Tor 33 – Umsicht

umsicht(M)eine ureigendste persönliche HaßLiebe *zugeb* 😉

Auf der einen Seite meine persönliche Veranlagung, die ich schon immer und ewig exszessive ausleb(t)e – und auf der anderen Seite etwas, wo ich davon überzeugt bin, dass ich mir das Leben selbst weniger schwer machen würde, wenn ichs nicht hätte.

Dieser Zwiespalt, wo letztendlich immer noch die Umsicht gewonnen hatte – vor allem, wenn es um Menschen geht, die mir nahe stehen – da hab ich sozusagen gar keine Chance, diese Thematik nicht aus zu leben.

Aktuelle Situation – neue Firma im Netzwerkbereich – es gibt 5 Auswerwählte, denen es vorweg gesagt wird – einen davon kenne ich auch persönlich – und mag ich auch. Ich weiß, ich war eine der Ersten, die es von ihm erfahren hat – aber trotzdem steh ich jetzt „nur“ in der zweiten Reihe – naja, eigentlich in der dritten.

Gemeinsam mit vielen anderen – und von einem weiß ich, dass er sich beim Big Boss unbeliebt gemacht hat – und trotzdem bitte ich den, dem noch eine Schonfrist ein zu räumen, weil mein Sponsor einiges verlieren würde, wenn der rausgeschmissen wird.

Wohlgemerkt – ich persönlich hab nichts davon – finanziell gesehen – er steht rangmässig neben mir – eigentlich haben letztendlich nur mein Sponsor und der Big Boss was davon,wenn der nur halb so gut ist, wie ers uns glauben machen möchte.

Trotzdem bring ichs nicht übers Herz, der Geschichte einfach ihren Lauf zu lassen – und zu zu schauen, wie ein unbelehrbarer Vollpfosten einfach eliminiert wird – weils wen betreffen würde, der mir nicht egal ist.

Das war schon immer so – und ich befürchte, es wird auch immer so bleiben – ich denke für viele Menschen mit – überlege mir vorher, was ich wie tue, um sie ja nicht zu verletzen – und letztendlich bin trotzdem meist ich die, die übrig bleibt.

Ist aber auch klar, weil ich mich – auch auf Grund meiner Harmoniesucht durch das offene EmotionalZentrum – eben immer wieder „zurück nehme“ – und irgendwann reichts dann sogar mir – und das kapieren dann viele nicht, dass ich mir nicht alles gefallen lasse.

Seit ich mich mehr und mehr bemühe, von Beginn neuer Bekanntschaften an ganz bei mir zu bleiben, wirds etwas leichter – zumindest mit der Harmoniesucht – aber um die Umsicht komm ich einfach nicht drum rum.

Also in den meisten Fällen isses eh was Gutes – und die meisten Menschen wissen es auch zu schätzen – kommt nur immer wieder vor, dass sie dann, wenn sie für sich allein sind – in meine Umsicht Dinge rein interpretieren, die so nicht sind – wobei, langsam sollte ich mich auch schon daran gewöhnt haben 😉

Wie auch immer – nachdem ichs mir ja immer HardCore gönne, hab ich natürlich meine Umsicht sogar doppelt definiert – einmal durch die Design-Sonne, d.h. unbewusst und als das, was ich auch ausstrahle – und dann noch von Uranus im Design definiert, was für „Innovationskraft“ steht – lt. den neuen Kraftfeldanalysen.

Und weil ich jetzt grad nochmals nachgelesen hab, kann ich mir das Lachen jetzt nicht verhalten – dort steht wortwörtlich – als Erklärung zu „Innovationskraft“:

….Es ist das eigenwillige Wissen, das nicht erklärt werden kann. Es ist auch jener Aspekt, in dem wir uns eingeengt und unzufrieden fühlen…..

No na ned *lach*schreib ich ja schon ganze Zeit 😉

Na dann – leben wir sie weiter – bleibt mir eh gar nix anderes übrig ;-)))

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s