gespaltene Persönlichkeit

ursprünglich veröffentlicht am 2010-04-18

aus Sicht des Human Design Systems 🙂

Nein, es geht nicht um Schizophenie und ähnliche „Erkrankungen“ – es geht – mir – hier – umd das, was im HDS langläufig als

Split
und/oder
Tripple Split

bekannt ist. Also – Human Design System – Körpergrafik – da gibt es definierte (farbige) Zentren und Kanäle – und manche sind ein in sich geschlossener Kreislauf – und bei manchen gibt es sozusagen einzelne Inseln.

Ich gebs zu – ich spreche eder mal aus eigener Erfahrung 😉

Und ich hab auch hier schon darüber geschrieben – aber jetzt hatte ich grad mein ureigenstes Aha-Erlebnis – weil ich mir schon seit Wochen dieses Thema in intensivster Form gönne.

Ich bin ein sogenannter tripple.split, d.h. ich habe in meinen Definitionen sozusagen 3 Inseln – je 2 verbundene Zentren – aber diese 3 Inseln hängen nicht zusammen.

Ich kenne zB auch einige Personen, die nur einen Split haben – und die trotzdem nicht ganz so „komisch“ re.agieren, wie ich es manchmal ute 😉

Kurz gesagt – ich hatte mich jahrzehntelang irgendwie „komisch“ gefühlt, aber dies nicht zuordnen können. Dann ging ich zu meiner ersten HDS.Analyse – und es fiel mir wie Schuppen von den Augen – ich bin einfach gespalten 😉

Ich hab sogar noch eine Besonderheit – ich habe einen definierten Kanal in meiner bewussten Persönlichkeit – einen ganz anderen in meinem unbewussten Design – und einen dritten – sogenannten elektromagnetischen – im Gesamtchart.

Und ich treffe auch immer wieder auf Menschen, die entweder „gesplitted“ sind – oder eben sogar teilweise komplett anderen Typen entsprechen würden, wenn wir nur von den jeweiligen Einzelcharts ausgehen.

Eine wichtige Aussage in meiner aktuellen PentaDesign.Ausbildung war.

Bei Tripple.Split ist die Be.Deutung von Brückentoren ganz anders als bei „einfachen“ Splits

Wenn jemand „nur“ einen Split hat, sehnt sie/er sich danach, diesen Split überbrückt zu bekommen – und klammert sich dann auch manchmal an diese Person, die eben diesen Split schließt und den betroffenen Menschen wieder „ganz“ macht – weil, wenn diese Person nicht mehr da ist, würde auch keine.r mehr den Split schliessen.

So in etwa.

Anders jetzt aber eben bei Tripple.Split – also zB bei mir 😉

Tripple.Split brauchen es, mit vielen Menschen zusammen zu kommen – sie haben – und bitte, das jetzt nicht bös verstehen – ich weiß nur nicht, wie ichs besser erklären könnte – noch nicht – also – mein Resumée – speziell aus meiner ureigensten Erfahrung mit über einem Jahrhundert er.leben meines ureigensten Tripple.Split – sie haben auf Dauer nicht genug mit einem (Ansprech)Partner.

Jaja, ich weiß, endlich hab ich ne Ausrede 😉

Aber es stimmt schon – irgendwie – naja, 3 gescheiterte Ehen sprechen für sich – aber es war auch in meinen bisherigen unselbständigen Jobs so – sie haben mich auf Dauer nie befrieidgt, sobald sie in Routine über gangen.

Ist sicherlich auch der Grund, warum ich für mich schon vor 2 Jahren fest gestellt habe – nie wieder mit jemanden zusammen leben zu wollen – also weder Partnerschaft noch Wohngemeinschaft – ich hab meine Katzis, das reicht.

Also Beziehung kann ich mir durchaus vorstellen – aber nicht zusammen leben und Alltag einkehren lassen. Ich war jetzt monatelang einem Menschen „treu“, der das eigentlich gar nicht gewollt hatte – aber ich hätte nicht mit ihm zusammen leben wollen.

Was ich damit sagen möchte – ich brauch jetzt nicht 5 Lover gleichzeitig – aber ich brauche Abwechslung – und das bezeiht sich jetzt nicht auf Sex, sondern auch jegliche Art von Partnerschaften – privat wie auch beruflich – ich brauch Abwechslung – und sobald es irgendwie sozusagen „in Alltag ausartet“ – oder auch – „Routine einkehrt“ – wirds irgendwie mühsam für mich.

Andererseits geniesse ich es zur Zeit grad ganz ausgiebig, allein in meinem Knusperhäuschen zu hocken – und mich selbst immer besser kennen zu lernen – eben grad auch anhand von Human Design, bzw. PentaDesign – es ist fantastisch, was da alles drinnen steht – und mir jetzt Erklärungen liefert, die ich schon seit Jahrzehnten an mir selbst bemerkt hatte.

Und ich werde mich nach Beendigung meiner Ausbildung zur PentaDesign.Analytikerin auch auf genau diese Menschen konzentrieren, um ihnen helfen zu können – auf die mit Split.Definitionen und/oder unterschiedlichen Typen in ihrer bewussten Persönlichkeit, bzw. ihrem unbewussten Design.

Irgendwie fühlt sich das voll stimmig an – und die Idee kam mir beim 2. Modul, als Sandra meinte, sie spezialisiert sich auf Generatoren/Umsetzer – weil da kann sie am besten mitreden, weil sie das schon immer lebt.

Mal sehen, was jetzt da noch alles draus wird 😉

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s