EGOisten und EGOman(n)en ;-)

Ja – eins meiner Lieblingsthemen – wieder mal auf den Punkt gebracht – die Vorgeschichte:

Ich lerne einen Mann kennen, der mir immer und immer wieder beteuert, wie sehr er mich liebt – und was er alles für mich tun und opfern würde – sogar sein kühles Blondes, welches er sich manchmal auch etwas öfter täglich genehmigt.

Blöderweise glaube ich ihm – nach 3 Wochen siegt mal wieder der/die/das kühle Blonde – und ich bin kurz mal wieder gefrustet – aber eh klar – offenes EgoZentrum – wie solls auch anders sein – mir beweisen wollen, dass man(n) einen stärkeren Willen hat als ich – kann letztendlich nur „in die Hose gehen“ 😉

Egal – ist jetzt nicht wirklich tragisch – weil hab ich ja eigentlich von Anfang an gewusst. Aber 2 Tage danach beginnt der SMS- und PN-Terror – wo ich sei – warum ich zu einer Zeit im Auto sitz, wo ich eigentlich in nem Seminar sein sollte – und – und – und.

Wobei – alles nur deswegen, weil man(n) einfach nicht gelesen hat, was ich schrieb, sonst hätte man(n) gewusst, wann ich wo bin – und was für heute ausgemacht war – ok – kann mich nicht um alles kümmern – ich hatte meine Termine – und als ich heim kam, quoll die Nachrichtenbox auf facebook über – zuerst mit besorgten Meldungen – letztendlich dann mit handfesten Vorwürfen.

Mir reichte es – ich kommunizierte es – er beteuerte mir seine Liebe – und dass er sich ändern würde – und was er alles für mich tun würde – die selbe Leier wie vor 3 Wochen – mit dem Unterschied, damals hatte ich noch Hoffnung, dass es wahr werden könnte.

Wie auch immer – langer Rede – kurzer Sinn – ich blieb – und bleibe dabei – ich mag nimma.

Vor 3 Wochen gabs noch die Alternative – entweder das kühle Blonde oder ich – da gabs für mich keine Kompromisse – und ich bin auch nicht 24 Stunden erreichbar, sondern nehme mir meinen Freiraum.

Das war vor 3 Wochen – nachdem gestern das selbe Prozedere ablief wie damals, kann ich nimma dran glauben, dass sich letztendlich irgendwas ändert – also bleibts – aus meiner Sicht – definiertes Ego = ich weiß, was ich will – und wenn ich was will, dann ist das auch so – ich mag nimma.

Dann kommen nochmals Liebesbeteuerungen und ich sei die Traumfrau und und und …. und ich möge mir doch übers Wochenende überlegen, wie wir neu durchstarten könnten.

Meine Antwort – es gibt keine uns mehr – für mich – und ich will auch nix neuerlich beginnen.

Aber hallo – mit der ReAktion hatte ich dann allerdings nicht gerechnet: ich solle doch wieder zu meinem Schlampenleben zurückkehren und mein Nuttendasein fristen – von dem Mann, der mir eine halbe Stunde vorher noch beteuerte, dass er ohne mir nicht leben kann und mag.

Ich habs meiner Tochter erzählt – ihre ReAktion – „hat der eigentlich ein offenes EgoZentrum?“

Rabautz – na klar doch – aggressives Verhalten, wenn offenes Egozentrum auf definiertes trifft – und von diesem nicht das bekommt, was offenes gerne möchte – grenz.genial – ich liebe die Human Design Matrix – und meine Tochter – sie beide bringen es so richtig auf den Punkt – ego und aus 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s