un-bewusst

Heut möchte ich nochmals intensiver auf die Thematik von

  • bewusster Persönlichkeit
  • unbewusstem Design

zu schreiben kommen – weils einfach eins meiner beiden grossen Themen ist – das andere sind die mehrfachen Definitionsbereiche – und ich habe auch FreundInnen, deren Chart komplett unbewusst ist.

UnBewusst: wie der Name schon sagt, sind uns diese Veranlagungen und Definitionen nicht bewusst – aber sie sind da – in uns angelegt – stehen uns jederzeit zur Verfügung – auch, wenn wir nicht wissen, dass wir sie haben.

Ein kurzer Schwenk in die Hirnforschung – max. 5 % unserer Wahrnehmung und unseres Seins sind bewusst – der große Rest ist unbewusst – ist das, was der Körper automatisch macht und was im Hintergrund verarbeitet wird – unabhängig davon, was wir bewusst wahrnehmen.

Wenn dich diese Thematik interessiert – es läuft grad ne Beitragsreihe in meinem anderen Blog – MayWay – wo es genau darum geht – siehe dort die Themen aus der Kategorie ==> Mein Freund KU.

Wenn du unbewusste Veranlagungen hast, schau dir die Beschreibungen der Kanaäle an – und dann erinnere dich an dein bisheriges Leben – wann und wo genau das passiert war – wo du diese deine VerAnlagung gelebt hast – ohne zu wissen, dass du sie hast.

Mir wurde mal gesagt, unbewusste VerAnlagungen können nur im Rückblick erkannt werden – aber dabei wird es sicher einige Aha-Erlebnisse geben. Zumindest war es bei mir so – damals, bei meinem ersten Reading – und ich hab auch schon selbst einige ähnliche Aha Erlebnisse beschert.

Ich stell dir jetzt nochmal die Gegenüberstellung meiner bewussten Persönlichkeit und meines unbewussten Design hier rein

und darunter jetzt gleich das ganze Chart – weil hier siehst du dann noch den elektromagnetischen Kanal – der erst entsteht, wenn ich meine unbewussten AnTeile zulasse und auslebe

Diese Darstellung ist aus dem klassischen Human Design System – konkret aus der MMI Software – wenn es um bewusst und unbewusst geht, verwende ich die gerne, weil es ganz exakt darstellt, worum es geht.

Bei vielen Menschen unterscheiden sich die beiden Teile unseres Seins nicht gar so gewaltig – aber es gibt auch viele, die eben gänzlich unterschiedliche Veranlagungen haben – vom bewussten und unbewussten her.

Genau die möchte ich erreichen und ansprechen, weil ich mich jahrzehntelang „komisch“ gefühlt hatte – Probleme mit mir selbst hatte – weil ich eben immer wieder von einem Extrem ins andere kippte – und es mir nicht erklären konnte.

Und dann traf ich zu.fällig auf Human Design – und auf einmal war alles logisch und klar ersichtlich – schwarz auf weiß – und rot – und bunt – und danach blau/orange, als ich mit der 64keys Ausbildung begann.

Ich weiß auch, dass viele „normale“ Menschen nicht nachvollziehen können, wie es uns geht – uns, die wir mehrere Definitionen haben – und so große Unterschiede von bewusst und unbewusst – und vielleicht noch eine 4 im Profil 😉

Manche wollen es eben ganz genau wissen …….

Bleiben wir bei meinem Chart – wenn du schaust – ich habe bewusst den Führungskanal – also den da oben, vom Selbst zur Kehle, d.h., wenn ich kommuniziere, dann aus mir selbst.

Dann gibt es da ganz unten einen unbewussten Kanal zwischen Wurzel und Generator – d.h. der verbindet mir 2 Kraftzentren, die ich aber nicht bewusst wahrnehme, dass ich sie habe – dass ich aus ihnen schöpfen kann.

Durch den definierten Generator hab ich mehr Kraft als manch andere (KoordinatorInnen, InitiatorInnen, BeobachterInnen) – ich bin sozusagen ein Duracell-Haserl, welches läuft und läuft, wenn andere schon lange aufgegeben haben.

Das habe ich schon immer getan, es war mir aber nicht bewusst – seit ich mich beobachte – und das ist jetzt HDM-mäßig seit 2007 – kann ich es immer wieder feststellen, welches Potential da in mir steckt – und genutzt werden will.

Am Spannendsten sind aber elektromagnetische Kanäle – die haben durch die halbe bewusste Definition ihre eigene Kraft und Energie – ihr eigenes, irgendwie unwiderstehliches Potential, auch, wenns nicht bewusst ist.

Meiner ist ja der Manipulationskanal – oder auch – der Kanal der Übermittlung. Der ist spannend – und ich weiß es auch von anderen – den kann man jetzt nicht irgendwie steuern – aber man kann aufhören, sich dagegen zu wehren.

Das war bei mir der Fall, weil ich absolut harmoniesüchtig bin (durch mein offenes Emotionalzentrum) – da lag mir oftmals eine weniger freundliche Meldung auf der Zunge – und ich habs runter geschluckt – statt es raus zu lassen.

Jedes Mal, wenn ich es nicht gemacht habe – also runterschlucken – wenn ichs raus gelassen habe – dann traf es punktgenau – dieser Kanal ist bei mir wie eine Waffe, die die/den GegnerIn auf der Stelle vernichtet – verbal und emotional.

Ich weiß jetzt nicht, ob das bei jeden elektromagnetischen Kanal so verstärkt wird – weil ich hab nur den einen – aber an und für sich ist bei allem, was elektromagnetisch verbunden ist – eine besondere Anziehung zwischen den TorThemen vorhanden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s