Dann mal auf zum heiteren Typen und Profile raten

Da war mal wieder eins – eins der Aha-Erlebnisse meines Lebens – die neuerliche – und diesmal so richtig bewusst gewordene – Erkenntnis, dass für mich die Human Design Matrix eine Möglichkeit ist, mein Gegenüber besser zu verstehen – und möglicherweise auch mit meiner langjährigen Erfahrung unterstützen zu können.

Also langjährige Erfahrung nicht nur in Bezug auf Human Design – sondern auf Leben allgemein.

Das typische Beispiel sind meine offenen Zentren – da weiß ich ganz genau, welche Thematiken da alles hoch kommen können – oder meine Splits – oder eben die ganzen unbewussten Anteile, die das Gegenüber an mir wahrnimmt, obwohl ich sie jahrzehntelang nicht „gesehen“ hatte.

Aber mir geht’s jetzt primär nicht darum, andere eben in irgendwelche Schubladen zu packen – sondern in ihrer Gesamtheit wahr zu nehmen.

Wie komme ich auf dieses Thema?

Letztens hatte ich mal wieder bei ner kostenlosen Challenge mitgemacht – nein, hieß nicht Challenge – aber ist eben so ne typische LaunchVorbereitung von irgend nem Programm. Fünf Tage kostenloser Content, um die InteressentInnen heiß zu machen, in ein längerfristigeres und auch etwas investitionsintensiveres Programm ein zu steigen.

Dazu kommt auch im anderen Blog noch ein Beitrag, der aus der selben Situation entstanden ist.

  • MentorInnen & Buddies & grundsätzlich was zu Coaches (Link folgt nach Veröffentlichung)

Ok – jede/r TeilnehmerIn bekommt also eine/n MentorIn an die Hand – wir nannten es zur Jahrtausendewende in der NLP Ausbildung = Groupies – das waren die, die in kleineren Gruppen Übungen machten um den Hauptredner zu entlasten – und es zu üben, weil sies ja danach selbst anboten.

Wobei ich jetzt gar nicht weiß, ob die heutigen „MentorInnen“ es jemals selbst anbieten wollen und werden – oder einfach nur bezahlte VerkaufsMarionetten der jeweiligen „Coaches“ sind. Wie auch immer – ich bekam auch eine Mentorin, die ich aber dankend ablehnte.

Ich such mir auch meine MentorInnen in solchen Programmen, wenn, dann selbst aus 😉

Allerdings las ich dann irgendwo – oder hörte es in einem Video – dass sie sich mit Human Design beschäftigt und fragte einfach mal nach, ob sie mir zugeteilt worden war, eben wegen HD – und sie verneinte – auf meine Frage, ob sie mir verrät, was sie in HD sei, kam dann als Antwort:

„Du bist doch HD-Expertin – was denkst du denn? 😏

Meine Antwort darauf – und genau darum gehts mir hier und heute

„Sorry, dass ich gefragt habe – vergiss es einfach wieder – für mich ist es ein Analysetool – ich hab keine Ambitionen Hellseherin zu spielen“

Ja – klar – bei manchen ist es offensichtlich – zum Beispiel bei jenen mit dem MacherKanal, die dann reden und reden und reden – stundenlang – alleine in nem Video – sich voll engagieren – und die Massen begeistern – die meisten davon sind SpezialistInnen = manifestierende GeneratorInnen.

Du weißt – MacherKanal = automatisch SpezialistIn – weil es die einzige direkte Verbindung zwischen Sakral und Kehle ist – wo die Generatorkraft ungefiltert zum Ausdruck kommen kann und darf und muss.

Die können tagelang reden ohne müde zu werden – und sie sind auch motivierend und überzeugend – solange man keine Ahnung von der Materie hat – oder zu hinterfragen beginnt, ob sie vielleicht einfach manchmal nur Bullshit labbern, weil sie eigentlich (noch) keine Ahnung von dem haben, was sie erzählen.

Wie grad schon erwähnt, das, was sie erzählen, bringen sie voll Elan und Begeisterung rüber – und es klingt auch wirklich, als ob sie selbst glauben würden, dass sie wissen, wovon sie sprechen.

Wobei – sorry an Jene, die wirklich schon länger in der Szene sind – und auch wirklich wissen, wovon sie sprechen – also aus ihrer eigenen Veranlagung und Erfahrung heraus – auch, wenn sie möglicherweise – oder eher wahrscheinlich – nicht berücksichtigen, dass es auch Menschen gibt, die anders ticken.

Ich bin da ja eher die, die, sobald sie einmal stutzig wird, nicht mehr unhinterfragt alles glaubt, was ihr Gegenüber erzählt – ist einfach meine Art = bin einfach ich.

Also wenn jemand in einem solchen kostenlosen WorkShop erzählt, wenn ein Kanal sowohl rot / orange als auch schwarz / blau ist, dann ist das ein Split – ist das etwas, was mich hellhörig macht – und ab dem Moment, höre ich ganz anders zu – weil ich davon ausgehen muss, dass die Person auch vom Rest dessen, was sie erzählt, nicht wirklich eine Ahnung hat – sondern nur was nachplappert, was wer anderer widergekaut hat.

Ich sehe es ja auch hier im Blog – wenn Menschen aus dem klassischen Human Design System kommen – die können damit nichts anfangen, dass ich manchmal andere Erfahrungen habe, als sie gelernt haben, dass es Ra so gelehrt hat – weil sie einfach den Worten von irgendwem mehr trauen als eigenen Erfahrung.

Wobei ich auch nicht sagen will, dass irgendwer meinen Erfahrungen glauben muss – oder 1:1 auf sich übertragen sollte – aber es sollten immer alle Eventualitäten überprüft werden, obs für dich persönlich wirklich so ist, wie es andere behaupten.

Ich behaupte aber auch nicht, dass ich die einzige Wahrheit und Erfahrung habe – aber es ist nun mal meine – und ich gestehe jedem Menschen ihre/seine eigene Erfahrung zu – aber wenn wer mit den Worten von Ra kommt und mir dadurch beweisen will, dass ich falsch liege – sorry, aber Ra ist tot – er kann nicht mehr sagen, wo es lang geht – und er hatte auch nie behauptet, zu wissen, wie es mir persönlich geht mit meiner Veranlagung.

Jede/r, die/der Wort Ras predigt erschafft trotzdem nur ihre/seine eigene Interpretation dessen, was Ra gesagt hat – also empfehle ich dir – hör dir unterschiedlichste Menschen an, was sie zu einer bestimmten Thematik sagen – und dann überprüfe alle Aussagen – für dich – an dir – in dir – darauf, welche davon für dich richtig und stimmig ist.

Ja – auch ich höre mir die Theorie an – eigne mir Techniken an – aber ich hinterfrage sehr wohl auch, ob das stimmt, wenn jemand behauptet, dass bei den GeneKeys die Anziehung aus den Mondknoten kommt – und dass die Mondknoten der Nord- und Südpol sind – das sind die Momente, in denen ich quasi aussteige.

Also das mit Nordpol und Südpol hat mich echt aus der Bahn geworfen – und dann hab ich eben meine Angaben bei meinen GeneKeys angeschaut und kam zum Ergebnis – Anziehung = unbewusster Mond – und dann machte ich mich auf die Suche nach dem Original – also dem „Erfinder“ von GeneKeys – der immer nur vom unbewussten Mond spricht.

Das sind die Momente, wo ich dann eben die ganzen Lehren der Person in Frage stelle, die immer und immer wieder Dinge behauptet, die von dem, der es „erfunden“ hat, ganz anders dargestellt wird.

Wo ich Alles in Frage stelle – weil ich das ursprüngliche Vertrauen verloren habe – und daher auch nichts mehr unhinterfragt glauben kann. Ich mein, tu ich sowieso selten – aber die Tendenz – oder mein ganz persönlicher Wunsch oder Traum – endlich jemanden wirklich vertrauen zu können ist ja trotzdem vakant in mir.

Und da dies recht schwer für mich ist – habe ich zwischenzeitlich eben gelernt, mir selbst zu vertrauen – und meiner definierten Milz – und meinem definierten Sakral. In diesem Sinne ich rate nicht, wer oder was du bist – ich höre dir zu – ich schaue mir dein Chart an – und dann sag ich was dazu – wenn ich den entsprechenden Auftrag von dir habe.

Und falls du noch mehr von meinen Erfahrungen profitieren möchtest – schau auf der neuen Seite vorbei

humandesignmatrix.rocks

BeitragsBild von StockSnap auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s