opportunistisches Rollenvorbild

ursprünglich veröffentlicht am 2008-11-12

Hallo ihr Lieben,

von den Profilen 4/6 wird ja gesagt, dass sie ein opportunistisches Rollenvorbild seien, was mir zur Zeit immer bewusster wird, was das wirklich bedeuten könnte.

Opportunist ist ja im schlimmsten Fall jemand, der „seine Fahne nach dem Wind richtet“ – irgendwie keine eigene Meinung hat – und eben immer nur „mit dem Strom schwimmt“.

Das ist jetzt allerdings nicht unbedingt die Beschreibung, mit der ich mich identifizieren kann und will. Ich kann zwar schon sehr oft nachempfinden, was andere Menschen bewegt, genau die Dinge zu tun, die sie tun – aber das heißt für mich jetzt nicht, dass ich sie auch als für mich passend übernehme.

Allerdings ist mir in den letzten Tagen immer mehr bewusst geworden, dass es schon so ist, dass ich mich flexibel auf unterschiedliche Situationen einstelle.

Ich hatte mal nen guten Freund gesagt, er sei wie ein Chamäleon – und er war darüber nicht sehr erfreut – wobei ich das damals total nett gemeint hatte – ist es doch auch das, wie ich mich selbst empfinde.

Aber mir ist in den letzten Tagen auch bewusst geworden, dass es zwar meine Veranlagung ist, mich in andere Menschen und Situationen hinein zu versetzen – und mich auch fallweise darin zu verlieren.

Es hindert mich aber auch daran, jemals wirklich mich selbst als Einheit zu be-greifen. Geht ja auch schwer, weil ich eine Dreifachspaltung meines Profils habe -und daher sowieso immer nur eine meiner drei Seiten ausleben konnte.

Ich schreib absichtlich konnte, weil ich noch immer hoffe, dass sich doch noch eine Möglichkeit findet, damit ich mich irgendwann doch noch als Einheit sehen kann.

Aktuell ist es eben so, dass ich diese Spaltung immer bewusster auslebe – was ich ganz sicher nicht mehr will ist nur die Hausfrau und Mutter zu sein oder nur mehr das Gegenteil.

Ich will nicht mehr nur die „starke Frau“ oder das „kleine Mädel“ zu sein – und von unterschiedlichen Personen eben unterschiedlich gesehen und behandelt zu werden.

Kanns auch gar nicht mehr geben – weil mir diese meine „Rollen“ eben in den letzten Monaten so richtig bewusst geworden sind. Wenn mich heute wer fragen würde, wie ich mich selbst definiere würde ich sagen:

Ich bin die Summe der Rollen, in denen ich mich zeitweilig wohl fühle – aber ich bin nicht in eine einzelne Schublade sperrbar, weil ich darin Platzangst bekommen würde – ich brauche meine Freiheit – und ich werde sie mir auch bewahren.

Kurz nachdem mein Ex endgültig weg war habe ich mich wieder verliebt – und meine Emotionen fahren seither Karussell – Wahnsinn – einerseits habe ich ja seit meinem Chiron-Return Anfang März jetzt auch das Emotionalzentrum definiert – noch dazu mit

37-40 Gemeinschaft
49-19 Synthese (Feinfühligkeit)
39-55 Emotionen freisetzen (Launenhaftigkeit)

und dann noch
Tor 30 – das Haftende
Tor 22 – die Anmut

Muss ich noch was dazu schreiben? *lach*

Von einem komplett offenen Emotionalzentrum hin zu von 7 Toren nur mehr 2 offen – und dann lern ich noch jemanden kennen, der mir genau diese 2 offenen Tore auch noch zu gemeinsamen Kanälen verbindet:

35-36 Vergänglichkeit
59-6 Paarung

Ich kann euch nur sagen – aber hallo – wenn frau wissen will, was Gegensätze sind – ich kann ein Lied davon singen 😉 Nix mehr mit Nüchternheit im emotionalen Bereich – Weinkrämpfe abwechselnd mit himmelhoch jauchzender Euphorie – nie gekannte Gefühlswelten – und das am laufenden Band.

Das nenn ich Leben, wo ich doch auch jetzt nicht wirklich vom Dach runter komme – sondern irgendwie nachhaltig runter gestoßen wurde – zumindest würde ich es mal so beschreiben. 🙂

Und noch immer „oben ohne“ – also mit offenem Kopf und Anja – da ist dem mindfucking auch Tür und Tor geöffnet für ein vergnügliches Treiben – und interpretieren dessen, was da so abgeht die ganze Zeit.

Mal sehen, ob dieses Karussell auch irgendwann wieder inne hält und mir eine Verschnaufpause gönnt – bis dann mal wieder.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “opportunistisches Rollenvorbild

  1. Pingback: Human Design Matrix – Profil 4/6 | Human Design Matrix

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s