Ego Manifestoren

Wooow – und schon wieder einer *lach*

Zuerst möchte ich auf meine bisherigen Artikel zu diesem Thema hinweisen:

Manifestor = Macho?

Manifestoren und “andere” Menschen

Manifestor mit Ego-Autorität

ManifestorenTrauma

Und trotz all diesen Erkenntnissen der letzten 4 Jahre hatte ich doch ernsthaft gehofft, dass nicht alle so seien – Irrtum 😉

Ich hatte ja von den zweien berichtet, die sich doch relativ ähnlich sind – von wegen Ego und Selbst – verbunden mit Kehle – vom Selbst her allerdings mit unterschiedlichen Kanälen.

Jetzt hab ich mir noch ein extremes Exemplar geangelt – einen Manifestor, der nur den Herrscherkanal (21-45) definiert hat – und sonst absolut nichts – also schon hängende Tore – aber nur diese eine Definition.

Man lasse sich das mal auf der Zunge zergehen – Herrscherkanal – tief drinnen in sich selbst wissen, zum Herrscher geboren zu sein – diesen Herrschaftsanspruch zu haben und nicht ausleben zu können und auch nicht zu dürfen.

Noch dazu mit ziemlicher Sicherheit ein „gebrochener Manifestor“ – weil dominante und beherrschende Mutter – und noch dazu das Tor 3 definiert, was ich irgendwo mal gehört hatte, dass das was mit der Thematik von „Dominanz“ zu tun hat – also entweder, sie selbst zu praktizieren – oder an sich praktizieren zu lassen.

Ich gestehe, ich hatte mir sein Chart viel zu spät „angeschaut“ – wars ursprünglich nur überflogen und hatte es schnell weg gelegt, um es mir später mal in Ruhe an zu schauen, weil ich den Eindruck hatte, dass wir dafür gemeinsam etwas Zeit brauchen würden, um ihm die Feinheiten zu erklären.

Dann hatte er mich förmlich „überrollt“ 😉 Er war sooo lieb, hatte Herzerl in den Augen, suchte immer und immer wieder meine Nähe – es war Balsam auf meiner Seele – und ich hab mich drauf eingelassen – bis – ja – bis ich urplötzlich ernüchtert erwachte 😉

Wir waren „es“ etwas zu schnell angegangen – jetzt – rückblickend gesehen 🙂 Wie auch schon damals beim LetztEx – mit dem großen Vorteil – damals habe ich 7 Jahre Ehe „gebraucht“, um drauf zu kommen, was ich mir da gebe – diesmal waren es knappe 7 Tage – frau lernt nie aus *lach* – und manchmal braucht sies nochmal kurzfristig heftig, um es wirklich zu glauben, dass Ego.Manifestoren halt einfach so sind, wie sie sind 😉

Eigentlich ist es klar – wenn jemand als einzige Kraftquelle das EgoZentrum hat, woraus sollten sie sonst noch schöpfen? Wenn die einzige Verbindung dieses Egozentrums jene zum Kehlzentrum ist? Wenn alles, was ein Ego.Manifestor spricht, immer nur aus seinem EgoZentrum – aus seinem WillensZentrum – kommt?

Wie sollte ein derart definierter Mensch etwas anderes sehen und/oder zulassen können als das, was aus seinem EgoZentrum kommt? Wie sollte sie/er jemals etwas anderes kennen lernen können als das, was sie/er will?

Korrekt – sie/er könnte auf das hören und fühlen, was an (Stimmungs)Schwankungen und VerÄnderungen dauernd an ihn heran tritt – weil wenn nur 2 Zentren definiert sind, sind zwangsläufig 7 offen. Aber ich befürchte, grad bei EgoManifestoren ist das Problem, dass die Stimme aus dem Ego viel zu stark ist, als dass noch etwas anderes Platz in deren Leben findet.

Und falls ich mich jetzt ganz irre – und einfach nur 3 spezielle Exemplare dieser Spezies kennen lernen durfte – verzeiht mir meine voreiligen Schlüsse – und bitte, erzählt mir Geschichten von gegenteiligen Erlebnissen – ich würde es ja gerne glauben, aber letztendlich läuft es immer wieder auf das gleiche Ergebnis raus:

Manifestoren mit der inneren Autorität im EgoZentrum können nur sich selbst wirklich wahr.nehmen – die Umwelt ist und bleibt immer nur „Mittel zum Zweck“


6 Gedanken zu “Ego Manifestoren

  1. Zum Thema Autorität *Herz/Wille* im Modell Human Design
    (siehe Beitrag zur *Ego Autorität* von
    Chris Tina, 2012):
    ********
    Guten Tag,
    über welche Ausbildung verfügst Du, Christina?
    Du wendest wohl ein falsches Begriffs-Verständnis an bzgl. das Herz-Zentrum, im Human Design genannt Ego-Autorität.
    ********
    Zum Glück merkt das auch der unbedarfte Leser.
    Sehr schade, was ‚Esoterik‘ (ich meine hier nicht wirkliche, gehobene Esoterik) alles anrichten kann.
    – Merlin –

  2. Dein Beitrag ist schon etwas her, aber er hat mir sooo geholfen. Ich habe grundsätzlich viele Manifestoren in meinem Leben. Tolle Menschen. Aber jeder Manifestor ist auf seine Weise anders. Voriges Jahr habe ich einen Ego Manifestor kennengelernt und ich kann es kaum glauben, dass es solche Menschen gibt. Er hat auch nur eine Definition 21-45. Also nicht falsch verstehen, ich finde das sehr spannend. Ich hab mich durchaus verliebt in ihn. Am Anfang mehr oder weniger alles super. Später dann habe ich mitbekommen, wie SEHR es alles um ihn geht. Im Grossen und Ganzen würde er dich niemals fragen, wie es dir geht. Informationen gibts null. Auch wenn es um gemeinsame Dinge geht und du einfach auch mal Sachen wissen musst. Raten steht an der Tagesordnung. :)) Das witzige ist, ich hatte niemals das Gefühl, dass er spielt oder die Gefühle nicht echt sind. Das ist krass. Die sind tatsächlich so!!! Nur auf sich fokussiert und vergessen in fast jeder Sekunde, dass es auch noch andere Menschen gibt. Heftig!!! Ich bin übrigens ein Projektor 6/2.

    1. Liebe Rita,

      noch ein persönliches Erlebnis – damals mit meinem LetztEx – ich hatte ihm mehrmals gesagt, dass ich „SO“ nicht weiter machen würde – und er hats ignoriert. Als ich dann einfach aufstand und ging, rief er mich an und bat mich inständig „Bitte komme zurück, ich brauche dich doch so sehr“ ….. und als ich dann zurück war, ergänzte er den Satz ….. „weil ich wüßte ja nicht, wie ich ohne dich überleben würde.“ Er verstand dann auch meine Antwort so überhaupt nicht, weil ich dann nur mehr meinte „Falsche Aussage“ – ich hab dann noch alles geregelt – auch für ihn – und 2 Monate später waren wir geschieden – und er konnte endlich wieder schuldenfrei seiner Wege gehen.

      Ähnliches passierte mir dann auch später noch einmal – nicht mit einem Manifestor, aber mit definiertem Kanal 21-45 – aber mit dem war ich gsd nicht verheiratet, aber geregelt hatte ich auch noch Einiges, bevor ich ging.

      1. Liebe Christina

        Der Kanal 21-45 scheint tatsächlich sehr machtvoll zu sein. Vor allem in Verbindung mit einem Ego Manifestor. Ich glaube auch nicht, dass sie sich irgendeiner „Schuld“ bewusst sind, denn sie „können“ einfach nicht anders. Vielleicht fehlt ihnen ein Gen oder so. 🙂 Für mich als Projektor wäre es natürlich auch nicht „das Richtige“, aber eben weil ich ein Projektor bin, habe ich wahrscheinlich noch am meisten Verständnis und finde es gleichzeitig auch noch spannend. Haha.

        Also was waren denn die grundsätzlichen Charakterzüge deines Ego Mani Mannes und was waren die grundlegenden Probleme in eurer Beziehung? Also nur wenn du grob darüber reden möchtest. Interessiert mich sehr.

        Versteh mich nicht falsch – auch ich verstehe Alles, was passiert ist – auch, warum er so war, wie er war – und meinen Anteil am Problem – schlie0ßlich hab ich nen bewussten ProjektorSplit – ändert nur nichts an den Tatsachen, dass ichs damals noch nicht wußte – und mitten drin steckte 😉

        1. Was war – ach herrjeh – will ich mich nochmal dran erinnern?
          Ich bin seit 12 Jahren geschieden und mittlerweile weilt er auch nicht mehr unter uns – aber so grob gesagt – er musste immer der Mittelpunkt von Allem stehen – und wenn er das mal nicht war, wurde er unleidlich – ums mal nett zu formulieren. Auf der anderen Seite hatte er vor mir immer Frauen, einschließlich seiner Mutter, die ihm einfach genau sagten, was er zu tun hatte = gebrochener Manifestor – und bei mir durfte er eben er selbst sein – so an die 7 Jahre – dann wurde es mir einfach zu viel und ich zog nach einem weiteren Jahr die Notbremse.

  3. Liebe Christina

    Das ist sehr spannend. Auch das kann ich bestätigen. Man muss ihm im Bereich soziale Interaktionen immer sagen, was er zu tun hat. Und zwar genau. Ansonsten kann er nichts damit anfangen und ignoriert es einfach. Das ist sehr schwierig. Ich habe niemals einen von Natur aus rücksichtsloseren, ich-bezogenen Menschen getroffen. Ich meine das keinesfalls negativ, denn es ist echt und bezieht sich nicht auf andere. Aber ich gebe zu, einfach ist es nicht. Und ich kann mir nicht vorstellen, dauerhaft mit ihm zusammen zu sein. Ich bewundere alle, die langfristige „Mann und Frau“ Beziehungen mit Ego Manifestoren haben und dabei wirklich glücklich sind. ❤

    Wie gesagt, ich habe viele unterschiedliche Manifestoren als Freunde und ich liebe sie. Aber die Begegnung mit "meinem" Ego Manifestor war wirklich speziell, sehr lehrreich und wahrscheinlich auch notwendig. 😉

    DANKE für deine Rückmeldung und sorry für die späte Antwort.

    Gruss Rita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s