Geschichtenerzählerin

Aktuelles Thema in meinem Leben – und dann ab 2020 wird es wieder Thema – also eigentlich kommt es immer wieder hoch – und möglicherweise sollte ich eine dieser Phasen ausnutzen, um endlich meinen Roman zu schreiben – würde doch gut zur Erzählerin passen 🙂 Und noch einmal ein Auszug aus 64 keys:

Spezialisierung: 11 Austausch,
Kanal 11/56, ERZÄHLER

AUSTAUSCH – Interessierter und anregender Austausch von sinntragenden Ideen und erlebten Geschichten.
Diese Spezialisierung befähigt mich, Sprache reichhaltig zu verwenden. Ich kann sehr gut Geschichten erzählen.
Ich kann meine Lebenserfahrungen, aber auch die Erfahrungen anderer, in Geschichten und Anekdoten verpacken und liebe es, wenn ich damit die Aufmerksamkeit und eine Reaktion meiner Zuhörer bekomme.
Meine Ideen und Erfahrungen können auf diese Weise für andere sehr anregend sein. Ich bin ständig neugierig auf der Suche nach Ideen und Antworten.
Es ist dieser Prozess des Suchens, der mich mehr interessiert als das Finden oder das Resultat meiner Ideen. Dabei sind meine Ideen für andere oft wertvoller als für mich selbst.
Diese Ideen sind also nicht unbedingt dafür geeignet, meine eigenen Probleme zu lösen, weil das Wesen und Resultat dieser Spezialisierung immer abstrakt bleibt und die Antworten, die ich gebe, nicht konkret und vielleicht nicht direkt anwendbar sind.
Für mich gilt in besonderem Maß: „Der Weg ist das Ziel“.

Auf jeden Fall sollte ich noch vor meinem Geburtstag das aktuelle eBook fertig schreiben – von wegen – in Geschichten packen – und nachdem es jetzt grad noch Thema ist, muss ich das einfach ausnutzen.

Und ja, ich liebe es, Geschichten zu erzählen – nicht umsonst befülle ich in regelmäßigen Abständen 4 unterschiedliche Blogs zu unterschiedlichen Themen.

In meinen bisherigen Büchern habe ich auch immer wieder Beispiele von Bekannten gebracht – etwas abgewandelt – und es gab immer wieder tolle Rückmeldungen, dass meine Geschichten anderen Menschen geholfen haben.

Aus diesem Blickwinkel – ja, die Beschreibung passt – und es stimmt auch, dass meine Geschichten nicht unbedingt meine Probleme lösen – das geschieht eher durch Geschichten anderer – dass sie in mir etwas antriggern – und letztendlich zu Lösungen führen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s