Von den Autoritäten

Eine Begrifflichkeit aus dem klassischen Human Design System:

Jeder Mensch hat ihre/seine Autorität – bei den meisten ist es eine innere – bei einigen auch eine äußere = lunare. Hier geht es vor allem darum, wie wir unsere EntScheidungen treffen – unabhängig von anderen Faktoren und Definitionen, wie zum Beispiel Splits.

Innere Autorität

Sie hängt von den definierten Zentren ab und hat eine gewisse Reihenfolge:

  1. EmotionalZentrum
  2. SakralZentrum (Generator)
  3. MilzZentrum
  4. EgoZentrum
  5. G-Zentrum
  6. KehlZentrum

Wenn das EmotionalZentrum definiert ist, hat man eine emotionale Autorität – dann sollte man eine Nacht drüber schlafen, damit die emotionale Welle einen ganzen Zyklus durchläuft.

Wenn das EmotionalZentrum NICHT definiert ist, aber das GeneratorZentrum, hat man eine sakrale Autorität – dabei sollte man immer drauf achten, ob der Generator anspringt.

Wenn weder EmotionalZentrum, noch GeneratorZentrum definiert sind, aber das MilzZentrum, hat man eine intuitive Autorität – d.h. die EntScheidung fällt oftmals schon, bevor die Frage fertig ausgesprochen ist.

Wenn weder EmotionalZentrum, noch GeneratorZentrum, noch MilzZentrum definiert sind – aber das EgoZentrum, hat man eine innere Autorität des Egosn.

Wenn weder EmotionalZentrum, noch GeneratorZentrum, noch MilzZentrum, noch das EgoZentrum definiert sind – aber das G-Zentrum, hat man eine innere Autorität des Selbst.

Wenn weder EmotionalZentrum, noch GeneratorZentrum, noch MilzZentrum, noch das EgoZentrum, noch das G-Zentrum definiert sind – aber das KehlZentrum, hat man eine innere Autorität der Kehle.

Lunare Autorität

Wenn alle bisher angeführten Zentren NICHT definiert sind, sondern nur die beiden Zentren im Kopfbereich = Ajna & KopfZentrum (KoordinatorInnen(ProjektorInnen) – oder gar kein Zentrum definiert ist (BeobachterInnen/ReflektorInnen) – sollte man immer einen MondZyklus abwarten, bevor man EntScheidungen trifft.

Ich hatte zu Beginn geschrieben = Eine Begrifflichkeit aus dem klassischen Human Design System.

Bei 64keys ist das jetzt nicht so Thema – weil es auch nicht nur auf diese innere Autortiät im Leben ankommt – sondern auf die generelle Veranlagung – und da kann einiges auch etwas anders gehandhabt werden.

Also ich hab ja

  • GeneratorZentrum
  • MilzZentrum
  • EgoZentrum
  • G-Zentrum

definiert – von daher spielt da bei mir einiges zusammen, was eine spontane ReAktionsFreudigkeit befürwortet.

Dadurch, dass mein EmotionalZentrum offen ist, kann es natürlich sein, dass ich von jemanden – oder etwas (Transite) – emotional konditioniert werde, was sich dann natürlich auch darauf auswirkt, dass ich nicht aus der emotionalen Welle von jemand Anderen heraus re.agieren sollte.

Daher ist es bei mir immer wichtig, dass ich auf mein BauchGefühl achte – also meine sakrale Energie wahrnehme – ob der Generator anspringt – oder auch das MilzZentrum schon lange seine EntScheidung getroffen hat.

Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass immer das SakralZentrum die erste Instanz ist, welche EntScheidungen trifft – sofern es definiert ist.

Wenn das EmotionalZentrum zusätzlich definiert ist, ist es wichtig, zu unterscheiden, ob es grad eine emotionale Geschichte ist – oder wirklich der Generator angesprungen ist.

Wobei ich das mit dem – eine Nacht drüber schlafen – bei definiertem EmotionalZentrum sowieso nicht so eng sehe – wichtig ist, unterscheiden zu lernen, was einem emotional triggert – und wie sich die „Stimmen“ von MilzZentrum und/oder GeneratorZentrum anfühlen.

Ich bin mit Menschen aufgewachsen, die alle emotional definiert waren – und ich war ständig deren Konditionierungen ausgesetzt – habe aber immer ganz genau gespürt, was mein Generator wollte – auch, wenn ich dann meist nicht darauf gehört habe – sondern oftmals den Konditionierungen gefolgt war.

Daher sehe ich diese Autoritäten als das, was sie sind – Empfehlungen und Hilfsmittel, solange wir noch nicht den tatsächlichen EntScheidungsTrägern unseres Körpers vertrauen und ihnen folgen 😉

BeitragsBild von Greg Montani auf Pixabay


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s