vom Dach steigende Linie 6

ursprünglich veröffentlicht am 2008-11-01

Betrifft jetzt im Prinzip alle Typen, welche eine 6 im Profil aufweisen – wie zB mich als 4/6-er, die am 1.3. 2008 ihren Chiron-Return hatte und seit daher in meiner 3. Lebensphase bin.

Interessanterweise war ich ja am 3.3.2008 bei meinem ersten Reading und da kam auch gleich dieses Thema zur Sprache, was mir damals aber noch nicht wirklich so viel sagte als dass es das heute tut.

Denn auch meine beiden besten Freund(inn)en sind 4/6-er und stehen kurz vor und kurz nach ihrem Wechsel zur 3. Lebensphase.

Also meine Freundin war die erste in unserer Reihe, welche diesen Wechsel durchgeführt haben könnte, wenn sie es denn zugelassen hätte. Dann kam eben ich heuer im März – und unser gemeinsamer Freund hat es noch im Februar nächsten Jahres vor sich.

Und zur Zeit beschäftigt mich dieses Thema eben wieder sehr – weil ich ja vor Kurzem meine Scheidung hatte – und somit auch meine 3. Lebensphase auch in der Hinsicht wieder unter neue Vorzeichen gestellt habe.

Wie gesagt, meine Freundin hats nicht (gleich) ausgelebt, wird jetzt aber irgendwie grad vom Schicksal gebeutelt – und irgendwie auch gezwungen, sich dieser Thematik zu stellen.

Wie empfinde ich dieses „vom Dach wieder runter steigen“? Es ist ein Aufgeben der Beobachterposition – das sich wieder voll ins Leben rein fallen lassen.

Für mich persönlich wars schon so, dass ich in den letzten Jahren nicht wirklich gelebt hatte – ich hatte funktioniert – auch mal dies oder jenes „ausprobiert“, aber wirklich aus-gelebt hatte ich nicht wirklich viel – ich stand eher irgendwie oftmals „neben mir“.

Was für mich auch so bezeichnend jetzt war, ist, dass ich voriges Jahr ja eine Aufstellung gemacht hatte,. seit dem ich das Gefühl habe, endlich wirklich „als Frau verfügbar zu sein“. Danach begannen meine „Probleme“, weil es eben zu Spannungen kam, weil mir Emotionen wichtiger wurden und mein Ex damit einfach nicht umgehen konnte.

Und eskaliert wars heuer in der Faschingszeit – danach habe ich mir auch dieses mein 1. Reading gegönnt – aber damals dachte ich noch nicht dran, dass diese Themen vielleicht auch mit dem „endlich wieder vom Dach runter kommen und aus-leben“ bedeuten könnten.

Ich bin schon voll neugierig, wie es mit mir weiter geht – und auch mit den anderen beiden von uns Dreien. Meine Freundin steckt jetzt grad in der Phase, wo sie wieder beginnt, sich um ihr Leben und ihre Zukunft Gedanken zu machen – und auch bereit ist für einen Neubeginn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s