Ist jeder Mensch in der Lage, eine SelbstStändigkeit auszuüben?

Das war letztens die Frage in unserer Facebook Gruppe – und ich habe sie im anderen Blog unter

Ist jeder Mensch in der Lage, eine SelbstStändigkeit auszuüben?

mit einem eindeutigen – und klaren

NEIN

beantwortet – aus Sicht von Business an sich – hier möchte ich jetzt aus Sicht von Human Design noch etwas dazu schreiben.

Dazu möchte ich dir vorweg meine BusinessDetails aus 64keys hier rein stellen – und zwar in Bezug auf Penta = Teams bis 5 Personen:

Wobei sich die Balken vor allem aus folgenden PlanetenDefinitionen ableiten – nicht nur – aber großteils:

  • Authentische Ausstrahlung im Business = Lebensaufgabe = bewusste Sonne = 44.4
  • Talent im Wertschöpfungsprozess im Business = Berufung = unbewusster Mars = 24.3
  • Kooperationsprofil im Business = Kultur = unbewusster Jupiter= 32.5
  • Prosperitätsmodus im Business = Perle = bewusster Jupiter = 44.5

Die 2. Bezeichnungen kommen jeweils aus den GeneKeys – hier auch noch die entsprechende Darstellung:

Und jetzt noch speziell das Kooperationsprofil aus Human Design – wobei – ich stell dir einfach das Bild und die Beschreibung von meinem GeniusReport von 64keys hier rein:

Wenn du dir das so anschaust, würd ich jetzt mal behaupten, dass ich nicht unbedingt dafür geeignet bin, mich selbstständig zu machen – oder eben unternehmerisch tätig zu sein – trotzdem hatte ich es 15 Jahre lang gemacht – und mach es seit 3 Jahren wieder.

Hier jetzt noch ein passendes Zitat aus dem GeniusReport – in Bezug auf meine Spezialisierungen = Kanäle:

Unternehmergeist und Übermittlungstalent

Ich liebe es, effektiv zu sein – das Verhältnis von Input und Output zu maximieren. Ich verstehe es, Inhalte verständlich zu vermitteln und taktisch geschickt vorgehen. Das ist eine gute Basis für Selbständigkeit sowie ein wichtiges Talent im Verkauf.

aus meinem GeniusReport

Wobei – du kannst dir meinen ausführlichen GeniusReport einfach auch ==> hier <== anschauen – oder dir deinen direkt erstellen lassen ==> HIER KLICKEN

Wer sollte sich jetzt selbstständig machen – und wer nicht?

Du kannst dir zwar dein Kooperationsprofil anschauen – oder eben in den GeneKeys die Kultur – aber im Prinzip sollte nie nur aus einem Blickwinkel eine EntScheidung getroffen werden.

Klar, wenn du – selbstbestimmt und eigenständig – als Kooperationsprofil hast, hast du schon mal eine gute Ausgangsbasis für deine Selbstständigkeit – aber im Prinzip kannst du das auch in allen anderen Positionen ausleben – dann eben nicht als EinzelUnternehmerIn – sondern eben eher zu zweit – oder in einem Netzwerk – oder wie auch immer.

Ich hatte mich in meinem letzten unselbständigen Job durchaus wohl gefühlt – weil ich auch viel selbst ent.scheiden konnte – und großteils freie Hand an unserem Standort hatte – wobei da dann eben eher mein Führungskanal (7-31) zum Tragen kam, weil ich war unselbständig beschäftigt und letztendlich weisungsgebunden.

In meinem freiberuflichen Nebenjob hatte ich auch weitestgehend freie Hand – aber trotzdem gab es einen Chef = Vorstand, der die echten EntScheidung traf – oder den ich eben überzeugen musste, dass das, was ich vorschlage zum Wohle aller ist 😉

Zu Beginn meiner ersten Selbstständigkeit war ich zwar verheiratet, aber mein Mann hatte mir nie irgendwie drein geredet – er hat mich einfach machen lassen – und er hatte mir auch bald nach der Hochzeit die ganzen Finanzen anvertraut.

Während der 3. Ehe habe ich dann auch mit meinem damaligen Mann zusammen gearbeitet – aber nur bei einigen Trainings – und dann hab ich das Office Management vom Verlag gemacht – in Eigenregie – und natürlich wieder Buchhaltung und den ganzen Kram.

Jetzt bin ich wirklich eine – one woman show – und genieße das meist auch – manchmal brauch ich Input von außen – den hole ich mir entweder online – oder bei einigen realen Menschen, die mir meine Splits verbinden – und wo ich schnell mal zwischendurch wieder meine Speicher auffüllen kann.

Resümee

Ich würde es nicht an einem Punkt festmachen wollen – auf der einen Seite muss man sich immer die gesamte Veranlagung anschauen – und auf der anderen kommt es dann auch noch drauf an, welche grundlegenden Einstellungen man hat.

Wenn du Panik schiebst, dass du es nicht schaffen könntest, ist das eine weniger gute Voraussetzung, dass du dich selbstständig machst – wenn du sehr selbstbewusst bist, aber keine Ahnung von Business hast, allerdings auch nicht.

Du siehst schon, auch das ist ein relativ komplexes Thema – wichtig ist – wenn dein Herz für etwas brennt, wird dir Alles wesentlich leichter fallen – als wenn du dich nur selbstständig machen möchtest, um möglichst schnell möglichst viel Geld verdienen und weniger arbeiten zu müssen – das sind eher kontraproduktive Voraussetzungen, um ein erfolg-&-reiches Business zu starten.

Siehe dazu auch PearlSequenz aus Gene Keys = Prosperität


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s