Freundinnen

Im Zuge meiner Pensionierung – meinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben in unselbständigen Beschäftigungen – habe ich einiges los gelassen, welches mich über Jahr(zehnt)e hinweg belastet hat – darunter auch ne „alte“ Freundin.

Ja, diese Trennung ging von mir aus – ich meldete mich einfach nicht mehr – und ich weiß ja schon, dass dies oftmals dazu führt, dass etwas endet. Und ich muss zugeben, mir war schließlich bewusst, dass wir uns in vielen Dingen sehr ähnlich sind 😉

Sehr ähnlich, aber gsd nicht gleich. Und auch hier wieder – sie hat 2 Inseln – ich 3, die sie mir zwar verbunden hat – wie auch umgekehrt – aber ich komm damit voraussichtlich letztendlich doch besser zurecht – physisch als auch psychisch gesehen 😉

Das erste, was mir auffällt ist ihr definierter Sexkanal 6-59 und dass das für mich eben auch kein Thema ist – es allerdings immer war, wenn wir zusammen was unternommen haben – es ging immer auch darum, dass ich endlich wieder Sex haben sollte, weil Frau braucht das einfach – nein, nur jene mit einem definierten Sexkanal.

Ihr Kanal 54-32 geht mir – ehrlich gestanden – auch nicht wirklich ab:

ERFOLG – Umwandlung und Aufstieg in der Gemeinschaft durch ambitionierte und respektvolle Kooperation (Ehrgeiz).

Irgendwie war nichts gut genug, um vor ihrem prüfenden Auge stand zu halten. Sei es mein Haus oder mein Garten – sie fand immer wieder etwas, was sie bemängeln konnte – und sie äusserte diese Mängel auch liebend gerne im Beisein von Menschen, die ich mag.

Ja – sie hatte eine einflussreichere Position – aus ihrer Sicht – sie ging früher in Pension als ich – sie bekam eine tolle Abfertigung – sie wurde nach dem Tot ihres Mannes aus dem gemeinsamen Haus ausbezahlt und sich eine Eigentumswohnung gekauft – und hat das Haus und den Garten ihrer Eltern übernommen.

Ich habe „nur“ bei meiner letzten Scheidung mein Haus und meinen Garten und die Schulden behalten – und es geschafft, alles ab- und auszubezahlen – bevor ich in Pension ging.

Und ich habe in den letzten Jahren doppelt gearbeitet, um mir einiges leisten zu können, was mir wichtig war und ist. Ich habe auch hoch gepokert und verloren – aber nichts, was ich mir letztendlich nicht hätte leisten können.

Dann gibts da bei ihr noch den Kanal 29-46 = Commitment – das Einlassen auf neue Erfahrungen – was ich nicht wirklich feststellen konnte – und was mich eher auch gestresst hatte, weil sie mir immer vorschlug, was ich anders machen sollte – ob ich wollte oder nicht.

Ja, sie gab meiner Kraft auch eine Richtung – allerdings ihre – und die war eher verknöchert und verbittert – und eingeschlafen in uralten Strukturen.

Möglicherweise geht es ihr ohne mich jetzt auch besser – weil endlich hat sie sich dazu aufgerafft, sich Neuem hin zu geben – allerdings auch wieder auf ihre Art. Ich glaub, wirklich eingelassen hat sie sich auch jetzt nicht.

Ich gestehe, ich habs selten bis nie in Beziehungen geschafft, mich auf mein Gegenüber bedingungslos einzulassen – in Jobs hab ichs immer wieder getan. Bei ihr kann ich es mir gar nicht vorstellen, dass sie jemals irgendwo „aufmacht“ und sich einlässt.

Ist aber vielleicht grad die Herausforderung bei „Commitment“ – da gabs auch mal nen Freund mit dem Kanal, der das genaue Gegenteil von dem lebte, was ich mir darunter vorstellen würde 😉

Aber sind ja auch die Themen der Tore und Kanäle – sich damit zu beschäftigen – die jeweiligen Themen für sich zu klären – den eignen Umgang damit heraus zu finden, wie es am Besten für einen selbst ist.

Also, wenn man sich dem wirklich stellen möchte – der eigenen Veranlagung – den eigenen Herausforderung – bewusst und unbewusst. Ich persönliche finde, dass dies eine tolle und lohnende Aufgabe ist.

Beitragsbild © Pixabay

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s