re.agieren

ursprünglich veröffentlicht am 2008-07

Bei meinem ersten Kurzreading stand ja dabei, dass ich nichts von mir aus initiieren sollte – also nichts verstandesmäßiges – sondern drauf warten sollte, bis ich auf etwas re.agieren könne.

Und das bereitete mir einiges Kopfzerbrechen – und brachte auch einige Diskussionen mit anderen Generatoren, wie die das für sich lösen. Und ich für mich hab mich auch nicht wirklich dran gehalten, denn für mich wars irgendwie stimmiger, dass, wenn der Generator anspringt, es passt – unabhängig davon, ob ich zu irgendwas eingeladen wurde – oder es irgend ein anderer Anstoss von außen ist.

Und ich hab jetzt bei meinem 2. Reading nochmal nachgefragt – und da wurde mir das auch bestätigt, ich soll re.agieren – aber es ist egal, worauf ich re.agiere, dass kann durchaus auch mein spontanes definiertes Milzzentrum sein.

Oder auch, wenn ich etwas im Tv sehe – oder im Radio höre – oder in der Zeitung lese – sobald mein Generator anspringt, passts für mich – und auf einmal wird das Leben noch leichter und fülliger – jetzt rein emotional.

-28

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s