst – kann auch sein, wo du arbeitest – oder keins von beiden – dann könntest du dir fallweise einen Urlaub so planen, dass du dann auch in solch einer für dich förderlichen Umgebung bist.

Bis jetzt war es das weite Tal – wäre die optimale und förderliche Umgebung irgendwelche Außenbezirke oder Vororte gewesen – jetzt könnte es sein, dass es dich direkt in die Stadt zieht – in den Trubel und das Gewusel in den Großstädten.

Mit dem Chiron kommt dann die Produktion in der trockenen Form – also nicht Küche und so etwas, wo wirklich etwas chemisch ver.ändert wird – eher was in Richtung Redaktion – oder auch Schneiderei – oder gönn dir einfach mal wieder Urlaub auf einem Bauernhof oder sowas in die Richtung 😉

Doch kommen wir jetzt wirklich zum

halben Uranus

hier gleich die InterAktion:

Naja, Einiges habe ich ja schon beschrieben bei der Tabellenübersicht – doch jetzt geht’s an die Zentren und Kanäle – ein kurzer Überblick vorweg:

Dein Dreifachsplit schließt sich – auch ohne Zutun von irgendwem anderen – es ist Zeit, dich mit dir allein zu arrangieren – wobei – stimmt nicht – ich muss weiter ausholen – dieses Thema hast du schon seit 2008 – und jetzt wirds nochmal verstärkt – dass du mit dir alleine klar kommen solltest – also in Bezug auf deine
Splits

Nachstehend noch eine Übersicht – links war der 1. Saturn Return in 2008 – und rechts ist jetzt der halbe Uranus vom nächsten Monat:

Alles, was blau ist, ist deine Veranlagung – und alles, was orange ist, kommt durch den jeweiligen Return dazu – als zusätzliche Lernthemen bzw. Herausforderungen – oder – als zusätzliche Chancen, die du jetzt einfach durchziehen kannst – die EntScheidung liegt bei dir 😉

Beginnen wir mal bei der Veranlagung:

  • Kanal 59-6 = Sexkanal – oder auch Kanal der Fruchtbarkeit – der macht Babys – auch im Businesskontext – liegt also durchaus in den Möglichkeiten, was „Eigenes“ zu erschaffen – sollte in deinem Fall nicht unbedingt im EinzelkämpferModus sein *)
  • Kanal 44-26 = Manipulationskanal – oder auch – Kanal der Übermittlung – der kann Eskimos Kühlschränke verkaufen – theoretisch, wenn auch alles andere passt – auf jeden Fall geht es dabei um Manipulation – auch, sie zu erkennen, wenn es jemand anderer macht.
  • Kanal 43-23 = Strukturierung und Erklärer – von Genie bis Freak da geht es um „neue“ Ideen, die manchmal auch die Welt ver.ändern können.

*) EinzelKämpferModus
vielleicht mach ich noch ein Beispiel über Business, dann gebe ich dir noch rechtzeitig Bescheid – war grad so ne Idee am Rande.

Was bei dir diesen Kanal 43-23 noch wichtiger macht, ist, dass er Teil deines Inkarnationskreuzes ist – sprich deine Lebensaufgabe ist es, dieses Tor 43.4 zu leben – in deiner für dich stimmigen Art und Weise.

P-SONNE = Das Licht mit dem das ICH leuchtet = LEBENSAUFGABE

43 = EINSICHT

Die individuelle Einsicht, die der inneren Stimme entspringt und entschlossen neue Ordnungen begründen kann.

Potenzialbeschreibung

Tor 43 ist die mentale Verarbeitung von Wissen zu individuellen Einsichten. Dieses Tor formt die rationalen Wahrheiten in einzigartige Sichtweisen um, in Form von „inneren Stimmen“ und „gefallenen Groschen“. Die Strukturierung von Wissen erfolgt hier auf sehr individuellem Weg. Dieses Tor interessiert sich nur für die eigenen Einsichten und ist taub für Erklärungen anderer, denn es muss alles selbst verstehen. Die Einsicht erfolgt dabei pulsartig und unvorhersehbar. Plötzlich weiß es, was es zu wissen gilt. Bis dahin kann der Verstand auch sehr intensiv mit den inneren Stimmen und Geräuschen beschäftigt sein. Das Potenzial des Tores ist die Einsicht.

43.4 = Eigensinn = Eigensinniges Vertrauen in die individuelle Einsicht.

Licht = Das eigensinnige Vertrauen in die individuellen mentalen Fähigkeiten und die Konzentration darauf, diese auch richtig zu formulieren.

Schatten = Die Eitelkeit des Besserwissers, der guten Rat in den Wind schlägt und sich mit zweifelhaften Einsichten begnügt.

aus 64keys.com

Dabei unterstützt dich dein Tor 23.4

P-ERDE = Die Ressource, die das ICH verwurzelt = VERWURZELUNG

23 = KLARHEIT

Klarer Ausdruck der individuellen Vielgestaltigkeit von Bewusstheit und Verstehen.

Potenzialbeschreibung

Tor 23 ist der Ausdruck von individuellem Wissen. Es ist die Assimilation eines Wissens des Individuums, das durch Sprache möglich wird. Wenn individuelle Einsichten anderen mitgeteilt werden sollen, kann Tor 23 sich potenziell klar ausdrücken, den Respekt des Kollektivs erwerben und Intoleranz überwinden. Individuelles Wissen kann genial, freakig und manchmal auch zusammenhanglos sein. Diese inneren Stimmen und Einsichten müssen übersetzt und in den passenden Kontext gebracht werden, um zum richtigen Zeitpunkt kommuniziert werden zu können. Erst dann sind sie für andere verständlich und nutzbar. Das Potenzial des Tores ist die Klarheit.

23.4 = Aufsplitterung ==> Individualität, deren Wert nicht immer erkannt wird.

Licht = Der individuelle Ausdruck um seiner Selbst willen, der zusammenhanglos bleibt.

Schatten = Der paranoide Ausdruck der Verwirrung, der in Angst und Isolation führt (Atheismus).

aus 64keys.com

OK – kommen wir zurück zum eigentlichen Thema – ja – sorry – solche Ausschweifungen „passieren“ mir immer wieder auch bei Live Calls 😉

Was ich eigentlich schreiben wollte:

Durch den Saturn Return wurden dir schon deine Splits geschlossen – naja, nicht wirklich – die Herausforderung fing an zu bestehen, dass du deine Splits lebst und zuläßt – ohne, dass da jetzt eine andere Person ist, die sie dir schließt.

Der Saturn Return hat dein Selbst = G-Zentrum aktiviert – allerdings mit 2 elektromagnetischen Kanälen = 1 Tor kommt aus deiner Veranlagung und das andere vom Return – die Thematiken solcher Verbindungen haben eben eine besondere Anziehungskraft – sprich – meist heftige Intensität.

Und da du selbst das Selbst nicht definiert hast, ist das auch so giftgrün eingezeichnet, weil es eben manchmal auch bissale giftig werden kann. Wobei – gleich auch die entsprechende EntWarnung – das ist vorbei – weil der halbe Uranus kommt mit einem eigenen ganzen Kanal – und legt dir die eine neue Richtung fest, wie du es in Zukunft leben sollst.

Ein Kanal bleibt, wie er schon seit dem Saturn Return war

  • Kanal 57-10 = Kanal der Ästhetik
    das bedeutet, dass dir schöne Dinge wichtig sind – Formen – nicht zwangsläufig nur bei Menschen – sondern allgemein in der Natur – eventuell in Form von Fotografie oder irgendwelchen Künsten, welche mit Form und Gestaltung zu tun haben

Dann kommt beim Selbst jetzt eben noch ein neuer Kanal dazu:

  • Kanal 10-20 = Präsenz
    für dich ist jetzt ganz wichtig, wirklich „du selbst“ zu sein – und genau dies auch aus zu drücken – zu präsentieren, wer du bist – nachdem du (wieder) zu dir und deinem wahren Sein gefunden hast.

Bisher war da der Kanal 13-33 = Bewahrer und Auswertung – da ging es eben um dieses Bewahren von Bekannten und dir WertVollem – jetzt geht es darum, die SelbstLiebe und den SelbstAusdruck zu forcieren.

Wobei diese neue Konstellation durch das definierte Tor 20 jetzt auch noch einen zusätzlichen Kanal thematisiert:

  • Kanal 57-20 = Spontanität – Improvisierer
    Du solltest mittlerweile diese spontanen Impulse kennen, die du möglicherweise nicht immer ausgelebt hast – jetzt haben sie den direkten Anschluss zur Kehle – kann also sein, dass sie einfach so raus sprudeln, auch, wenn du sie zurück halten möchtest. Lass sie zu – und lass sie auch raus – sie wollen gelebt werden – und du darfst das auch.

Wenn wir bei der Kehle bleiben kommt auch da noch die Thematik eines Kanals vom Verstand her dazu

  • Kanal 17-62 = Konzeptionist
    das steht entweder im Widerspruch zu vorgenanntem – oder kann diesen perfekt ergänzen – hier geht es jetzt um Zahlen & Daten & Fakten, die dir wichtig sind, bevor du sie ausdrücken kannst und willst. Diesen Widerspruch zur Spontanität kannst du verhindern, wenn du immer genau das tust – Details sammeln – bevor du dann raus gehst und diese in die Welt bringst – und dabei dann zulässt, dass du vorbereitete Unterlagen einfach komplett über den Haufen schmeißt – weil du eben beim Ausdruck selbst dann deine Spontanität zuläßt.

Wobei dein Kopf selbst wieder freier wird, weil der vorherige Kanal zwischen Kopf und Ajna verschwindet.

Auf der anderen Seite kommen jetzt 3 ganze Kanäle dazu – und es entsteht wieder ein zusätzlicher elektromagnetischer:

  • Kanal 22-12 = Offenheit & Kommunikator
    und zwar nicht nur intuitiv – sondern hier jetzt auch emotional – du sollst – und darfst – auch das zulassen – und es ist gleich.gültig, ob du diese deine Emotionen durch Reden oder Schreiben oder durch eine künstlerische Betätigung zum Ausdruck bringst
  • Kanal 37-40 = Gemeinschaftssinn
    Dieser Kanal passt jetzt auch perfekt zur aktuellen förderlichen Ernährung – weil du solltest nur mit Menschen zusammen arbeiten, mit denen du auch Essen gehen würdest – und die dich emotional berühren. In diesem Lebensabschnitt sind jetzt auch Spielregeln und Fairness wichtiger als sie bis jetzt waren.
  • Kanal 19-49 = Regulierung – aber auch der Kanal der Feinfühligkeit
    Hier geht es um Prinzipien und Bedürfnisse – der der anderen – aber auch um deine – und wenn du jemanden nicht berühren möchtest, solltest du auch nicht mit ihr/ihm arbeiten – hier geht es jetzt zwar um die Emotionalität – aber da solltest eben auch immer auf deine körpereigene Intuition vertrauen – oder konkret auf deinen Generator achten, ob der anspringt.
  • Kanal 41-30 = Motivator & Begeisterung
    Da kommen jetzt auch die Autoritäten vom klassischen Human Design System zum Tragen – dieses eine Nacht drüber schlafen, bevor du wichtige EntScheidungen triffst – oder eben mit deiner Begeisterung andere anstecken möchtest.

Eine grundlegende Veranlagung ist, dass du auch spontane EntScheidungen treffen kannst, weil das EmotionalZentrum nicht definiert ist – jetzt wäre es möglicherweise angebracht, mit deiner Euphorie für manche Dinge etwas zurück haltender zu werden, weil sie andere Menschen überfordern kann – und du möglicherweise auch manchmal übergriffig wirkst, wenn du ungefragt RatSchläge erteilst.

As Resümee meiner doch etwas ausführlicher gewordenen Übersicht würd ich sagen – es ist wichtig, dass du zu dir selbst findest – aber nicht zu euphorisch – und vor allem nicht ungefragt – deine Überzeugungen jedem präsentierst – ich würde meinen, es ist wichtig, deinen für dich stimmigen Weg zu finden.

Wobei dies ja sowieso wichtig ist, da du Umsetzer / Generator bist – du solltest sowieso nur Dinge tun, für die wirklich den Herz brennt – aber die dann eben nicht missionarisch – sondern für jene Menschen aufheben, die es auch zu schätzen wissen – weil sie es wirklich wollen.

Noch ein praktisches Beispiel, damit es besser nachvollziehbarer wird.

Ich treib mich ja auch im Affiliate Marketing rum – und da gibt es diese Keiler, die bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit Leute belästigen – also zum Beispiel in Facebook eine Freundschaftsanfrage schicken – und dann sofort mit der Tür ins Haus fallen – manchmal sogar extrem unverschämt.

Mich schrieb letztens einer an, dass eine meiner Seiten einfach nur Schrott sei – und machte mir auch gleich einen Vorschlag, wie er sie gestalten würde – mit seinem super tollen Tool. Wenn er 3 cm weiter gedacht – oder geschaut hätte – hätte er wissen können, dass ich genau mit dem Tool arbeite – und auch nicht ganz unbekannt in der Szene bin.

Das ist es nicht, was dich – eh auch keinen anderen – erfolg-&-reich macht.

Deine Art ist eher – etwas zu gestalten oder an zu bieten, wo die Menschen neugierig auf dich werden – seien es

  • ein eigener Blog, den kannst auch mal nebenbei beginnen – so entstand auch das hier
  • eigene WebSeite und/oder LandingPage mit Funnel
  • FanPage und/oder Gruppe auf Facebook
  • irgend eine andere Form von Community – durch dein Profil 4/6 magst du schon auch „(d)eine“ Gruppe haben, in der du dich wohl fühlst – und auch dein Wissen und deine Begeisterung teilen kannst
  • muss auch nicht Facebook sein – keine Ahnung, wo du dich im Netz überall rum treibst – aber das würd dann eher zu Business passen.

Ich würd sagen, es reicht mal für heute – nachstehend noch die Sachen, die ich dir eh schon geschickt hatte – einfach nur noch als Ergänzung für alle MitLeserInnen hier 😉

Abschließend auch nochmal die ChartÜbersicht

zu der ich bereits folgendes angemerkt hatte:

Schau mal konkret

und schau dir konkret das eine Video an

deine innere Autorität ist allerdings das EmotionalZentrum – aber der Rest könnte dir schon auch bekannt vorkommen – also außer dem Selbst, das hast du offen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s